Urlaubsgarderobe per Personal Shopper – Zalon by Zalando ausprobiert

Zalon by Zalando ausprobiert

Ich habe nichts zum Anziehen! Das fällt mir zwei Wochen vor dem Abflug in die Karibik auf. Wir haben jetzt Herbst und in den Geschäften gibt es keine Sommerkleider mehr. Also probiere ich den Onlinedienst Zalon by Zalando aus und habe Susi vom Blog Größenwahn als Personal Shopper (ein kostenfreier Service). Im Artikel zeige ich euch, was ich nach der persönlichen Stilberatung in meiner Überraschungbox fand.

Auf den Personal Shopper Service Zalon bin ich schon vor einiger Zeit aufmerksam geworden. Ich finde es toll, dass dabei nach Ausfüllen eines Fragebogens und einem Telefonat ein Stylist für mich kostenfrei Kleidung aussucht, sie wird mir in einer Box zugeschickt. Nur was mir dann gefällt und passt, das behalte ich.

Modeblogger Susi vom Blog GrößenwahnAls ich jetzt bei Susi (Stylistin und Journalistin aus München) lese, dass sie bei Zalon Personal Shopper ist, habe ich sie engagiert. Denn in ihrem Blog Größenwahn schreibt Susi (1,86 Meter) über Mode und Lifestyle für andere große Frauen wie mich (mit dagegen fast zwergenhaften 1,80 Metern). Hier gibt es nicht nur die neuesten Trends aus der Fashionwelt, sondern auch Shopping-Tipps für extralange Kleidung und Schuhe (in Übergrößen). Über diesen Link kannst du übrigens auch Susi als Personal Shopper buchen.

Ich habe beim Einkaufen immer Probleme: Gerade bei spanischen Marken wie Zara und Mango ist die Kleidung anscheinend für Frauen gemacht, die halb so groß und schwer sind wie ich. Außerdem sind oft Hosenbeine und Ärmel zu kurz.

Bei Esprit, 1-2-3 (einer französischen Marke) oder Boden (englische Marke) werde ich dagegen häufig fündig. Wenn es in den Geschäften noch Sommerkleidung gibt… Doch ich bin zu spät dran.

Dabei brauche ich dringend Neues: Meine Lieblingstunika (siehe Titelbild) ist gerissen, meine weiße Lieblingshose hat Grasflecken, neue Sandalen und Sonnenbrille kann ich eigentlich immer gebrauchen.

Beim Personal Shopper Service Zalon erstelle ich zuerst mein Stilprofil, das Beantworten des Fragebogens dauert rund 15 Minuten.

Ich gebe anhand von Bildern an, welche Looks ich tragen oder eher nicht tragen würde. Auch hinterlasse ich, welche Marken ich nicht anziehen würde (z. B. keine Sportkleidung, außer natürlich zum Sport). Außerdem gebe ich an, welche Farben ich am liebsten anziehe, welche Kleider- und Schuhgröße ich habe und wie viel Geld ich ausgeben möchte.

Ich mag klassische Kleidung mit starken Farbakzenten. Gerne mit Gruß an meine geliebten Sixties. Bei der Karibik denke ich gleich an Weiß wie der Strand oder Türkis und Blau wie das Meer, auf dem wir mit dem Katamaran segeln werden.

Nachdem ich mein Profil hinterlegt und ein Bild von mir hochgeladen habe, bekomme ich verschiedene Stylisten vorgeschlagen. Ich weiß ja schon, wen ich möchte: Susi. Von den vorgeschlagenen Terminen für einen Telefontermin suche ich mir einen aus.

Susi ruft mich an. Rund 20 Minuten dauert im Durchschnitt das Telefonat zu Vorlieben und Wünschen.

Reiseblog - Urlaub Outfits von ZalonIch bin schon sehr gespannt, welche Kleidung sie für mich aussucht. Ich erhalte drei Tage später die Überraschungsbox mit zwei Outfits. Toll finde ich, dass ich auf einer Seite die Outfits vorgestellt bekomme.

Zalon - SommerkleiderSusi schreibt: „Hier kommen Deine Urlaubs-Kleider! Für den Strand das lässige Maxikleid, für den Ausflug in die City das feminine Wickelkleid & für das Event abends die feine Chiffon-Version! Kimono, Sonnenbrille & Sandalen machen den Look rund!“

Sie hat also für den Urlaub Kleidungsstücke für unterschiedliche Anlässe ausgesucht. Schön finde ich, dass sie bei allen Stücken meinen Geschmack getroffen hat – es sind klassische Sachen in schönen Farben wie weiß, blau, olivgrün oder sandfarben. Toll!

Personal Shopper Service ZalandoInsgesamt sind es 14 Teile, zu einem Gesamtwert von rund 510 Euro. Darunter sind Kleider, Hosen, Tuniken, Kimonos, zwei Paar Schuhe und eine Sonnenbrille. Die Stücke sind teilweise von mir noch unbekannten Marken wie Junarose, Evans oder Kiomi. Daneben finde ich auch Sachen von s.Oliver, Wallis oder Zalando.

Urlaubsgarderobe per ZalonIn die blauen Sandalen verliebe ich mich sofort, die behalte ich. Die Sonnenbrille habe ich schon so ähnlich in schwarz, sonst wäre sie auch ein Volltreffer gewesen.

Reiseblogger - Zalon ausprobiert
Reiseblogs - SommerkleiderDie anderen Sachen gefallen mir zwar alle, sind aber teilweise zu groß, sitzen bei mir nicht so gut oder das Material gefällt mir nicht ganz.

Die Sandalen bezahle ich auf Rechnung. Für den Rest gilt der kostenfreie Rückversand und 30 Tage Rückgaberecht, ich schicke ihn im Paket zurück.

Zalon by Zalando - SandalenMein Fazit
Der Personal Shopper Service hat Spaß gemacht! Ich liebe Überraschungen, deshalb war das Paket genau mein Ding. Ich fand toll, dass Susi meinen Geschmack getroffen hat und dass auch Marken dabei waren, die ich vorher noch nicht kannte. Schade, dass vieles nicht passte, aber das kenne ich schon vom Online-Shopping. Insgesamt ein toller Service, falls ihr einmal etwas Neues ausprobieren möchtet, um eure Sommergarderobe aufzupeppen.

Hast du den Personal Shopper Dienst Zalon schon ausprobiert? Welche Erfahrungen hast du gemacht?

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn, wir freuen uns darüber! Oder möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per E-Mail oder RSS-Feed – das findest du rechts bzw. oben.

MerkenMerken

MerkenMerken

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Seit meinem Jahr Weltreise hat mich die Reiselust so richtig gepackt. Als hauptberufliche Reisebloggerin bin ich rund vier Monate pro Jahr unterwegs, am liebsten mit Freund Carsten und Hund Buddy. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips oder vegetarisches Essen - ich bringe euch hier zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten
    Charlotte
    5. Dezember 2015 um 13:41

    Ich bin gerade von der Seite von Groessenwahn aus hier gelandet.
    Ich glaube, das Problem ist das, was Susi auch schon geschrieben hat. Sie kann die Sachen nicht live anfassen und anschauen. Soweit ich das vestanden habe, sucht sie die Produkte von der Zalando Seite aus. Also so, wie man das als Verbrauchen eh macht.
    Das stelle ich mir schwierig vor und ich weiß auch nicht, ob der Service so gut laufen wird. :(

    • Antworten
      Anja Beckmann
      5. Dezember 2015 um 19:23

      Ja, das ist generell beim Onlinebestellen das Problem. Ich fand es einen tollen Service, dass ein Stylist für mich mal Kleidung aussucht. So bin ich zu den schönen blauen Sandalen gekommen, die ich mir vermutlich nicht selbst ausgesucht hätte. Und den Rest konnte ich kostenlos zurücksenden.

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Stefanie
    6. November 2015 um 11:41

    Klingt wie etwas, das mir gefallen könnte! Versuche gerade das curated shopping-Konzept auf Stadtführer zu übertragen, aber das ist ein anderes Thema! ;) Da werde ich mich näher mit Personal shopping befassen. Danke für die Inspiration.

    • Antworten
      Anja Beckmann
      6. November 2015 um 13:07

      Gern geschehen! :) Curated travel klingt aber auch spannend…

  • Antworten
    Janett
    1. November 2015 um 12:52

    So was wollte ich auch mal gerne machen. Bei mir lohnt es sich aber eher, das offline zu machen. Mal schauen, sowas gibts doch bestimmt auch im Rheinland?!

    Danke für die Inspiration!

    • Antworten
      Anja Beckmann
      1. November 2015 um 13:32

      Gern geschehen. :) Ich hatte schon mal eine Stilberatung bei Astrid Windfuhr in Köln – sehr zum empfehlen!

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen