Australien: Wilsons Promontory National Park

Australien - Wilsons Prom National ParkBeitrag von Franziska. Verliebte Reptilien, Bäume mit Vogelstimmen und Flüsse, deren Wasser eure Haut garantiert schöner macht – all das fand ich im Wilsons Promontory National Park. Er liegt rund 200 Kilometer von Melbourne entfernt am südöstlichsten Punkt des australischen Bundesstaates Victoria und erstreckt sich über 50.460 Hektar. Es gibt sonnige Strände, schattige Regenwälder und rauhe Berglandschaften zu entdecken.

Australien Wilsons Promontory National ParkDie Besucher können hier Kajak fahren, klettern, fischen und windsurfen. Und wenn ihr gerne durch den Busch wandern und Kängurus, Wombats und Emus sehen wollt, habt ihr hier die Chance darauf.

„Es gibt nicht so viele gefährliche Tiere hier. Im Grunde sind es nur die Schlangen, bei denen du aufpassen musst. Davon haben wir nur die 10 giftigsten hier.“ Diese Worte meines Tourguides Grant spuken mir noch im Kopf herum, als ich minutenlang wie angewurzelt vor einem Reptil im Wilsons Prom stehe, wie Einheimische den Nationalpark nennen. Herzlich willkommen in Victoria!

Auf dem staubigen Weg liegt ein Knäuel aus dunkler, schuppiger Haut. Der zweite Hinweis von Grant fällt mir ein: „Falls du eine Schlange siehst, lass sie in Frieden und umgehe sie großräumig.“ Tja, gestaltet sich schwierig, wenn links ein Abgrund und rechts ein Fels ist.

Also Augen zu, Luft anhalten, auf die Zehenspitzen stellen – und dann feststellen, dass das schuppige Knäuel vor mir Füße hat. Und zwei Köpfe. Und daher wohl keine tödliche Schlange ist, sondern zwei so genannte Blauzungenskinke (Schuppenkriechtiere), die sich ihren Frühlingsgefühlen hingeben. Bis ich sie gestört habe. Upps…

Ihr habt im Wilsons Promontory National Park die Wahl zwischen 24 Wanderrouten verschiedenster Schwierigkeitsgrade, 5 Stränden, an denen zum Teil gesurft werden kann und Unterkünften von schlichten Campingplätzen bis zu komfortablen Glampingzelten. Bei meinem Besuch entscheide ich mich für eine kleine Wanderung (Mama, hör bitte auf zu lachen!) zu dem berühmten Squeaky Beach.

Australien - Wilsons PromontoryIch starte am Norman Beach und spaziere in Richtung des Tidal River, der hier in die Tasmanische See mündet. Die Farbe des Flusses wirkt erstmal nicht sonderlich ansprechend, aber ich erfahre, dass das Wasser von den vielen Teebäumen am Ufer bräunlich gefärbt wird. Ein Bad darin sorgt also für reinere Haut, mildert Sonnenbrand und beruhigt Schnakenstiche. Wieder was gelernt.

Australien - Wilsons Promontory National ParkDer Weg führt mich als nächstes durch einen Wald voll mit diesen berühmten Teebäumen. Das Ganze erinnert mich irgendwie sehr an den Wald Fangorn aus Herr der Ringe. Ich rechne jeden Moment damit, dass einer der alten Bäume mit den kunstvoll verschlungenen Stämmen mich anspricht und mir den Sinn des Lebens erklärt.

Die Geräuschkulisse ist faszinierend. Es vermischen sich exotische Vogelstimmen mit den knarzenden Lauten der Baumstämme und das Ganze wird untermalt vom beruhigenden Rauschen des Meeres. Einen besseren Soundtrack könnte mir Spotify in diesem Moment auch nicht bieten!

Wilsons Promontory National ParkFür die Verschnaufpause bietet sich eine der gratis Gasgrillstellen an, um sich zu stärken. Ein typisch australisches Barbecue gehört eigentlich zu jedem Besuch Down Under dazu. Wer es weniger aufwendig mag, besorgt sich auf dem Weg zum Park zum Beispiel im Koonwarra Food Store leckere Sandwiches, Käse, Wein und süße Leckereien aus der Umgebung von Gippsland, um diese dann an einer der Picknickstationen zu genießen.

Australien - Wilsons Promontory National Park bei MelbourneMein persönliches Highlight der Tour ist aber definitiv der Squeaky Beach. Ich stehe auf einer Anhöhe und vor mir erstrecken unzählige Meter strahlend weißer Sand. Das Meer bricht in tosenden Wellen an die Steinküste, die von teils kugelförmigen Felsen flankiert wird, im Hintergrund verlaufen die grünen Hügel des Parks.

Wilsons Promontory National Park in Australien - VictoriaDen Namen verdankt der Strand übrigens seinem Sand, der so fein ist, dass er tatsächlich quietscht, wenn man darüber läuft. Glaubt ihr mir nicht? Hätte ich wohl auch nicht, wenn ich es nicht selbst getestet hätte.

Weiterlesen zu Melbourne & Victoria
Sportlich durch Victoria
Walhalla: Goldgräberstadt mit Digital Detox
Easy living in Melbourne
Great Ocean Road in Bildern

Zu der Reise hat mich das Tourismusamt von Melbourne & Victoria eingeladen. Vielen Dank dafür!

The following two tabs change content below.
Als Tochter einer Samoanerin und eines schwäbischen Seemanns ist das Reisen seit Kindestagen ein fester Bestandteil meines Lebens. Ganz nach dem Motto „Am meisten gefällt mir alles!“ möchte ich soviel wie möglich von der Welt sehen und schätze bei meinen Ausflügen rund um den Globus eine Mischung aus Action, das Kennenlernen fremder Kulturen und natürlich leckeres Essen.

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten
    Franziska
    10. Februar 2016 um 16:55

    @Lennart , @ Frau K. vielen lieben Dank für euren Kommentar! Freut mich riesig das er euch wieder in ERinnerungen schwelgen lässt 🙂 Und Wombats sind einfach super!

  • Antworten
    Lennart
    5. Februar 2016 um 14:07

    Wow, der Artikel hat echt mein Erinnerungen geweckt!
    War 2010 dort und das Promontory war definitiv einer meiner absoluten Lieblingsorte in Australien! Meine Highlights waren die Wombats, die nachts über den Campingplatz gelaufen sind und die Aussicht vom Mount Oberon. 🙂

  • Antworten
    Frau K.
    4. Dezember 2014 um 18:42

    Dein Artikel weckt fast vergessene Erinnerungen. Ich bin vor 20 Jahren im Dunkeln über den Squeaky Beach gewandert. Und ja, er quiekt wirklich 🙂
    Liebe Grüße von Frau K.

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen