Nokia Lumia 1020: Kameratest in Lappland

Nokia - Reiseblogger Anja Beckmann (rechts) in LapplandIch bin normalerweise ein Apple-Girl. Bei mir haben iPhone, iPad und iMac ein Zuhause gefunden. Was mich jetzt dazu gebracht hat, das iPhone 5 gegen das Lumia 1020 von Nokia einzutauschen? Die Kamerafunktion. Denn mittlerweile mache ich ebenso viele Bilder mit dem Smartphone wie mit der Kamera – da ist mir ein gutes Fotohandy wichtig.

Reiseblogger Anja Beckmann testet das Nokia Lumia 2010 in LapplandIch verliebe mich gleich in das gelbe Modell. Das Lumia 1020 gibt es auch in Weiß oder Schwarz. Ben von der finnischen Marke Nokia ist sich jedoch ebenfalls sicher: Gelb macht glücklich. Also probiere ich das sonnenfarbene Smartphone drei Tage lang in Finnisch-Lappland aus. Es hat eine 41-Megapixel-Kamera von Zeiss (samt Blitz) und liefert Full-HD-Videos. Hier findet ihr alle technischen Daten dazu.

Created with Nokia CameraFahrten mit dem Schneemobil oder dem Huskyschlitten, Essen oder ein Sonnenuntergang – die Kamera wird auf die Probe gestellt. Ich mache Fotos und Videos mit dem Nokia Smartphone.

Was mir gut gefällt:

  • Das Design des Nokia Smartphones ist wie für mich gemacht! Es wirkt stylisch, mit einem Retrotouch (ich liebe die Sixties).
  • Kamerafunktion: Die Kamera kann deutlich mehr als die Kamera des iPhones. Denn bei zu wenig Licht streikt es. Beim Lumia kann ich leicht z. B. ISO-Zahl, Belichtungszeit oder Weißabgleich einstellen. Bei Actionaufnahmen wie der Hundeschlittenfahrt war es toll, mit einer speziellen Funktion viele Aufnahmen hintereinander schießen zu können.
  • Video: Die Qualität ist sehr gut – auch dank der Bildstabilisierung.
  • Optische Bildstabilisierung: Auf dem Snowmobil und im Hundeschlitten rappelte und wackelte es ganz schön. Trotzdem gelangen Fotos und Videos sehr gut.
  • Apps für Social Media: Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube – die wichtigsten Social Media Dienste sind als Apps vorhanden.
  • Cinemagramm: Diese App finde ich toll. Ich habe z. B. ein Bild vom flackernden Feuer und Kerzen aufgenommen. Dann konnte ich auswählen, welche Bereiche animiert werden sollten. Das Bild kann ich über soziale Netzwerke, E-Mail oder SMS teilen.
  • Navigation: Ich bin oft in fremden Ländern unterwegs. Wegen der hohen Roaminggebühren ist es schön, dass ich mit dem Lumia Karten offline zur Verfügung habe.
  • Bei dem Windows Phone ist Microsoft Office vorinstalliert. Das ist sehr praktisch, da ich auch im Büro auf dem iMac Office verwende.
  • Mit dem stylischen USB Power Pack DC-19 kann ich das Smartphone auch unterwegs aufladen.

Woran ich mich noch gewöhnen muss:

  • Windows ist für mich gewöhnungsbedürftig. Auf einmal sind statt der Apps lauter Kacheln auf meinem Smartphone. Aber ich kann sie in meinen Lieblingsfarben einrichten, das wirkt gut.
  • Das Lumia ist breiter (7,14 cm) und schwerer (158 g) als mein iPhone 5. Beides stört mich nicht sehr.

Hier kommen weitere Lieblingsbilder:

Nokia - Wegweiser in LapplandDie Natur erlebe ich bei einer rasanten Fahrt mit dem Schneemobil. „Horizont“ als Ziel klingt doch nicht schlecht.

Nokia - Schneemobil Tour in LapplandAuf unserer Tour bricht der Sonnenuntergang an.

Nokia - Sonnenuntergang in LapplandDer Sonnenuntergang ist ein farbenprächtiges Schauspiel.

Nokia - Husky in LapplandAm nächsten Tag besuche ich eine Huskyfarm.

Nokia - Huskytour in LapplandHier mache ich eine Huskytour mit – ein fantastisches Erlebnis!

Nokia - Rentier in LapplandDie Rentiere gewinnen wie die Huskys sofort mein Herz.

Nokia - Rentier in FinnlandDie Begleiter des Weihnachtsmannes sind aber auch besonders fotogen.

Nokia - Reiseblogger Anja Beckmann in LapplandIch treffe auch eine Kreuzung aus Wolf und Husky. Er scheint mich zu mögen…

Nokia - Kaminfeuer in LapplandAm Kamin ist es nach einem kalten Tag besonders gemütlich.

Nokia - Pulla Zimtgebäck in FinnlandUnd das Essen in Lappland schmeckt dann noch mal so gut. Auf dem Foto: Zimtgebäck.

Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Nokia Lumia 1020 gemacht?

Hinweis
Nokia hat mich im Rahmen der Kampagne #LumiaInLapland zu der Lapplandreise eingeladen und mir das Lumia 1020 zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Erst war ich ein Jahr auf Weltreise, heute bin ich hauptberufliche Reisebloggerin. Am liebsten reise ich mit Freund Carsten und Hund Buddy, mit denen ich im Rheinland lebe. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips oder vegetarisches Essen - ich bringe euch im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten
    Björn
    7. September 2014 um 23:21

    Hallo Anja,
    danke für die tollen Tipps und Fotos vom Lumia.
    Ich habe selber ein iPhone. Würdest du dich eher für ein Lumia oder für ein iPhone auf Reisen entscheiden?
    Hast du noch Tipps für eine Kompaktkamera?

    Beste Grüße
    Björn

    • Antworten
      Anja Beckmann
      8. September 2014 um 08:28

      Hallo Björn,

      ich habe jetzt iPhone und Lumia. Beim iPhone komme ich mit der Bedienung besser klar, dafür kann die Kamera des Lumia mehr.

      Einen Tipp für eine Kompaktkamera habe ich leider nicht für dich. Ich habe mir vor kurzem die Canon 70D angeschafft.

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Jay F Kay
    14. März 2014 um 17:34

    Schöne Bilder macht das Lumia in der Tat, das wäre auch was für mich. Allerdings stört mich Größe und Gewicht wie dich selbst auch sehr.

    • Antworten
      Anja Beckmann
      14. März 2014 um 17:36

      Das hast du falsch verstanden. Ich habe geschrieben: Das Lumia ist breiter (7,14 cm) und schwerer (158 g) als mein iPhone 5. Beides stört mich nicht sehr.

  • Antworten
    Dirk Zehrt @Gourmet-Blog.de
    14. März 2014 um 10:11

    Toller Artikel, die Bilder sind echt schön geworden!!!
    LG Dirk aus der Nachbarschaft :)

    • Antworten
      Anja Beckmann
      14. März 2014 um 12:34

      Es war schön, dich in Lappland zu treffen!

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen