Eifel mit Hund: Kurzurlaub am Rursee (mit Video)

Eifel Urlaub

Wo wir sind, da ist auch Buddy. Klar, dass wir deshalb im Sommer 2020 die Eifel mit Hund erlebten. Wir verbrachten ein Wochenende in einer hundefreundlichen Ferienwohnung beim Rursee in NRW. Dort besuchten wir einen Hundestrand, ein Geisterdorf im Nationalpark Eifel, schöne Fachwerkstädte, eine Burg sowie tolle Restaurants. Hier kommen meine Tipps für euren Kurzurlaub mit Hund.

Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Falls ihr über diese Links etwas bucht oder kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Ihr zahlt den normalen Preis, es kostet euch nichts extra.

Eifel mit Hund – ein geniales Wochenende

Urlaub in der Eifel mit HundReisezeitraum: im August 2020
Anreise per Auto
Unterkunft: hundefreundliche Ferienwohnung Burg Blens in Heimbach, in der Nähe von Rursee und Nationalpark Eifel
Restaurant: hundefreundliches Hotel Der Seehof am Rursee, Khon Thai Restaurant in Bad Münstereifel
Ausflüge: Hundestrand beim Beach Club Eifel, Geisterdorf Wollseifen, Burg Reifferscheid, Fachwerkstädte wie Heimbach und Bad Münstereifel

Erste Eindrücke vom Urlaub in der Eifel mit Hund findet ihr im YouTube Video:

Entspannter Urlaub mit Hund

Burg ReifferscheidWarum wir so gerne Urlaub mit Hund in der Eifel machen? Wir wohnen in der Fußballstadt Mönchengladbach am Niederrhein, von dort aus sind wir schnell in der Nordeifel. Die hektische Großstadt tauschen wir gerne gegen den langsameren Rhythmus und die traumhafte Natur.

Eifel mit Hund - Magyar Vizsla BuddyAuch Buddy gefällt es dort sehr. Er ist ein Magyar Vizsla, ein ungarischen Jagdhund – groß, lebhaft und immer in Bewegung. In der Eifel drehten wir endlose Gassirunden, er konnte sich im Rursee abkühlen und war in der Ferienwohnung sowie in den Restaurants gern gesehen.

Die Eifel ist ein Mittelgebirge. Wir besuchten die Nordeifel, nahe meiner Geburtsstadt Aachen. In der Eifel war ich als Kind schon mit meiner Familie, wir haben oft am Wochenende Ausflüge dorthin unternommen.

Denn es gibt viele Sehenswürdigkeiten und Highlights zu entdecken – ob im Sommer oder im Winter. Ihr kennt vielleicht Monschau, Monreal oder Burg Eltz. Zu gerne möchte ich auch mal in die Vulkaneifel nach Rheinland-Pfalz.

Bei Amazon findet ihr hier gute Eifel Reiseführer:

52 kleine & große Eskapaden in der Eifel: Ab nach draußen!
Glücksorte in der Eifel: Fahr hin und werd glücklich
Traumpfade – Jubiläumsausgabe 2021: 27 Premium-Rundwege am Rhein, an der Mosel und in der Eifel

Kennt ihr übrigens schon diesen Artikel? Hundeurlaub – die 21 schönsten Reiseziele.

1) Hundefreundliche Ferienwohnung auf Burg Blens

Burg BlensÜber Booking.com schaute ich nach einer hundefreundlichen Unterkunft in der Eifel. Dabei setzte ich den Filter unter „Haustiere erlaubt“ und suchte in der Nähe des Rursees nach Angeboten mit tollen Bewertungen.

Zuerst stieß ich auf das Hotel Der Seehof mit 4 Sternen, direkt am Rursee gelegen und für Hunde geeignet.

Doch die Ferienwohnung Burg Blens (St. Georg Str. 13, 52396 Heimbach-Blens) gefiel mir noch besser: praktischer für die Übernachtung mit der Fellnase, eine ungewöhnliche Unterkunft und etwas günstiger als das Hotel. Unser Auto parkten wir direkt nebenan auf einem kostenlosen Parkplatz.

Ferienwohnung auf Burg BlensDenkt ihr bei “Burg” auch an ein hoch aufragendes Gemäuer? Von der mittelalterlichen Höhenburg sind jedoch nur noch Überreste vorhanden. Stattdessen seht ihr dort heute noch das Herrenhaus mit dem großen Hof.

Ferienwohnung auf Burg BlensIn den ehemaligen Stallungen sind die acht Ferienwohnungen untergebracht. Unser Apartment im Erdgeschoss war sauber, gemütlich und mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schlafzimmer der Ferienwohnung
Küche der FerienwohnungEs bot neben dem Bett auch eine Küche, Esstisch und Sofa. Wir hätten uns also das Essen zubereiten können, wollten jedoch lieber Cafés und Restaurants in der Umgebung ausprobieren.

Eifel Ferien mit HundZur Gartenseite hin hatten wir eine kleine Terrasse, außerdem standen auf dem Rasen Liegestühle bereit. Zur Hofseite gab es weitere Tische und Stühle zum Relaxen. Richtig schön!

Der Aufpreis für Buddy betrug zehn Euro. Hunde dürfen nicht ins Bett oder aufs Sofa, wir hatten – wie immer bei Reisen mit Hund – eines von Buddys Hundebetten dabei. Hier geht es übrigens zu meiner Packliste Urlaub mit Hund, einer Checkliste zum Ausdrucken und Abhaken.

HeimbachDer Stadtteil Blens von Heimbach ist sehr ruhig, mit niedlichen Fachwerkhäusern und der Rur, die hindurchfließt. Der Rursee ist mit dem Auto nur wenige Minuten entfernt. Und wenn ihr wandern möchtet, dann könnt ihr das Nationalpark-Tor Heimbach nehmen.

2) Hundestrand beim Beach Club Eifel

Eifel Urlaub mit Hund HundestrandAn unserem Ankunftstag hatten wir rund 30 Grad. Wir stellten schnell unser Reisegepäck in der Ferienwohnung ab und fuhren gleich weiter zu unserem ersten Ausflugsziel.

Auf verschlungenen Straßen, vorbei an Fachwerkhäusern, Cafés, Restaurants und Radfahrer:innen ging es zum Beach Club Eifel (Eschaueler Weg 99 in 52385 Nideggen), dem Naturfreibad Eschauel am Rursee.

Es war kurz nach 17 Uhr, als wir auf dem Parkplatz anhielten (3 Euro Parkgebühren, 2 Euro nach 17 Uhr). Glücklicherweise kühlte es schon ab, Buddy verträgt nämlich starke Hitze nicht so gut. Er wird dann schnell schlapp.

Auf dem rund 500 Meter langen Weg zum Beach Club kamen uns einige Sonnenanbeter entgegen, die auf dem Rückweg waren. So umgingen wir in Zeiten von Corona größere Menschenmengen.

An der Kasse zahlten wir 4 Euro Eintritt für uns zwei Erwachsene, für Hunde kostet es nichts extra. Regulärer Preis der Tageskarte vor 17 Uhr: je 3 Euro.

Der Strand war mit einem Zaun unterteilt in einen Bereich für Badegäste und einen für Vierbeiner. Der Hundestrand war ziemlich leer, nur einige andere Hunde an Leinen waren zu sehen.

Eifel mit Hund Rursee HundestrandUnsere Fellnase lief zielstrebig ins Wasser. Bis zum Bauch im kühlen Nass, fühlte sich Buddy sichtbar wohler. Carsten und ich setzten uns auf die groben Steine (ein Sandstrand wäre schöner gewesen), beobachteten die vorbeiziehenden Boote und Schiffe.

Ein weiterer Hundestrand befindet sich übrigens beim Freilinger See in Blankenheim, hier dürfen Hunde jedoch nicht ins Wasser.

3) Restaurant des hundefreundlichen Hotels Seehof am Rursee

vegan Essen gehen in der EifelIrgendwann grummelten unsere Mägen, es war Zeit fürs Abendessen. Wir aßen beim Hotel Der Seehof (Schwammenauel Seehof 10, 52396 Heimbach), im Restaurant mit Terrasse zum See.

Reserviert am besten vorher, denn es war um 18.30 Uhr schon gut besucht. Am Eingang fragte ich vorsichtshalber, ob Buddy mit hineindürfe. „Hunde sind nie ein Problem“, war die freundliche Antwort. Buddy bekam am Tisch gleich eine Schale Wasser gebracht.

Ich lebe vegan. Nach einem Blick in die Speisekarte entschied ich mich für den Veggie Burger, ohne Mozzarella war er rein pflanzlich. Der Burger war saftig, gut gewürzt und die Kartoffel Wedges knusprig.

Aufmerksam beobachtet wurde ich beim Essen nicht nur von Buddy, sondern auch von einem schwarz-weißen Hund am Nebentisch.

Sonnenuntergang am RurseeÜbrigens hat die Restaurantterrasse einen traumhaften Blick auf den Rursee. Wir konnten dort den Sonnenuntergang beobachten, der das Wasser und die Segelboote in weiches Licht tauchte.

4) Gemütliche Bauerncafés in der Eifel

Bauerncafe in der EifelIch bin ein riesiger Fan der Bauerncafés. Davon gibt es einige in der Eifel. Dort könnt ihr frühstücken, Mittag essen oder wie beim Krewelshof (Krewelshof 1, 53894 Mechernich) im Herbst eine Kürbisschau mit über 100.000 Kürbissen erleben.

Wir besuchten den Morsbacher Hof, der leider inzwischen geschlossen wurde. Die Betreiber führen jetzt das Erftgold in Bad Münstereifel (Orchheimer Str. 2).

Frühstück im BauernhöfeHier bekam ich ein veganes Frühstück: Müsli mit Obst und eine Soja Latte.

Falls ihr übrigens ebenfalls vegan oder vegetarisch lebt, dann kennt ihr sicher die App Happy Cow. Sie hilft bei der Suche nach passenden Cafés und Restaurants, auch in der Eifel.

5) Geisterdorf Wollseifen im Nationalpark Eifel

Geisterdorf Wollseifen“Geisterdorf” klingt spannend, oder? Nach dem Frühstück fuhren wir zum nahegelegenen Parkplatz Walberhof.

Hier startete unsere kurze, einfache Wanderung zum Dorf. Die 120 Familien, die dort ursprünglich lebten, mussten es 1946 verlassen. Denn das britische Militär errichtete in der Gegend einen Truppenübungsplatz.

Wir liefen los, vorbei an Bäumen, Wiesen mit schönen Blumen und Schafen. Leider gab es keinen Schatten, doch wir hatten für Buddy Wasser mitgenommen. Übrigens gilt im Nationalpark Eifel Leinenpflicht, alle Hunde müssen also angeleint sein.

Geisterdorf WollseifenAusflugsziele Eifel mit HundAuf der Dorfstraße näherten wir uns dem Dorf. Zuerst sahen wir die alte Schule, direkt dahinter stand die Kirche St. Rochus. Wir setzten uns unter einen der großen Bäume, der Schatten spendete.

Wir fanden vor allem den Weg zum Geisterdorf Wollseifen schön. Im Dorf selbst gab es nicht so sehr viel zu sehen, aber der Ort hatte Flair.

6) Burg Reifferscheid – hundefreundliches Ausflugsziel

Burg ReifferscheidBurgen mag ich sehr. Also machten wir einen Ausflug zur Burg Reifferscheid in Hellenthal, rund 24 Kilometer von Heimbach entfernt.

Burg Reifferscheid wurde erstmals 1106 erwähnt. Es ist eine mittelalterliche Höhenburg, wie sie für die Eifel typisch ist. Die Anlage besteht aus Schlossruine, Vorburg und befestigter Burgsiedlung.

Burg Reifferscheid
Burg ReifferscheidWir liefen durch den Torbogen und vorbei an Fachwerkhäusern. Sogar Ferienwohnungen gibt es hier. Bei der Burgruine befindet sich ein kleines Café. Es war leider geschlossen, als wir dort waren.

Burg ReifferscheidDer “Bergfried” Hauptturm dient als Aussichtsturm, er bietet aus 470 Metern Höhe über dem Meeresspiegel den Eifel-Blick “Bergfried”.

Jedes Jahr findet am ersten Adventswochenende der Weihnachtsmarkt in der Burganlage statt. Den würde ich zu gerne mal erleben! Er hat bestimmt eine tolle Atmosphäre.

7) Bad Münstereifel – bummeln und Essen gehen

Bad MünstereifelEin weiterer Ausflug bei unserem Eifel Kurztrip führte uns zum Ort Bad Münstereifel, rund 32 Kilometer von Heimbach entfernt.

Er hat eine sehr schöne historische Altstadt, mit einer fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer. Es ist außerdem ein Kneipp-Heilbad. Und wusstet ihr, dass der Sänger Heino hier lebt?

Khon Thai Restaurant
Khon Thai RestaurantWir aßen im Khon Thai Restaurant (Langenhecke 9, 53902 Bad Münstereifel). Dort nahmen wir auf der Terrasse Platz.

Die Speisekarte enthielt vier vegetarische Gerichte, die auf Wunsch vegan zubereitet wurden. Wir waren sehr happy mit dem Essen, es war schön angerichtet und lecker. Danach gab es meine absolute Lieblingsnachspeise: süßen Klebreis mit Mango.

Hundeurlaub in der Eifel: Habt ihr weitere Ausflugstipps?

Weiterlesen

Packliste Urlaub mit Hund: Checkliste zum Ausdrucken & Abhaken
Hundeurlaub: Die 21 schönsten Reiseziele – mit Geheimtipps
Ausflugsziele am Niederrhein: NRW Tipps von 8 Reisebloggern
Ausflug mit Hund zum Römerpark Xanten (NRW)
Usedom Tipps mit Hund: Schöne Orte auf der Ostseeinsel
Kolberg (Polen): Traumhafter Ostseeurlaub mit Hund
Hausboot Urlaub in Frankreich – mit Vierbeiner
Alle Blogartikel zum Urlaub mit Hund
YouTube Videos zum Hundeurlaub

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, FacebookPinterest oder YouTube. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Eifel mit Hund – Urlaubstipps auf Pinterest merken

Im Sommer 2020 erlebten wir die Eifel mit Hund. Wir verbrachten ein Wochenende in einer hundefreundlichen Ferienwohnung beim Rursee. Dort besuchten wir NRW Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten wie einen Hundestrand, das Geisterdorf Wollseifen im Nationalpark Eifel, schöne Fachwerkstädte wie Bad Münstereifel, Burg Reifferscheid sowie tolle Restaurants. Im Reiseblog findest du meine Tipps für euren Eifel Urlaub mit Hund.

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Blogger bei Travel on Toast
Mein Reiseblog & Foodblog Travel on Toast steht für die schönen Momente im Leben: ob Strandurlaub, Städtereisen, Roadtrips, Urlaub mit Hund oder vegane Rezepte aus aller Welt. Folge mir auch gerne auf Facebook, Instagram, Pinterest oder YouTube.

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar