Reisemesse ITB Berlin: Urlaubsziele, Reiseblog Awards & Blogger Treffen

Reisemesse ITB BerlinNeue Reiseländer und -trends erkunden, Kooperationspartner und andere Blogger treffen – die weltweit größte Reisemesse ITB Berlin ist jedes Jahr ein Pflichttermin für mich als Reiseblogger. Gerade war ich im 4. Jahr dort, habe einen Reiseblog Award entgegengenommen und zwei Blogger Treffen von Flandern/Belgien begleitet. Ich erzähle euch, was ich auf der Messe erlebt habe, inkl. French City Award. Und ich gebe euch Tipps, falls ihr selbst zur ITB möchtet.

Vom 9. bis 13. März fand die ITB in diesem Jahr statt. Ich war an den Fachbesuchertagen auf der Messe, am Wochenende war sie für alle geöffnet. 10.000 Aussteller aus 180 Ländern waren dort zu finden.

Reiseblog AwardAward: Unter den Top 10 Reiseblogs auf Platz 4
Das Handbuch Touristik Medien verzeichnet 240 Reiseblogs. Unter ihnen wählten Blogger und Journalisten beim „Reiseblog des Jahres 2016“ ihre Favoriten aus.

Reiseblogs Top 10 Touristik MedienIch freue mich sehr über Platz 4! Hier findet ihr eine Auflistung aller 10 Gewinner.

Seit über 3 Jahren schreibe ich hier auf Travel on Toast, habe sehr viel Zeit und Herzblut hineingesteckt. Da tut eine solche Anerkennung einfach gut.

Reiseblogger Flandern Belgien Bier
Flandern Blogger Treffen
Woran denkt ihr, wenn ihr an Flandern in Belgien denkt? An Schokolade und Bier? Am 1. und 2. Messetag gab es Events am Flandern Stand mit Reise-, Food- und Modebloggern sowie Instagramern.

Ich arbeite ja auch als Blogger Relations Beraterin und habe Flandern bei der Planung und Umsetzung der Events unterstützt.

Den Schokoworkshop hielt Chocolatier Ruben (23) vom Museum Choco Story in Brügge. Er führte uns in die Geheimnisse der flämischen Spitzen-Chocolatiers ein.

Danach fertigten wir leckere Schokohappen mit Verzierung an. Dabei waren etwa Teilzeitreisender, meikemeilen, Reiseaufnahmen und Creativelena aus Österreich.

Bier Reiseblogger Event ITB Flandern BelgienMit Biersommelière Sylvia Kopp (Berlin Beer Academy) verkosteten wir 6 Biersorten – von hell bis rot. Ich mochte das Kirschbier Kriek am liebsten.

Es nahmen etwa teil: Levart WorldYummy Travel, Minnja, Dinner um Acht, We Travel the World oder der Instagramer Travel with Massi.

DruckFrench City Award
Frankreich war mein erstes Reiseziel als Kind und ich reise heute noch sehr gerne dorthin. Deshalb habe ich mich gefreut, Atout France (Französische Zentrale für Tourismus) bei der Konzeption und als Jurymitglied des French City Awards zu unterstützen.

Monika Fritsch von der Atout France Pressestelle stellte den Preis am Frankreichstand den interessierten Bloggern vor.

Alle Blogger, die auch auf Instagram aktiv sind, können sich um eine von 7 Städtereisen in Frankreich bewerben. Auf den besten Blogbeitrag und das beste Instagrambild warten dann je 1.000 Euro Preisgeld.

Traumstrände Aruba KaribikTreffen mit Kooperationspartnern
Wofür die ITB noch toll ist? Um sich über Reiseziele und Trends zu informieren sowie bestehende und potenzielle Kooperationspartner zu treffen.

Ich habe vor der Messe – laufend seit Jahresbeginn – Termine vereinbart. Ohne Termine erreicht ihr meist nicht die passenden Ansprechpartner.

Eine weitere Möglichkeit ist das ITB Blogger Speed Dating. Da sprecht ihr als Blogger je 8 Minuten lang mit Reisezielen, Veranstaltern oder Airlines.

Reiseblogger wiedersehen
Wo ihr als Reiseblogger andere Blogger trefft? In Halle 5.3, Standfläche 206, gab es einen ITB Blogger Corner mit Sitzkissen und Steckdosen. Bloggertreffen wie das von Flandern waren eine weitere Möglichkeit oder Abendevents wie das Travel Massive.

Andere Reiseblogger Treffen
Und außerhalb der ITB gibt es immer noch das Kölner Reisebloggertreffen. Ich veranstalte das Event seit 2013, seit diesem Jahr gemeinsam mit Janett von Teilzeitreisender. Durchschnittlich 40 Blogger und PR-Leute treffen sich dort 4 bis 5 Mal pro Jahr.

Das nächste Kölner Reiseblogger Treffen findet am 29. April 2016 statt. Anmelden könnt ihr euch auf Teilzeitreisender (wir wechseln uns immer ab).

Beim Blog Charity Event sind alle Blogger herzlich willkommen, die über Reisen schreiben (darunter auch Food-, Lifestyle- und Modeblogger). Ich veranstalte es gemeinsam mit der Agentur „Gute Botschafter“ am 30. Mai 2016 in Köln, bislang gibt es schon rund 40 Anmeldungen.

Divi-Divi-Bäume Aruba KaribikMeine Tipps für die ITB

  • Die Unterkunft am besten schon im Vorjahr buchen. Die Hotelpreise sind teilweise unglaublich hoch und beliebte Hotels wie etwa die Motel Ones schnell ausgebucht. Eine Möglichkeit ist auch Airbnb.
  • ITB App vorab herunterladen.
  • Bequeme Schuhe anziehen, die Wege sind weit…
  • Ich plane immer nur einen Termin pro Stunde: bis zu 30 Minuten für das Gespräch, 30 Minuten für den Weg zum nächsten Termin.
  • Genügend Visitenkarten mitnehmen und die Mediadaten parat haben. Viele Gesprächspartner interessieren sich für Unique Visitors (eindeutige Leser) pro Monat sowie die Anzahl der Social Media Fans und Follower.
  • Nehmt Snacks und etwas zu trinken mit. Essen und Getränke auf der Messe sind teuer und oft ist keine Zeit dafür.
  • Powerbank fürs Smartphone einpacken.
  • Wenn ihr wie ich die S-Bahn nehmt: Ein Tagesticket oder wie ich ein Viererticket kaufen. Denn am Abend bilden sich Riesenschlangen am Fahrkartenautomat.

Habt ihr noch Fragen zur Reisemesse ITB?

Beiträge von anderen Reisebloggern zur ITB 2016
Escape from Reality
Family Escapes
Gecko Footsteps
Minnja
Reiseaufnahmen
Teilzeitreisender
Vielweib

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn, wir freuen uns darüber! Oder möchtest du über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per E-Mail oder RSS-Feed – das findest du rechts bzw. oben.

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Gründerin & Reiseblogger bei Travel on Toast
Ein Jahr Weltreise war nicht genug, es zieht mich immer wieder in die Ferne - der Sonne entgegen. Ich habe dieses Blog 2012 gegründet, inzwischen habe ich über 50 Länder besucht und bin oft auf Reisen. Ich bringe euch hier zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps - damit eure Reise unvergesslich wird. Meine Themen: Fernreisen, Strandurlaub, Städtereisen, leckeres Essen, Wassersport, Yoga und Wellness sowie Luxus mit schönen Hotels.

Kommentare

  1. Liebe Anja, danke für den tollen Beitrag und Link. 🙂 Ich freue mich auf nächstes Jahr. Bis in Schweden 🙂 LG Alexandra

    • Wir sehen uns in Stockholm! 🙂

      Liebe Grüße
      Anja

  2. Mensch, da warst du auch auf der ITB. Vielleicht sind wir ja auch aneinander vorbeigelaufen. 🙁
    Herzlichen Glückwunsch zum vierten Platz! Das ist echt super!!

    • Wir sind bestimmt aneinander vorbeigelaufen. Ich hatte das Gefühl, alle Reiseblogger dort zu sehen, die ich jemals getroffen habe. 🙂

      Vielen Dank für die Glückwünsche! Ich habe mich sehr über die Auszeichnung gefreut.

      Liebe Grüße
      Anja

  3. Liebe Anja,
    dankeschön fürs Verlinken. Deinen Tipp mit den Snacks und Getränken hätte ich mal vorher gebrauchen können… Nächstes Jahr dann, dieses Jahr war ich so leicht unorganisiert unterwegs 😉
    LG
    Marion

  4. Danke für die Einladung und den Bericht. Es hat wirklich Spass gemacht, viele Grüße an alle!

    Massi

    • Schön, dass du dabei warst! 🙂 Und bis hoffentlich bald einmal wieder.

      Liebe Grüße
      Anja

  5. Danke für die Tipps, Anja!

    Und vor allem: Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Platzierung bei der Wahl der Reiseblogs 2016!

    Liebe Grüße
    Berit

    • Vielen Dank! Ich habe mich sehr über die Auszeichnung gefreut. 🙂

      Liebe Grüße
      Anja

  6. Es ist immer wieder erstaunlich, welche unterschiedlichen Eindrücke jeder von der ITB mitbringt. Jeder hat seinen eigenen Fokus, danke für Deinen Blickwinkel. Und zu schade, dass ich terminlich nicht zum Flandernworkshop konnte. Freu mich schon auf 2017 – und vorher erst einmal ganz viel reisen 😉

    • Ich freu mich auch schon auf 2017. Und für die Reisen 2016 habe ich auf der Messe sehr viel Inspiration gewonnen.

      Liebe Grüße
      Anja

  7. Einen Tipp kann ich ergänzen / abändern. Für die Fahrten mit dem ÖPNV die App touch & travel nehmen. Dann musst du auch nicht über die Art des Tickets nachdenken. Du gibst in der App an, wo du einsteigst. Meldest dich beim Ausstieg wieder ab. Und bekommst einen vorläufigen Preis angezeigt. Wenn du dann mehrere Fahrten machst und auf einmal ein Tagesticket günstiger wäre,n wird das intern direkt geändert… In Berlin deswegen geil, weil du das in allen Verkehrsmitteln vom s-bahn runter bis Bus verwenden kannst. Frankfurt
    /Main übrigens auch.. In anderen Städten oft nur S-bahn, wenn überhaupt..

    Ich hab das lieben gelernt

    • Das klingt gut. Die App muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke dir für den Tipp! 🙂

      Viele Grüße
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.