Reisepass Schock – wie meine Reise beinahe ausfiel

Südafrika - ReisepassDas Ablaufdatum meines Reisepasses habe ich im Kopf: 5. Juli 2016. Als Reiseblogger bin ich ständig unterwegs, es wäre zu blöd, wenn es an dem Pass scheitern würde. Er ist also noch gültig, trotzdem habe ich gestern einen ziemlichen Schock bekommen. Denn zur Südafrikareise Ende November schrieb meine Ansprechpartnerin: „Bitte unbedingt gültigen Reisepass mit zwei freien Seiten einpacken“ – klar, für das Visum. Hektisches Blättern: Oh nein, nach Ecuador habe ich nur noch eine Seite frei. Was nun?

Wenn es nach Carsten ginge, wäre die Lösung ganz einfach gewesen: „Die heften bestimmt einfach ein paar Seiten an den Reisepass an.“ Aber Pustekuchen! Stattdessen brauche ich einen neuen Pass, dafür natürlich das passende Foto und einiges an Gebühren muss ich auch noch bezahlen. Ich habe euch alle Infos zusammengestellt:

Wo bekommt ihr einen neuen Reisepass her?

  • Einen neuen Pass bekommt ihr beim Einwohnermeldeamt eures Wohnortes. Bei mir ist das Köln, von diesem Amt habe ich die Infos bekommen.

Was braucht ihr dafür?

  • Alten Reisepass oder Personalausweis (wenn euer bisheriger Pass verloren ging oder für den Fall, dass ihr bislang keinen Reisepass besessen habt)
  • Ein biometrisches Foto (es sollte nicht älter als drei Monate sein), Hinweise dazu findet ihr beim Innenministerium.
  • Ihr müsst persönlich beim Einwohnermeldeamt vorsprechen.

Wie lange dauert es?

  • Üblicherweise dauert es 3 bis 4 Wochen, bis ihr den neuen Reisepass in den Händen haltet.
  • Ein als Expresspass beantragter Reisepass wird innerhalb von 3 Werktagen ausgestellt. Dafür wird eine zusätzliche Gebühr fällig.
  • Wenn es ganz eng wird, dann bekommt ihr den vorläufigen Reisepass sofort ausgestellt.

Was kostet es?

  • 59 Euro für Personen ab 24 Jahren, 37,50 Euro für Personen unter 24 Jahren für den normalen Reisepass (mit 27 Seiten für Visa)
  • zuzüglich 22 Euro für einen Reisepass für Vielreisende (mit 43 Seiten für Visa)
  • zuzüglich 32 Euro für einen Expresspass
  • 26 Euro für einen vorläufigen Reisepass
  • Die Gebühren können in bar oder mit EC-Karte bezahlt werden.

Wie lange ist der Reisepass gültig?

  • Der Reisepass ist 10 Jahre lang gültig, für Personen unter 24 Jahren nur 6 Jahre lang.
  • Ein vorläufiger Reisepass ist 1 Jahr gültig.

Was braucht ihr neben dem Pass?

  • Ob ihr für euer Reiseziel einen Reisepass oder ein Visum benötigt oder ob der Personalausweis ausreicht, erfahrt ihr beim Auswärtigen Amt.

Ich bin froh, dass ich beruhigt nach Südafrika fliegen kann. Hattet ihr bei einer Reise schon mal Ärger mit eurem Pass?

Hinweis
Ich habe hier meine Erfahrungen aufgeschrieben und kann Tipps aus meiner Sicht geben. Dies ist jedoch keine Rechtsberatung. Ihr müsst selbst sicherstellen, dass ihr für euer Zielgebiet die Einreisebestimmungen erfüllt.

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Erst war ich ein Jahr auf Weltreise, heute bin ich hauptberufliche Reisebloggerin. Am liebsten reise ich mit Freund Carsten und Hund Buddy, mit denen ich im Rheinland lebe. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips oder vegetarisches Essen - ich bringe euch im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antworten
    Janina
    20. November 2014 um 18:49

    Oh je, das klingt ja aufregend. Ich musste mir auch mal vor einer USA-Reise einen Express-Reisepass beantragen. Zwar hatte ich bis zur Reise noch knappe zwei Wochen Zeit, aber das Risiko wollte ich nicht eingehen. Der Pass war dann pünktlich nach drei Tagen fertig.

    Viel Freude in Südafrika!

  • Antworten
    colmans
    16. November 2014 um 00:47

    wenn man nicht gerade vor den sommerferien einen reisepass beantragt, geht es deutlich schneller.
    ich habe neulich einen neuen reisepass beanragt.
    es hieß dass ich nach 4 wochen mal nachfragen soll, da ich beim eintreffen nicht benachrichtigt werde.
    frecherweise habe ich bereits nach 14 tagen angerufen, da lag er schon beim ordnungsamt…

    bei meinem neuen personalausweis war es ähnlich…

    gruß colmans

  • Antworten
    Anna
    12. November 2014 um 20:46

    Oh das ist ja nochmal gut gegangen!! Ich weiß mein Ablaufdatum aber auch auswendig :D
    Aber wieso müssen denn genau 2 Seiten für die Reise frei bleiben? Warum reicht da nicht eine?! :O
    Lieben Gruß, Anna

    • Antworten
      Anja Beckmann
      12. November 2014 um 20:50

      Die Südafrikaner brauchen besonders viel Platz für das Visum. :)

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Tina
    12. November 2014 um 18:28

    Eher jedes Mal das erstaunen, wieviele passagiere bei Flügen nach London an der Passkontrolle auf abgelaufene Personalausweise aufmerksam gemacht werden ;)

  • Antworten
    Synke
    12. November 2014 um 15:18

    Das kenne ich! Super zusammengefasst. Ergänzen kann ich noch das in Berlin viele Bürgerämter nur noch mit Terminen arbeiten. Da muss man zusätzlich Zeit einplanen oder die wenigen Bürgerämter finden, wo man auch ohne Termin dran kommt.

    LG

    • Antworten
      Anja Beckmann
      12. November 2014 um 15:31

      Vielen Dank für das Kompliment! :) Bei mir ging es gestern in Köln-Ehrenfeld innerhalb von 10 Minuten, danach war ich allerdings auch um 113 Euro ärmer.

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Melanie
    11. November 2014 um 11:56

    Hallo Anja,
    in Österreich scheint das etwas schneller zu gehen, hatte meinen neuen Pass (kein Expresspass) innerhalb einer Woche per Post. Ich habe nämlich geheiratet und den Flug schon auf den neuen Namen gebucht, deshalb war ich auch etwas unter Zeitdruck, zumal ich auf die Hochzeitsurkunde aus Südafrika warten musste. :-)
    Viel Spaß in Südafrika – mein absolutes Traumland. Welche Route hast du geplant?

    LG Melanie

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen