Cannes in 10 Instagram-Bildern

Cannes Croisette StrandAnfang Oktober in Cannes: Es sind 26 Grad, ich stehe auf der Flaniermeile Croisette und vor mir sehe ich Sonnenschirme, Strand und Meer. An diesem Privatstrand des Carlton Hotels haben schon Filmstars wie Cary Grant und Grace Kelly gebadet. Ich zeige euch meine schönsten Instagram-Bilder vom glamourösen Cannes.

Cannes Cote d'AzurEs ist mein erster Besuch in Cannes. Aber bereits mein zweiter in diesem Jahr an der Côte d’Azur. Woher dieses Teilstück der französischen Mittelmeerküste seinen Namen hat? Von dem azurblauen Wasser.

Hier wohnen viele Promis und es ist als Urlaubsziel bei Franzosen und ausländischen Touristen gleichermaßen beliebt. Kein Wunder – die Küste hat 300 Sonnentage im Jahr. 300! Selbst im Winter kann es an sonnigen Tagen zwischen 15 und 20 Grad warm werden. Wenn es nicht relativ teuer wäre, wäre es der perfekte Zweitwohnsitz für den Kölner Schmuddelwinter.

Cannes CroisetteDer erste Weg nach meiner Ankunft führt mich von meinem Citadines Hotel aus an die Strandpromenade Croisette, zu Fuß sind es nur wenige Minuten. Als Filmfan wollte ich hier schon immer mal hin. Schließlich verfolge ich jedes Jahr im Mai, wie bei den Filmfestspielen die größten Filmstars über den roten Teppich schreiten. Ob ich auch einen VIP sehen werde?

Auf der Flaniermeile selbst sehen alle ganz normal aus. Die Welt der Reichen und Schönen ist aber ganz nah. Die Croisette zieren prächtige Art Deco Hotels und Edelboutiquen. Ihr könnt einen der Privatstrände mit Liegestühlen und Restaurants besuchen, das kann aber schon mal kosten.

Cannes StrandMit dem „Plage de la Bocca“ und dem „Plage du Midi“ etwa gibt es aber auch öffentliche Strände. Bei dem traumhaften Wetter liegen viele in der Sonne, mir ist das etwas zu heiß.

Cannes PalmenSchon am Flughafen sind mir die Palmen aufgefallen – sie sind wirklich überall. Am Strand oder auch mitten in der Stadt, z. B. an einer Bushaltestelle. Zusammen mit der Wärme, der gleißenden Sonne und den vielen Besuchern in luftiger weißer Kleidung ergibt das einen exotischen Flair.

Cannes HafenIm Hafen liegen riesige Schiffe aus aller Welt. Ich besteige ein deutlich kleineres Schiff, das mich mit anderen Besuchern zur Insel Sainte-Marguerite bringt. Die kleine Insel hat eine Festungsanlage, in deren Gefängnis einst der „Mann mit der eisernen Maske“ saß. Wenn ihr euch vom trubeligen Cannes (trubelig auch in der Nebensaison) mal eine Atempause gönnen möchtet, seid ihr hier richtig.

Cannes Art Deco HausWas mir an Cannes so gut gefällt, sind neben Traumwetter und Palmen auch die vielen schönen alten Häuser.

Cannes AltstadtSo lohnt es sich, die Altstadt „Le Suquet“ anzusehen. Kleine Gassen und Stufen führen den Hügel hinauf.

Cannes von obenVon oben habt ihr einen tollen Ausblick über die Stadt.

Citadines Cannes DachterrasseWie bei vielen meiner Städtereisen laufe ich auch im kompakten Cannes viel zu Fuß. Ausruhen kann ich mich dann abends auf der Dachterrasse meines Hotels. Und dort werden ich morgen früh in der Sonne noch einen detaillierten Cannes-Guide für euch schreiben, bevor ich zurück nach Köln fliege.

P.S.: Einen Promi habe ich leider nicht getroffen. Aber George Clooney, Ewan McGregor und Jude Law sind ja leider alle schon vergeben.

Citadines Apart’hotel hat meine Reise ermöglicht. Vielen Dank dafür!

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Reisen ist meine große Leidenschaft, am liebsten bin ich mit meinem Freund Carsten und unserem Hund Buddy unterwegs. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips, Winterurlaub oder leckeres Essen - als hauptberufliche Reisebloggerin bringe ich euch hier im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Verena Fiona
    5. Oktober 2014 um 10:38

    Deine Fotos sind wirklich schön und machen Lust auf die Cote d‘ Azur. Vielleicht sollte ich mein Französisch noch mal aufbessern ;)

    Liebe Grüsse
    Verena Fiona

    • Antworten
      Anja Beckmann
      5. Oktober 2014 um 12:03

      Auf jeden Fall! Es lohnt sich. :)

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Anja

  • Antworten
    Maike
    5. Oktober 2014 um 09:58

    Oh, wie schön. Da bekomme ich gleich richtig Lust, denn nächsten Monat werde ich auch dort sein. Durch deine tollen Fotos habe ich nun schon einen recht guten Einblick und nützliche Infos bekommen;)
    Viel Spaß noch!

    • Antworten
      Anja Beckmann
      5. Oktober 2014 um 12:02

      Das freut mich! Hoffentlich hast du auch so traumhaftes Wetter.

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen