Luxushotel in Kanada – Bären inklusive

14 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - RegenbogenBeitrag von Caren Schütt. Wer mal ganz abgeschieden von der restlichen Welt im Luxus schwelgen möchte, der ist im Sonora Resort auf Vancouver Island genau richtig. Hier gibt es die Vorzüge der kanadischen Wildnis, tolle Natur, jede Menge wilde Tiere und erholsame Ruhe gepaart mit einem Luxushotel samt grandiosem Essen und „Abenteuer on demand“. Die Aktivitäten reichen von Bootstouren über Angeln, Helikopter-Flüge bis hin zu Grizzly-Touren. Zusammengefasst: Es ist toll! Mir nach!

2 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Campbell RiverAus der Wildnis in die Wildnis: Nach meinem Aufenthalt in der Great Bear Lodge geht es für mich von Port Hardy (Vancouver Island) mit einem Mietwagen nach Campbell River. Die für Kanada geradezu lächerliche Distanz von 300 Kilometern verläuft mitten durch schöne Herbstlandschaften.

Durch das Schiebedach sehe ich diverse Adler. Dass die „Elk Crossing“ Schilder auf Vancouver Island übrigens Ernst gemeint sind, erfahre ich kurz vor Campbell River. Hier muss ich mit einer Vollbremsung drei Elchen samt Baby-Elch den Vortritt über die Straße lassen. Gern geschehen! 100 Meter weiter steht dann auch schon ein Reh und glotzt ins Scheinwerferlicht. Mehr Kanada geht nicht.

1 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - BootDer nächste Abenteuer-Programmpunkt: Das Sonora Resort, ein Luxushotel in der Wildnis. Auf der Bootsfahrt zum Resort sehe ich bereits Orcas.

3 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - GeländeZur Begrüßung gibt es in dem Luxushotel eine Einweisung vom Manager, der gleich bei der Orientierung hilft. Das Sonora Resort besteht aus mehreren Gebäudekomplexen, die auf einem weitläufigen Areal direkt am Wasser liegen. Ich kann abends noch etwas die grandiose Aussicht auf das Wasser aus dem Panoramafenster in meinem Zimmer genießen.

4 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Grizzly TourIch schlafe wirklich unglaublich gut, das King Size Bett lässt mich am nächsten Morgen nur ungern gehen. Ich muss jedoch früh hoch, denn um 7 Uhr 15 werde ich mit einem Boot zur Grizzly Bear Tour abgeholt. Bärenfieber, 40 Grad! Mit einem Bus fahren wir quer durch die Wälder, ein Homalco First Nations Guide erklärt das Habitat und die Gegend, die auch schon ohne Bären sehr sehenswert ist.

5 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Grizzly Bären TourIch habe mal wieder Bären-Glück, denn heute sind fast an allen Look Outs diverse Grizzlys unterwegs. Und sie sind wirklich sehr sehr dicht an uns dran! So dicht, dass es dem Guide manchmal zu brenzlig wird und er uns an einen anderen Ort leitet. (Die Bären interessieren sich hier jedoch nur für die Lachse, aber es gilt eben Safety First) Das Sonora Resort stellt jedem Gast ein Fernglas zur Verfügung, ich brauche das heute kaum.

6 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Boot SicherheitZu jeglichen Boot-Aktivitäten gibt es im Sonora Resort wärmende und wasserabweisende Hosen und Life Jackets, mit denen man zwar aussieht wie eine überdimensionale Boje, für die man aber spätestens nach 20 Minuten auf dem Wasser sehr dankbar ist. Es wird doch recht kühl unterwegs.

7 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Lachs BurgerMittags bin ich zurück im Luxushotel und nachdem ich den ganzen Tag Bären beim Lachsfischen zugesehen habe, steht mir jetzt selber der Sinn ebenfalls nach Lachs. Auf der Karte finde ich gleich die passende Antwort, den Sonora Salmon Burger! Wow, niemals aß ich besseren Lachs.

8 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - HikingUm mir zwischen den Mahlzeiten ein bisschen Appetit anzulaufen, entscheide ich mich für einen kleinen Hike. Am Resort gibt es diverse Trails, von „Haha wie einfach“ bis hin zu wirklich anspruchsvollen Routen. Da es zwar sehr unwahrscheinlich, aber eben nicht ausgeschlossen ist, dass man auch hier auf Bären trifft, kriegt man eine Art Klingel mit an die Hand, um im Notfall Krach zu machen und den pelzigen Weggefährten zu vertreiben.

9 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Hiking TrailMir stehen aber mehr Pilze als Bären im Weg und ich komme unbehelligt nach meiner Runde durch den Wald wieder im Resort an.

10 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Golden RetrieverHier treffe ich auch endlich einen der drei Golden Retriever vom Sonora Resort. Deren offizielle Aufgabe ist es durch bloße Anwesenheit für Sicherheit zu sorgen. Bären mögen nämlich Hundegeruch nicht sonderlich. Piper ist für jeden Spaß zu haben und ich darf ihren heißgeliebten Tennisball ein paar Mal in die Prärie schmeißen.

11 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - AbendessenIch habe wirklich noch nie so gut gegessen wie im Sonora Resort. Egal ob Frühstück, Mittagessen oder eben das 5-Gänge-Dinner. Ganz besonders angetan hat es mir der „Heirloom Tomato Salad“ (oben im Bild) mit Pazifischem Taschenkrebs, Avocado und Pfirsich. Und nicht zu vergessen die Ente (unten im Bild).

12 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Adventure TourEines meiner absoluten Highlights im Sonora Resort ist die Eco Adventure Tour, wieder geht es mit einem Boot durch die Wasserlandschaft. Auf der Tour sehe ich Wale, Seelöwen und Delfine!


Besonders die Begegnung mit den Delfinen werde ich so schnell nicht vergessen, circa 50 Pazifische Weißseitendelfine schwimmen und springen direkt neben unserem Boot her. Mein Grinsen habe ich den ganzen Tag nicht aus dem Gesicht bekommen.

13 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Zimmer mit KaminNach diesem aufregenden Tag auf dem Wasser entspanne ich ein bisschen auf meinem Zimmer, sitze am Kamin und trinke heiße Schokolade. Dolce Vita in Kanada! Leider geht es am nächsten Tag schon wieder zurück. Immerhin werde ich mit einem unvergleichlichen Regenbogen verabschiedet. Ich sage Danke, Sonora für die tolle Zeit!

15 Luxushotel in Kanada - Sonora Resort - Heli VancouverZurück nach Vancouver fliege ich mit dem Helikopter. Einmal VIP-Feeling für mich und darüber hinaus ein großartiges Erlebnis!

Weiterlesen zu Kanada
Abenteuer in der Great Bear Lodge
Vancouver: Ein perfekter Tag
Vancouver: Auf Food Tour durch Gastown

Zu der Reise hat mich Canusa Touristik eingeladen, der Reiseveranstalter für USA- und Kanada-Reisen. Vielen Dank dafür!

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Erst war ich ein Jahr auf Weltreise, heute bin ich hauptberufliche Reisebloggerin. Am liebsten reise ich mit Freund Carsten und Hund Buddy, mit denen ich im Rheinland lebe. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips oder vegetarisches Essen - ich bringe euch im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten
    Caren
    27. Dezember 2014 um 21:42

    Hallo Basti,

    vielen Dank! Orcas habe ich leider nur aus sehr großer Entfernung gesehen. Tolle Tiere, es ist schon was Besonderes ihnen so nahe zu kommen.
    Liebe Grüße
    Caren

  • Antworten
    Basti
    27. Dezember 2014 um 20:00

    Deine „Begegnung“ mit den Delfinen kann ich auch nur nachempfinden :-). Bei mir waren es aber keine Delfine, sonder Orcas die unter dem Zodiac hergeschwommen sind. Irgendwie ein magischer Moment!

    Toller Blog und tolle Fotos, ich schaue wohl öfters mal hier vorbei :-)

  • Antworten
    Selina Fuchs
    19. November 2014 um 14:34

    Ich war 1 Jahr in Canada würde es gern meinem Mann zeigen, da ich mir vorstellen dort zu wohnen! Somit wer so eine Reise eine geniale Möglichkeit meinem Mann das Land zu zeigen! :-)

  • Antworten
    ju
    18. November 2014 um 12:45

    boah, wie geil. fehlen echt nur noch die einhörner. ;)
    ich will dahin!

  • Antworten
    Caren
    18. November 2014 um 09:53

    Ich kann es nur empfehlen! Ein so tolles Erlebnis, ich werd da noch meinen Enkeln von erzählen :)
    LG Caren

  • Antworten
    Regina
    17. November 2014 um 23:54

    oh wie schön. Wale. Delfine. immer wieder zaubern sie ein Lächeln ins Gesicht. das geht mir in jedem Fall auch so.
    Gerade heute habe ich wieder über einen Kanada urlaub nachgedacht:-)

    Liebe Gruesse
    Regina

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen