Günstige Flüge buchen – 10 Tipps & Tricks

Dieser Beitrag enthält Werbung für überflieger.de. Es ist Winter und ich träume wie jedes Jahr um diese Zeit von Sonne, Strand und Meer. Deshalb nehme ich mir meist für mehrere Wochen eine Auszeit – oft geht es nach Thailand oder Bali. In diesem Artikel verrate ich euch meine 10 besten Tipps, wie ihr günstige Flüge buchen könnt. Außerdem bietet die Flugsuchmaschine überflieger.de einige hilfreiche Tools an, die ich euch zeige.

Reiseziel ThailandMeine Tipps:

  1. Gerade bei Fernreisen solltet ihr schon frühzeitig nach günstigen Flügen Ausschau halten.
  2. Vermeidet die Hochsaison, in der Nebensaison findet ihr oft günstigere Angebote.
  3. Falls ihr dann doch einmal in der Hochsaison fliegt, vermeidet Feiertage wie Weihnachten oder Neujahr. Und denkt an die Feiertage vor Ort, z. B. Chinese New Year.
  4. Bei den Daten flexibel sein: Bucht Flüge am besten für unter der Woche. Bei überflieger.de könnt ihr anhand des Preiskalenders sehen, welche Tage besonders günstig sind. Auch hilft euch der Preisalarm. Er sendet euch eine E-Mail zu, sobald die Flugpreise euren angegeben Wunschwert unterschreiten. Einfach Abreiseort und Reiseziel eingeben, wenn ihr möchtet auch eine ungefähre Zeitspanne.
  5. Bei der Uhrzeit flexibel sein – besonders frühe oder späte Flüge sind meist günstiger. Auf überflieger.de könnt ihr genau das einstellen und somit z. B. nur nach Flügen suchen, die früh oder spät gehen.
  6. Überlegt Alternativen bei den An- und Abflughäfen. Ich fliege oft nicht von meinem Heimatflughafen Köln aus, sondern ab Frankfurt oder Düsseldorf.
  7. Gabelflüge können auch eine gute Möglichkeit sein. Ich bin z. B. schon nach Bangkok geflogen und von Kuala Lumpur in Malaysia wieder zurückgereist.
  8. Bangkok steuere ich besonders häufig an, weil die Flüge dahin günstig sind – oft fliege ich dann mit einheimischen Billigairlines nach Indonesien oder Malaysia weiter.
  9. Längere Flüge in Kauf nehmen kann den Preis ebenfalls senken.
  10. Error Fares sind Preisfehler der Airlines – sie bescheren euch günstige Flüge.

Wie könnt ihr die besten Flugpreise schnell und einfach finden? Dafür hat überflieger.de ein paar hilfreiche Tools, die ich euch nun in der Übersicht zeige.

Schwedens beliebteste Flugsuchmaschine gibt es jetzt auch in Deutschland. Das Portal vergleicht die Flugpreise von mehr als 1.000 Fluggesellschaften und Reisebüros. So findet ihr als Benutzer schnell und einfach das günstigste Flugticket für euer Reiseziel.

Besonders Reisen nach Südostasien und in die Türkei sind zurzeit gefragt bei den Nutzern. Die Seite bietet auch eine Hilfestellung bei komplizierteren Flügen mit mehreren Zwischenlandungen oder über spezielle Flughäfen an.

Toplisten
Super finde ich die Toplisten. Hier findet ihr Tipps zu den 20 günstigsten und beliebtesten Reisezielen – von den Flügen ausgehend – ab Deutschland. So könnt ihr euch zu eurem Urlaub oder der Wochenendreise inspirieren lassen. Es gibt Listen zu:

  • Beliebteste Länder
  • Günstigste Länder
  • Beliebteste Städte
  • Günstigste Städte

Thailand ist bei den Flügen das zweitbeliebteste Land und Bangkok die zweitbeliebteste Stadt (beides von Frankfurt am Main aus).

Preiskalender & Preisdrücker
Anhand des Kalenders könnt ihr schauen, an welchen Tagen die Flüge besonders günstig sind. Hier seht ihr das am Beispiel von Bangkok. Der Preisdrücker hilft euch, die Flugpreise zu senken. Dank einer übersichtlichen Grafik findet ihr ganz schnell die billigsten Flugpreise.

Preisalarm
Mit dem Preisalarm könnt ihr euch per E-Mail benachrichtigen lassen, sobald der Preis einen gewünschten Wert unterschreitet.

Die überflieger.de App hilft allen weiter, die den Laptop zu Hause gelassen haben.

Was sind eure Tipps für günstige Flüge?

Hier findet ihr überflieger.de:

www.überflieger.de
https://www.facebook.com/ueberflieger.de
https://instagram.com/ueberflieger.de/
https://twitter.com/ueberflieger_de
https://www.youtube.com/c/UberfliegerDeOfficial

MerkenMerken

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Erst war ich ein Jahr auf Weltreise, heute bin ich hauptberufliche Reisebloggerin. Am liebsten reise ich mit Freund Carsten und Hund Buddy, mit denen ich im Rheinland lebe. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips oder vegetarisches Essen - ich bringe euch im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Gerd
    5. Januar 2016 um 22:45

    Hallo!
    Wenn du so viel fliegst, um dir eine Auszeit zu gönnen, hast du dir schon einmal klar gemacht, welche Belastungen damit verbunden sind? Ich denke da an den Klima- und Umweltschutz und an den Ressourcenverbrauch. Bei aller Reiselust und bei aller Globalisierung: Wenn wir Menschen nicht lernen, uns ein wenig zu bescheiden, sieht es düster für die Zukunft unserer Kinder aus!
    Gruß, Gerd

    • Antworten
      Anja Beckmann
      6. Januar 2016 um 12:02

      Hallo Gerd,

      ich denke, das muss man im Verhältnis sehen. Ich fliege ja nun nicht jeden Tag.

      Und ich fliege an die Orte, bei denen es keine andere Möglichkeit der Anreise gibt. In Europa z. B. bin ich auch mit Auto oder Zug unterwegs.

      Ich beobachte aber immer noch, dass zu Hause viele täglich das Auto nutzen. Ich habe keins und steige stattdessen lieber in die Bahn.

      Viele Grüße
      Anja

  • Antworten
    Sina
    3. Januar 2016 um 11:59

    Danke für die Tipps. Unsere Flüge für September sind bereits gebucht! LG

    • Antworten
      Anja Beckmann
      3. Januar 2016 um 18:20

      Wo geht es denn hin? Eine gute Reise wünsche ich euch!

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen