Kategorie

Lateinamerika

Panama Sehenswürdigkeiten: San Blas Inseln, Panama Stadt & Regenwald

Yandup Island Lodge

Ich liebe einsame Inseln, den Strand und das Meer. Aber ich mag auch große Städte. Deshalb bin ich jetzt nach Panama gereist, wo ich beides erleben konnte. Und dazu noch den Regenwald in Stadtnähe, Tiere wie Faultiere und Tukane, den Panamakanal, einige der höchsten Wolkenkratzer Lateinamerikas, nette Menschen und gutes Essen. Eine Woche lang war ich in Zentralamerika unterwegs, ich zeige euch meine Route und 14 Panama Sehenswürdigkeiten.

Weiterlesen

San Blas Inseln, Panama: Inselparadies in der Karibik

San Blas Inseln in Panama

Urlaub auf einer einsamen Insel – mit Kokospalmen, weißem Strand und türkisfarbenem Meer. Wie klingt das für euch? 365 San Blas Inseln gibt es an der Karibikseite von Panama – eine für jeden Tag des Jahres. Ich bin für vier Tage in der Yandup Island Lodge, samt Ausflügen zu anderen Inseln. Von meiner Reise zu den Karibikinseln erzähle ich euch in diesem Artikel.

Weiterlesen

Urlaub im November – die beliebtesten Fernreiseziele

Urlaub im November

Wenn es in Deutschland kalt, regnerisch und dunkel wird, möchte ich nur noch eins: weg! Deshalb mache ich in den Herbst- und Wintermonaten gerne Fernreisen. Für euren Urlaub im November hat mir ein Reiseveranstalter verraten, welche 15 Reiseziele für diesen Monat besonders häufig gebucht werden. Und ich erzähle euch etwas zu meinen 6 Favoriten aus der Liste sowie zu den Vor- und Nachteilen.

Weiterlesen

Yucatan (Mexiko): Geheimtipps einer Einheimischen

Yucantan in Mexiko

Mexiko und ich – diese Liebe ist von Dauer. Das habe ich mit Ingrid gemeinsam, die seit zwölf Jahren in Mexiko lebt. Sie gibt euch Tipps für ihren Wohnort, die Halbinsel Yucatan – mit Orten wie Cancun, Playa del Carmen, Tulum, Kolonialstädten, vielen Mayastätten und der Isla Holbox. Sie sagt: „Wie keine andere Region Mexikos verbindet Yucatan Kultur, Geschichte, Natur, Strand und Sport.“

Weiterlesen

Patagonien, Chile: Meine Reise ans Ende der Welt

Patagonien

„Ruta del Fin del Mundo“ heißt die Straße, die wir in Patagonien nehmen. Und ich fühle mich auf dem Weg zum Torres del Paine Nationalpark wirklich wie am Ende der Welt: Um mich herum scheint die Weite unendlich zu sein und die Straße vor uns führt immer weiter – bis wir schneebedeckte Berge vor uns aufragen sehen.

Weiterlesen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen