Die Prinzessin auf Sizilien – im 5 Sterne Resort Donnafugata

1 SizilienBeitrag von Ariane Bille (Kulinarische Momentaufnahmen). Jedes Mal, wenn ich in ein Flugzeug steige, ist es als ob ich eine zweite Haut überziehen würde. Meine zweite Haut vergisst den Kaffee, den ich gestern über meinen Laptop geschüttet habe, die unaufgeräumte Spülmaschine oder die auf mich wartende Steuererklärung. Der Blick von oben auf das immer kleiner werdende Berlin lässt das alles so relativ erscheinen. Es ist, als würde ich im Flugzeug wieder den Überblick gewinnen. Und jetzt fliege ich nach Sizilien, genauer gesagt nach Catania. Dort wartet im Resort das süße Leben auf mich!

Reiseblogger Ariane Bille auf SizilienWann war ich das letzte Mal in Italien? frage ich mich. Da war ich 16, es ist also unglaubliche 14 Jahre her! Campingurlaub mit meiner Familie und meiner besten Freundin in der Toskana. Sommer 2001.

Ich erinnere mich an den Geruch der Pinien, zwischen denen wir damals gezeltet haben, an Gelato mit Pinienkernen, den Papagei in der Osteria, vor dem ich mich fürchtete, die unfassbar gute Pizza mit Mascarpone und hauchdünnem geräuchertem Thunfisch.

An die heißen langen Nächte, die ich mit meiner Freundin Wiewie in der Hängematte baumelte und wir uns von unseren Schwärmen erzählten. Den Pulpo, den meine Mama frisch auf dem Markt kaufte und daraus in der einfachen Zeltküche einen unfassbar guten Insalata die Pulpo zauberte. Oh ja, Italien! Ich habe dich vermisst!

4 Resort Donnafugata auf SizilienDiese Reise wird anders werden. Ich reise in eine andere Welt. Nicht unbedingt in eine bessere – ich liebe das Freilufturlauben. Es wird aber der komplette Gegensatz werden: im 5 Sterne Donnafugata Golf Resort & Spa. Zwei Tage lang Prinzessin sein und in eine Welt eintauchen, die nicht meine ist. Die aber ausprobiert und entdeckt werden will!

Landung in Catania. Um ins Resort zu kommen, fahre ich an Olivenhainen, Zitronen- und Orangenplantagen, Schafherden, Kakteen, Johannisbrot- und Mandelbäumen, Palmen und Weinreben vorbei.

Der blaue Frühlingshimmel lässt kein Wölkchen ins Revier, am Horizont thront der Ätna. Ein, zwei Tränchen vergieße ich, als mir bewusst wird, dass ich von Catania nicht viel mehr als den Flughafen sehen werde.

3 Resort DonnafugataUnd schon bin ich in Donnafugata, hier bin ich in den kommenden Tagen untergebracht. Das Resort besteht aus neuen wie alten terrakottafarbenen Gebäuden, die sich wie kleine Ferienhäuser aneinanderreihen.

2 5 Sterne Resort Donnafugata auf SizilienDuftende Rosmarinsträucher, Agaven und zwitschernde Vögel, dazu die warme sizilianische Luft – da kommt gleich ein Gefühl von Urlaub auf.

5 Sterne Resort DonnafugataMein Prinzessinnenzimmer mit weißem Doppelbett und Schnörkeltapete ist nicht ganz mein Fall.

Reiseblogger Ariane BilleAber ich mag’s abwechslungsreich und kitschig darf’s auch mal sein. Mein kleiner Sonnenbalkon ins Hofinnere lädt zum Verweilen ein.

5 Fahrradfahren auf SizilienZuallererst schwinge ich mich auf ein Resort Fahrrad, um mir den Kopf ein bisschen freizustrampeln und mir einen Eindruck von der Gegend zu machen. Ich fahre einmal um den Golfplatz herum und erwarte, jeden Moment von einem Golfball erwischt zu werden.

Von weitem sehe ich das Meer und werde etwas wehmütig. Es ist so nah und doch so fern. 8 Kilometer sind es vom Resort aus. Ein unfreies Gefühl überkommt mich. Resort Urlaub? Ist das mein Fall? Was macht man denn hier, wenn man nicht Golf spielt? Oder wenn man mal was anderes machen will? Wo ist Sizilien? Und vor allem: Wo ist mein Gelato?

6 Natur auf SizilienDie knatschige Ariane muss ins Bett, entscheide ich. Morgen ist ein neuer Tag, morgen wird alles gut! Von meinen weiteren Erlebnissen erzähle ich euch in den kommenden Blogbeiträgen.

Habt ihr schon mal in einem Resort Urlaub gemacht?

Weiterlesen zu Sizilien
Arianes Erlebnisse, Teil 2: Königliche Genüsse
Arianes Erlebnisse, Teil 3: Wellness, Golf & Wein-Gelato
Sizilien: Vulkan, Palmen & Zitronen
Ätna Tour: Wandern auf dem Vulkan

Die Reise wurde unterstützt vom Donnafugata Golf Resort & Spa. Vielen Dank dafür!

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn, wir freuen uns darüber! Oder möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per E-Mail oder RSS-Feed – das findest du rechts bzw. oben.

The following two tabs change content below.
Meine Leidenschaft Kochen habe ich zum Beruf gemacht: Als freie Foodfotografin setze ich Essen in Szene und schreibe als Foodbloggerin darüber, gestalte als Grafikdesignerin Kochbücher und habe mir als Autorin den Traum meines ersten eigenen Kochbuchs erfüllt. Das Reisen von Berlin aus in ferne Länder ist meine zweite Passion.

Kommentare

  1. Grazie! Das höre ich gern 🙂

  2. N.Berger

    Toller Schreibstil! Ansonsten… Viel Spaß in Italien:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *