15 traumhafte Instagram Spots – Inspiration für eure Reisen!

Instagram Hotspots Santorin in Griechenland

Weiß-blaue Gebäude auf Santorini in Griechenland, Flamingos am Karibikstrand oder der höchste Infinity Pool der Welt in Singapur: Ich liebe Instagram, weil ich darüber neue Reiseziele entdecken und meine Reiseerlebnisse teilen kann. Ich stelle euch meine Top 15 Instagram Spots vor – als Inspiration für euren nächsten Europaurlaub oder die Fernreise. Viel Spaß mit den Fotospots aus der ganzen Welt!

Suchst du noch nach Inspiration für deinen nächsten Urlaub? Ich stelle dir 15 traumhafte Reiseziele für Europareisen und Fernreisen vor. #Urlaub #Reise #Europareise #Fernreise

Instagram: Träumen von neuen Reisezielen

Wie ich mich zu neuen Reisezielen inspirieren lasse? Das hat sich im Laufe der Zeit verändert: Waren es früher Reiseführer, kamen später Reiseblogs dazu und heute sind es auch Instagram und Pinterest.

Auf Instagram bin ich unter @travelontoast seit einigen Jahren aktiv. Dort lasse ich mich inspirieren, tausche mich mit anderen Reisefans aus, poste Bilder und Videos von meinen Reisen.

Ich liebe es, dass viele dort ihre schönsten Motive teilen. Ich scrolle oft durch den Feed, schaue mir aber auch häufig Instagram Stories an.

Das ist für mich wie Fernsehen: Ich gehe mit auf die Reise zu den schönsten Orten, erlebe meine liebsten Instagramer live und bekomme etwas von ihrem Alltag mit.

Strand in PanamaSchöne Bilder – realistisch betrachtet

Wonach sucht ihr eure Urlaubsziele aus? Nach den Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, dem Wetter, dem Preis-Leistungs-Verhältnis oder dem Hotel?

Eine Studie ergab, dass zwei Drittel der 18- bis 34-jährigen ihr Reiseziel vor allem danach auswählen, ob es für Instagram geeignet ist. So weit würde ich nicht gehen, aber ich lasse mich dort oft inspirieren.

Doch ihr wisst bestimmt selbst: Die schönen Bilder muss man mit einer Portion Realismus nehmen.

Denn Strände sind meist nicht menschenleer, bei meinem Besuch des Taj Mahals regnete es und bekannte Sehenswürdigkeiten ziehen viele Besucher an.

Natürlich nehmen die Instagramer die Fotos aus einem möglichst guten Blickwinkel oder zu einer Tageszeit auf, wo wenig Leute unterwegs sind. Und beim Nachbearbeiten werden schon mal unerwünschte Details entfernt und es wird eine bestimmte Stimmung kreiert.

Viele Lifestylebilder zeigen Frauen mit luftigen Kleidern, Hüten, schön frisiert und geschminkt. Hinter diesen Bildern steckt viel Arbeit. Und haben mit den normalen Reisenden oft nicht viel gemein. Ich zumindest bin bei 30 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit eher praktisch gekleidet und nicht geschminkt. Doch die Fotos regen einfach zum Träumen an…

Overtourism: Zu begehrte Reiseziele & Alternativen

Und dann gibt es noch das Thema „Overtourism“. Reiseziele wie Barcelona, Venedig oder Santorini kämpfen mit zu vielen Touristen.

Bei meinen Top 15 stelle ich euch deshalb einige Klassiker für Instagram Spots vor (die ihr etwa in der Nebensaison besuchen könnt), nenne aber auch Alternativen.

Denn der Felspool Icebergs in Sydney etwa ist schon auf vielen Fotos zu finden. Aber wisst ihr, dass ihr auch direkt unter der Harbour Bridge in einem Pool schwimmen könnt?

Auch unbekanntere Ecken wie diese findet ihr auf Instagram. Eine Frau erzählte mir auf Santorinis Nachbarinsel Milos, dass sie über Instagram darauf aufmerksam wurde.

Wie ihr die schönsten Instagram Spots findet?

  • Ich folge vielen Reisefans auf Instagram, ob großen oder kleineren Accounts. Darüber werde ich immer wieder auf neue Reiseziele aufmerksam.
  • Über den „Explore“-Bereich (mit der Lupe aufrufbar) lasse ich mich inspirieren.
  • Auch schaue ich oft unter den Länderhashtags nach.
  • Und ihr könnt ja auch Hashtags abonnieren, wie #reiseblog.
  • Besonders schöne Orte halte ich über die „In Sammlung speichern“-Funktion bei Instagram fest (Symbol am rechten Rand des Bildes).

Das sind meine Top 15 Instagram Spots

Flamingo am Strand von Aruba1) Aruba, Karibik: Flamingos am Strand

Weißer Sand, türkisfarbenes Meer und davor die rosafarbenen Flamingos. Fast zu schön, um wahr zu sein… Deshalb findet ihr die Karibikinsel Aruba auch unter den beliebten Instagram Spots. Die Flamingos seht ihr auf Renaissance Island, sie lassen sich sogar füttern. Da der Zutritt zur Privatinsel Hotelgästen und zahlenden Besuchern vorbehalten ist, war es bei meinem Ausflug hierhin relativ leer.
Weiterlesen: Aruba – mit Mr. Flamingo auf der einsamen Insel

Divi-Divi-Baum auf Aruba2) Aruba: Bäume im Wind

Vielleicht kennt ihr das Motiv nicht nur von Instagram, sondern auch von Einrichtungshäusern? Dahin hat es das Fotomotiv der Divi-Divi-Bäume als Poster nämlich schon geschafft. Sie sind das Wahrzeichen der Insel, ihr findet sie am Eagle Beach. So einsam, wie er auf dem Bild aussieht, ist der öffentlich zugängliche Strand jedoch leider nicht. Viele nutzen die Bäume als schattenspendende Liegeplätze, andere sonnen sich oder fahren Jetski.
Weiterlesen: Traumstrände auf Aruba

Santorini in Griechenland3) Santorini, Griechenland: Weiß-blaue Kirchen

Das Bild kennt ihr sicherlich: weiße Kirchen mit blauen Kuppeln vor dem tiefblauen Meer. Auch wegen dieses Fotomotivs wollte ich nach Santorini. Doch ich war nicht allein: Es gehört zu den bekanntesten Instagram Spots und ist als Reiseziel sehr beliebt. Obwohl ich frühmorgens im Ort Oia war, drängelten sich schon die Besucher durch die engen Gassen. Bilder zu machen war schwierig, immer stand jemand im Weg. Der Ausblick ist wirklich atemberaubend, aber ich blieb nicht lange, es war einfach zu voll.
Weiterlesen: Santorini – 13 Gründe für den Griechenland Urlaub

Sarakiniko Beach: Mondlandschaft auf Milos, Griechenland4) Milos, Griechenland: Mondlandschaft

Extrem gut hat mir dagegen die Insel Milos gefallen. Mich zog der Sarakiniko Beach hierhin, eine weiße Mondlandschaft am Meer. Mein Tipp: Geht früh hin, dann ist es relativ leer und kühl.
Weiterlesen: Sarakiniko Beach – Mondlandschaft auf Milos

Bunte Bootshäuser auf Milos, Griechenland5) Milos: Bunte Bootshäuser

Ein weiteres Highlight auf der Insel sind die bunten Bootshäuser, die ihr sogar als Ferienwohnungen mieten könnt. Ich sah sie zum ersten Mal auf einer Schiffstour, danach fuhren wir mit dem Auto dorthin. Sie liegen direkt am Wasser und sind einfach nur hübsch!
Weiterlesen: Milos Schiffstour – an einem Tag rund um die Insel

Die höchste Schaukel Europas in 100 Metern über Amsterdam: Suchst du noch nach Inspiration für deinen nächsten Urlaub? Ich stelle dir 15 traumhafte Reiseziele für Europareisen und Fernreisen vor. #Urlaub #Reise #Europareise #Fernreise6) Amsterdam: Die höchste Schaukel in Europa

Was man als Blogger alles für das perfekte Instagramfoto macht? Man fährt mit zwei Bloggerfreundinnen auf den A’dam Lookout in Amsterdam. In 100 Metern Höhe setzt man sich mit seiner Begleiterin in die Doppelschaukel. Diese schaukelt uns beide über den Rand, während die dritte Bloggerin Fotos macht. Ich habe Höhenangst und muss sagen: Das war fies! Bei jedem Schwung nach vorne meinte ich, über den Rand ins Wasser zu rutschen. War ich nachher froh, mich getraut zu haben? Oh ja! Ob ich es nochmal machen würde? Neeeeein!!!
Weiterlesen: Flusskreuzfahrt – mit Amsterdam & Rotterdam

Singapur: Höchster Infinity Pool der Welt7) Singapur: Höchster Infinity Pool der Welt

Singapur hat mich positiv überrascht. Denn ich hatte eine sehr saubere, aber etwas langweilige Stadt erwartet. Tatsächlich mochte ich das futuristische Stadtbild mit den „Supertrees“, die nachts leuchten. Und mit dem Marina Bay Sands Hotel, das wie ein Ufo über der Stadt zu schweben scheint. Dort findet ihr in 200 Metern den höchsten Infinity Pool der Welt, in dem ihr als Hotelgast baden und das Stadtpanorama genießen könnt.
Weiterlesen: Höchster Infinity Pool der Welt – Marina Bay Sands Hotel (Singapur)

Vulkanpool auf Teneriffa8) Teneriffa: Lavapools

Ich mag die Kanaren: Die Flugzeit ist relativ kurz, es ist immer schön warm, es gibt Vulkane und Strände. Auf Teneriffa liebe ich besonders die Lavapools. Darin sitzt ihr wie in einer Badewanne und schaut auf das Meer.
Weiterlesen: 7 Tipps für Teneriffa – Vulkane, schwarze Strände & Wale

Beachbar mit Domblick in Köln: Suchst du noch nach Inspiration für deinen nächsten Urlaub? Ich stelle dir 15 traumhafte Reiseziele für Europareisen und Fernreisen vor. #Urlaub #Reise #Europareise #Fernreise9) Köln: Beachbar mit Domblick

12 Jahre lang habe ich in Köln gewohnt, in der Zeit habe ich viele schöne Ecken entdeckt. Ihr wollt im Sommer Sand, Liegestühle, kühle Drinks und Loungemusik? Und dazu einen Ausblick auf den Dom? Dann ist mein Tipp die Beachbar „Sonnenscheinetage“, auf dem Dach eines Hochhauses am Neumarkt.
Weiterlesen: Insidertipps Köln – Cafés, Restaurants & Shopping

Royal Pavilion in Brighton10) Brighton: Indischer Palast

In dem englischen Seebad sind wir fast jedes Jahr im Sommer. Ich weiß noch, wie überrascht ich war, als ich zum ersten Mal den Royal Pavilion sah. Er ist den indischen Herrscherpalästen nachempfunden. Mit seiner Zuckerbäckerarchitektur finde ich ihn einfach nur wunderschön. Und auf den Rasenflächen darum herum könnt ihr gemütlich sitzen.
Weiterlesen: Brighton – Sehenswürdigkeiten im „London by the Sea“

Strandhütten in Miami11) Miami: Bonbonfarbene Strandhütten

Was ich von der Stadt auf Instagram als erstes sah, waren die bunten Strandhütten. Ich verliebte mich gleich! In Miami Beach wanderten wir an vielen Lifeguard Stands vorbei, den Hütten der Rettungsschwimmer. Sie waren alle unterschiedlich gestaltet: mal rosa, mal hellgelb, mal im Muster der USA-Flagge. Immer waren sie beliebte Hintergründe für Selfies. Da der Strand so lang und breit ist, war es nicht wirklich voll.
Weiterlesen: Miami Beach Sehenswürdigkeiten – Ocean Drive, Strandhütten & Art Deco

Art Deco District in Miami Beach: Suchst du noch nach Inspiration für deinen nächsten Urlaub? Ich stelle dir 15 traumhafte Reiseziele für Europareisen und Fernreisen vor. #Urlaub #Reise #Europareise #Fernreise12) Miami: Art Deco Häuser

Genauso schön wie die Strandhütten fand ich die Art Deco Häuser in Miami Beach. Das Viertel zählt über 800 weiße, pastellfarbene und bunte Gebäude aus den 1930er und 1940er Jahren. Das ist die höchste Dichte von Art Deco Architektur der ganzen Welt. Wir haben sogar in zwei Hotels in dem Stil übernachtet – einfach nur toll!
Weiterlesen: Miami Beach Sehenswürdigkeiten – Ocean Drive, Strandhütten & Art Deco

Überwasser-Bungalows auf den Malediven13) Malediven: Überwasser-Bungalow

Ein Traum ging für mich auf den Malediven in Erfüllung: einmal in einem Überwasser-Bungalow übernachten, der auf Stelzen im Meer stand. Durch das Glasfenster im Badezimmerboden konnte ich die Fische beobachten, im Terrassenpool planschen oder über die Leiter ins Meer gehen. Nachts beim Klang der Wellen einschlafen. Allerdings war ich allein unterwegs, zu zweit macht das sicher noch viel mehr Spaß. :)
Weiterlesen: Malediven – 25 Postkartenmotive von Inseln, Strand & Meer

Iceberg Pool am Bondi Beach in Sydney14) Sydney: Felspool am Bondi Beach

Zu den bekannten Instagram Spots zählt der Felspool Icebergs. Er liegt am berühmten Bondi Beach in Sydney, umgeben vom Meer. Im Pool könnt ihr schwimmen und dabei auf Wellen und Strand blicken. Als ich dort war, sah ich keine anderen Fotografen. Dafür viele Menschen, die einfach nur Spaß beim Schwimmen hatten.
Weiterlesen: Die schönsten Pools & Strände in Sydney

Sydney: Pool unter der Harbour Bridge15) Sydney: Pool unter der Harbour Bridge

Noch besser als Icebergs gefiel mir aber der North Sydney Olympic Pool. Der Pool im Art Deco Stil wurde 1936 eröffnet. Er liegt direkt unter der Harbour Bridge. Ihr könnt dort im Salzwasser schwimmen und den Ausblick genießen. Wenn ihr das Schwimmbad verlasst, könnt ihr vom Ufer aus ein Foto von Harbour Bridge samt Opera House schießen. Ein weiterer Tipp für Instagram Spots. :)
Weiterlesen: Die schönsten Pools & Strände in Sydney

Weitere Instagram Spots, Inspiration und Reisetipps teile ich auf Instagram und Instagram Stories unter @travelontoast.

Hinweis: Die Reisen zu diesen Fotos habe ich teilweise selbst organisiert und bezahlt, teilweise wurde ich zu Blogger- bzw. Pressereisen eingeladen.

Instagram Spots weltweit: Was sind eure Tipps?

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Suchst du noch nach Inspiration für deinen nächsten Urlaub? Ich stelle dir 15 traumhafte Reiseziele für Europareisen und Fernreisen vor. #Urlaub #Reise #Europareise #Fernreise

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Reisen ist meine große Leidenschaft, am liebsten bin ich mit meinem Freund Carsten und unserem Hund Buddy unterwegs. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips, Winterurlaub oder leckeres Essen - als hauptberufliche Reisebloggerin bringe ich euch hier im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

10 Kommentare

  • Antworten
    Steffi
    29. Januar 2018 um 05:39

    Hallo Anja, Aruba und Santorini stehen bei mir auch noch ganz oben auf der Liste. Die Schaukel In Amsterdam könnte ich noch gar nicht. Toller Tip! Indien ist natürlich noch ein toller Instagram-Spot, die Forts und Tempel haben uns hier und da etwas fototechnisch ausflippen lassen ;-) Ich bin schon auf deine Griechenlandbilder dieses Jahr gespannt 😃

    • Antworten
      Anja Beckmann
      29. Januar 2018 um 17:31

      Hallo Steffi,

      Aruba und Santorin sind wirklich eine Reise wert! Ich freue mich schon auf die Griechenlandreise in diesem Jahr…

      In Indien fand ich die ganzen Tempel auch sehr beeindruckend, beim Taj Mahal hat es leider geregnet. :(

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Vanessa
    25. Januar 2018 um 22:59

    Also eigentlich müsste ich ja sagen, dass mir die Beachbar mit Domblick am besten gefällt ;) aber Aruba steht ganz oben auf meiner Bucket List. Alleine die Vorstellung lässt mich schon wieder träumen :)
    Vielen lieben Dank für den schönen Post – da bekommt man direkt wieder Fernweh!

    • Antworten
      Anja Beckmann
      26. Januar 2018 um 13:13

      Super, das freut mich! :)

      Ja, als Kölnerin schlägt mein Herz auch für den Domblick. Aber die Flamingos am Strand und die Divi-Divi-Bäume auf Aruba waren auch etwas ganz Besonderes.

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Sabine
    25. Januar 2018 um 14:36

    Hallo Anja,
    am besten gefallen mir die weiß-blauen Kirchen in Santorini und die bunten Bootshäuser in Milos. Aber ich mag auch den Kölner Dom mit Beach im Vorderrund :-)

    • Antworten
      Anja Beckmann
      25. Januar 2018 um 14:42

      Hallo Sabine,

      ja, Griechenland hat mich bei meinem ersten Besuch schwer begeistert. Deshalb fahren wir im September noch mal hin, dann hoffentlich mit Hund auf der Rückbank.

      Und der Dom geht natürlich immer. :)

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Sabi
    25. Januar 2018 um 00:31

    Hihi ein paar coole Spots sind da dabei. Ich finde Hawaii sehr Instagram“ready“ :)
    lg Sabrina

    • Antworten
      Anja Beckmann
      25. Januar 2018 um 14:41

      Wie schön, dass du meinen Beitrag magst! Hawaii steht noch auf meiner Bucket List. :)

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Veronika
    24. Januar 2018 um 22:18

    Nur gut dass ich meine Reiseziele 2018 schon festgelegt habe, andernfalls müsste ich mich wohl für 2,3 deiner 15 unglaublich tollen Instagram-spots entscheiden. Echt toller Bericht. Und ich muss zugeben, ich habe mich auch schon Mal für insta-fähige Sehenswürdigkeiten entschieden: letztes Jahr in LA musste ich unbedingt die bunten Wände besuchen! Habe aber noch keines dieser Bilder geteilt – vielleicht schwimme ich ja doch nicht so gern in der Masse mit 😉
    Liebe Grüße
    Veronika

    • Antworten
      Anja Beckmann
      25. Januar 2018 um 14:40

      Hallo Veronika,

      klasse, dass dir mein Artikel gefällt! :)

      Deine Fotos aus LA würde ich gerne mal sehen, da war ich nämlich noch nicht.

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen