Porridge Rezept mit Bananen: Veganes Frühstück aus England

Veganes Haferbrei Rezept mit Bananen

Mein liebstes Frühstück unter der Woche ist Porridge, der warme Haferbrei aus England. Das Grundrezept mit Haferflocken könnt ihr einfach und schnell selber machen, es lässt sich super mit Obst und Nüssen kombinieren. Ich verrate euch mein veganes Porridge Rezept mit Bananen, Zimt, Erdnussbutter und Nüssen.

Warmer Haferbrei aus Großbritannien

Brighton, EnglandIn diesem Reiseblog & Foodblog findet ihr vegane Rezepte aus aller Welt.

Vegan leben – das mache ich seit Dezember 2019. Zu Hause koche und backe ich rein pflanzlich. Bei vegan reisen suche ich nach den schönsten Cafés und Restaurants.

Vor Corona waren wir oft in England. Ob zu Weihnachten in London, zum Südengland Roadtrip oder zur Sixtiesparty in Brighton.

Das Porridge Originalrezept soll übrigens aus Schottland stammen. Es besteht nur aus Hafer, Wasser und einer Prise Salz. In Amerika kommt unter dem Namen “Oatmeal” warmer Getreidebrei auf den Tisch.

Im englischen Seebad Brighton sind wir immer in einem B&B, das Porridge in den verschiedensten Varianten serviert – sogar mit schottischem Whisky. Wenn ich Porridge mache, werden schöne Reiseerinnerungen wach.

Porridge selber machen: Veganes Frühstück mit Haferflocken

Veganes Porridge Grundrezept mit Bananen Zimt NüssenDieses vegane Frühstück ist im nu fertig. Und das Haferbrei Grundrezept lässt sich nach Belieben mit weiteren Zutaten kombinieren – je nachdem, was gerade an frischem Obst, Trockenfrüchten oder Nüssen im Haus ist.

Das gesunde Frühstück bietet pflanzliche Proteine, Mineral- und Ballaststoffe sowie Vitamine.

Ich liebe den cremigen Getreidebrei. Ein wenig erinnert er mich an Essen meiner Kindheit wie Milchreis oder Grießbrei. Und gerade im Herbst oder Winter gibt es nichts Besseres als ein warmes Frühstück! Porridge ist gut verträglich und hält mich im Homeoffice bis zum Mittagessen satt.

Porridge Grundrezept plus leckere Zutaten

Veganes Porridge könnt ihr mit Wasser oder pflanzlicher Milch zubereiten. Ich habe schon viel an Milchersatz ausprobiert, am besten schmeckt mir Hafermilch. Auch Mandel- oder Kokosmilch sind lecker, Sojamilch mag ich gar nicht.

Die Zubereitung geht ganz einfach im Topf, ihr braucht also weder Mikrowelle noch Thermomix.

Zum Haferbrei gebe ich keinen Zucker, in dieser Variante erhält er seine Süße durch die Banane. Die Prise Salz aus dem Originalrezept lasse ich weg, weil ich es nicht mag. Die Erdnussbutter macht das Porridge besonders cremig und der Zimt verleiht ihm eine exotische Note.

Schnelles, einfaches Porridge Rezept

Veganes Frühstück Porridge Rezept mit BananenZutaten

für 1 Portion

4 gestrichene EL zarte Haferflocken
16 EL Wasser
1 Prise Zimt
1/2 TL Erdnussbutter
1 Banane
2 EL Nüsse

Zubereitung

Haferflocken in einem Topf mit dem Wasser vermischen. Bei mittlerer Hitze aufkochen, 2 Minuten weiterköcheln lassen und dabei stetig umrühren. Von der Kochplatte nehmen und kurz stehen lassen.

Zimt und Erdnussbutter unterrühren. Ich mag crunchy Erdnussbutter mit kleinen Stückchen besonders gerne.

Porridge in eine Frühstücksschale füllen.

Die Banane in Scheiben schneiden und mit den Nüssen über den Porridge geben. Fertig ist euer veganes Frühstück!

Vegetarisch und vegan reisen - schöne Urlaubsziele und HotelsFalls ihr Abwechslung sucht: Zum Porridge Grundrezept passen unterschiedliche Toppings, ich variiere je nach Saison.

So kommen auch schon mal Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Apfel oder Birne darauf. An Trockenfrüchten schmecken mir Datteln oder Aprikosen dazu. Das Bild oben habe ich im Sommer 2020 auf unserem Balkon geschossen.

Die hübsche Kokosnussschale von den Fotos ist als Porridge Bowl übrigens nur bedingt geeignet. Eine ist mir gesprungen, als ich den Haferbrei hineinfüllte, denn er war noch zu heiß. Deshalb nehme ich sonst eine Keramikschale.

Wie mögt ihr den Haferflockenbrei am liebsten?

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, FacebookPinterest, Tik Tok oder YouTube. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Veganes Porridge Rezept auf Pinterest merken

Ein leckeres veganes Frühstück ist Porridge, der warme Haferbrei aus England. Das Grundrezept mit Haferflocken könnt ihr einfach und schnell selber machen, es lässt sich super mit Obst und Nüssen kombinieren. Ich verrate euch im Blog mein veganes Porridge Rezept mit Bananen, Zimt, Erdnussbutter und Nüssen.

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Blogger bei Travel on Toast
Mein Reiseblog & Foodblog Travel on Toast steht für die schönen Momente im Leben: ob Strandurlaub, Städtereisen, Roadtrips, Urlaub mit Hund oder vegane Rezepte aus aller Welt. Folge mir auch gerne auf Facebook, Instagram, Pinterest oder YouTube.

2 Kommentare

  • Antworten
    Jenny
    5. Februar 2021 um 17:56

    Das sieht auf jeden Fall sehr lecker aus!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Hinterlasse einen Kommentar