Virginia (USA) – 5 Top Sehenswürdigkeiten

USA Virginia Landschaft Albemarle County_2Beitrag von Sophia Schillik. 

Manchmal muss man die Schnellstraßen verlassen, um die echten Abenteuer zu erleben und die verborgenen Schönheiten aufzuspüren – das gilt für das Leben ebenso wie für das Reisen. Bei meinem Roadtrip durch Virginia begebe ich mich auf die „Scenic Byways“ – dort entdecke ich neben Panoramastraßen auch ein Freilichtmuseum, historische Häuser sowie Wein und Cider.

1. USA Virginia Panoramastraßen Scenic BywaysDer Schlüssel für Reisen dieser Art lautet ganz einfach: sich Zeit nehmen. Die Augen offen halten. Dort zu stoppen, wo Menschen etwas mit Hingabe, Leidenschaft und Überzeugung aufgebaut haben und kultivieren. Mehr als 4.800 Kilometer Panoramastraße gibt es in Virginia. Es lohnt sich oft genug zu halten.

USA Virginia Landschaft Albemarle CountyDiese 5 Sehenswürdigkeiten in Virginia finde ich besonders reizvoll – sie haben mich aus jeweils ganz unterschiedlichen Gründen nachhaltig beeindruckt oder fasziniert:

2. USA Virginia Colonial Williamsburg Museum_21) Colonial Williamsburg – das größte Freilichtmuseum der USA
Zugegeben, man muss das mögen. Rollenspiele für Touristen aus aller Welt, Menschen in historischen Kostümen, die so tun, als wären sie Siedler aus dem 18. Jahrhundert.

3. USA Virginia Colonial Williamsburg Museum_3Tatsächlich ist Colonial Williamsburg unglaublich amerikanisch – allerdings auch ein ziemlich beeindruckendes Beispiel lebendiger und gelebter Geschichte.

Mehr als eine Million Besucher kommen jährlich hierher, um einzutauchen in den Alltag der damaligen Siedler, in eine Zeit, als Virginia kurz vor der Unabhängigkeit stand, nach sieben Generationen unter britischer Herrschaft.

Was Anfang des 20. Jahrhunderts als ambitioniertes Projekt zur Instandhaltung und Restaurierung des historischen Williamsburgs begann, ist heute Amerikas größtes Freilichtmuseum – Sinnbild und Exempel für die Epoche der Entstehung der Nation.

4. USA Virginia Colonial Williamsburg Museum_1Rund ums Jahr gibt es spezielle Programmpunkte, Führungen durch die teils original erhaltenen oder nachempfundenen Gebäude, einen Perückenmacher, einen Schmied, einen Schuster, bereifrockte Damen aus gutem Hause. Ein Flintenlager. Einen Bäcker. Eine Taverne.

USA Virginia Colonial Williamsburg TaverneWer mag, kann darin seinen Lunch einnehmen oder an abendlichen Events ganz im Zeichen jener Zeit teilnehmen.

Colonial Williamsburg ist ein Paradebeispiel für die ganz eigene, sehr inbrünstige Art der Amerikaner, mit ihrer noch sehr jungen Geschichte umzugehen. Wenn man sich darauf einlässt, kann das unheimlich viel Spaß machen.

Colonial Williamburg

http://www.history.org
101 Visitor Center Dr
Williamsburg, VA 23185

9. USA Virginia Winetasting2) Malerisches Weingut Pippin Hill Farm & Vineyards
Es gibt zahlreiche Weinstraßen – und mehr als 300 Weingüter – in der Hauptstadtregion, die es zu erkunden gilt. Ich empfehle Charlottesville, besser gesagt die umliegende Region Albemarle County.

6. USA Virginia Pippin Hill Farm Wineyards Hochzeit
USA Virginia Pippin Hill Farm WineyardsHier befinden sich die Pippin Hill Farm & Vineyards, ein Ort wie aus dem Bilderbuch, wie geschaffen für einen runden Geburtstag, eine rauschende Hochzeitsfeier oder einfach nur einen unvergesslichen Lunch.

7. USA Virginia Pippin Hill Farm Wineyards WinetastingAllein die Aussicht ist so hinreißend schön, dass man sein Glas besser ganz fest hält – es könnte einem glatt aus der Hand fallen. Oder liegt es am Weintasting?

8. USA Virginia Pippin Hill Farm Wineyards FoodDas Weingut am Fuße der Blue Ridge Mountains gibt es erst seit wenigen Jahren, hat sich aber durch die traumhafte Lage und die auf regionale Produkte spezialisierte Fine Dining-Küche schnell als absolute Traumlocation herumgesprochen.

Obst und Gemüse kommen teilweise sogar aus dem hauseigenen Garten, der liebevoll gepflegt wird. Die Fischsuppe, die ich hier u. a. gegessen habe, zählt zu den besten meines Lebens.

Pippin Hill Farm & Vineyards

http://www.pippinhillfarm.com

5022 Plank Road
North Garden, VA 22959

10. USA Virginia Thomas Jefferson Monticello3) Thomas Jefferson’s Monticello – zu Besuch im historischen Landgut
Überhaupt ist Virginia ein echtes Traumziel für Weinliebhaber: Das Magazin Wine Enthusiast kürte es kürzlich zu einer der zehn attraktivsten Ziele für Weinreisen. Die über 20 Weinstraßen führen durch idyllische Landschaften, es gibt sogar einen Monticello Wine Trail.

Monticello? Spätestens nach einem Besuch von Charlottesville und Umgebung weiß man, das dies der Wohnsitz von Thomas Jefferson war, von 1801 bis 1809 dritter Präsident der Vereinigten Staaten, Verfasser der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung und Vater der Universität von Virginia.

Monticello sollte man sich unbedingt ansehen, immerhin gehört das Haus samt Anwesen und Obstplantagen zum Unesco Weltkulturerbe. Fotografieren ist in den Räumlichkeiten leider verboten – sehr schade, denn der Speisesaal, dessen Restaurierung maßgeblich von Polo Ralph Lauren gesponsert wurde, ist wirklich wunderschön.

Die Tour durch das Haus dauert ca. eine Stunde. Wer Glück hat, erwischt eben jenen Führer, der Jeffersons Leben mit zahlreichen Kalauern zu schmücken weiß und den Universalgelehrten für mich sehr lebendig hat werden lassen.

Was ich vorher nicht wusste: Jefferson war mehr als nur Staatsmann und -theoretiker, sondern auch Architekt, Erfinder, Landwirt, Wissenschaftler, Musikliebhaber und nicht zuletzt ein echter Foodie und Weinfan.

Er baute eine umfassende Privatbibliothek auf, kreuzte Obstsorten, experimentierte mit Rebstöcken aus Europa und legte damit nicht zuletzt den Grundstein für die heutige amerikanische Weinindustrie.

Thomas Jefferson’s Monticello
www.monticello.org
931 Thomas Jefferson Pkwy
Charlottesville
, VA 22902

11. USA Virginia Cider tasting Albemarle Cider Works_24) Albemarle Ciderworks – Apfelwein probieren
Ich bin wie Jefferson ein Foodie, und in Virginia, so erfahre ich, kann man Obst auch trinken: Cider. Rund um Charlottesville gibt es nicht nur zahlreiche Weinanbaugebiete, auch die Ciderproduktion hat hier eine lange Tradition.

12. USA Virginia Cider tasting Albemarle Cider Works_1Bei Albemarle Ciderworks kann ich einen Blick hinter die Kulissen werfen und mich durch die verschiedenen reinsortigen Apfelweine und Cuvées verkosten. Über 200 verschiedene Apfelsorten werden bei Albemarle Ciderworks angebaut und zu flüssigem Gold gebraut.

Tastings gibt es ab 6 Dollar, ideale Saison für Besuche und Verkostungen ist der Herbst. Jedes Jahr im November findet außerdem die Cider Week mit Tastings, speziellen Dinnerevents, Schulungen und vielem mehr statt.

Albemarle Ciderworks
www.albemarleciderworks.com
2545 Rural Ridge Lane
North Garden, VA 22959

14. USA Virginia Shenandoah National Park_15) Panoramastraße Skyline Drive
Mein letzter Tipp liegt leider ein wenig im Nebel versunken: Den Skyline Drive wäre ich lieber an einem anderen Tag entlang gefahren, bei besserer Sicht, mit Sonnenschein. Zu viel habe ich schon von der atemberaubenden Aussicht auf die umliegenden Berge im Shenandoha Valley sagen hören.

Die Panoramastraße, über eine Strecke von fast 170 Kilometern entlang des Bergrückens der Blue Ridge Mountains verlaufend, wurde häufig zu einer der beliebtesten Ferienstraßen Amerikas gewählt.

13. USA Virginia Shenandoah National Park Skyline DriveAls ich in den Shenandoah National Park einfahre, kippt allerdings das Wetter um, „America’s Favourite Drive“ versinkt in Dunkelheit und Nieselregen.

15. USA Virginia Shenandoah National Park Skyland LodgeIch bin froh, als ich endlich im Skyland Resort ankomme und mich bei einer warmen Suppe aufwärmen kann.

Nichtsdestotrotz ist dies mein fünfter Tipp für Virginia – ein Ort, der selbst bei schlechtem Wetter eine solche Magie und Anziehungskraft besitzt, gehört zu jedem Trip durch diesen facettenreichen Bundesstaat dazu.

Skyline Drive
www.visitskylinedrive.org/

USA Virginia Landschaft Albemarle County_3Mein Fazit
Ich möchte auf jeden Fall wiederkommen, im Sommer, und hier wandern, fischen, Rad fahren, den Blue Ridge Parkway und die anderen Panoramastraßen entlang fahren, die noch auf meiner persönlichen Landkarte fehlen. Virginia hat so viele Seiten, die es noch zu entdecken gilt.

Was sind eure Tipps für Virginia?

Weiterlesen zum USA Roadtrip
Roadtrip mit Aussicht – durch die Capital Region USA
Maryland (USA) – kleine Städte mit großem Charme

Den Roadtrip durch die Capital Region USA hat Canusa Touristik ermöglicht, der Reiseveranstalter für USA- und Kanada-Reisen. Vielen Dank dafür!

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn, wir freuen uns darüber! Oder möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per E-Mail oder RSS-Feed – das findest du rechts bzw. oben.

The following two tabs change content below.
Ich bin genusssüchtig, seit ich denken kann. Und verrückt: Verrückt nach spannenden Reisen, authentischem Essen, kleinen Abenteuern und kulinarischen Aha-Momenten, nach inspirierenden Begegnungen und schönen Bildern. Reisen geht für mich eindeutig über den Magen – so hole ich mir fremde Kulturen auf meinen Teller und in mein Glas.

Kommentare

  1. Wir waren vor 3 Jahren in Williamsburg und mit den Kindern hat es uns eigentlich ganz gut gefallen. Wobei wir ansonsten lieber die Nationalparks besucht haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.