Udaipur, Indien: Taj Lake Palace Hotel – übernachten wie eine Prinzessin

Taj Lake Palace Hotel in Udaipur, Indien

Ein Palasthotel mitten im See, mit Blick auf die Berge und den Stadtpalast von Udaipur. Kann es noch schöner werden? Ich übernachte im Taj Lake Palace Hotel (5 Sterne), in dem Szenen von James Bonds „Octopussy“ gedreht wurden. Es gilt als eines der romantischsten Hotels der Welt. Zu Recht?

Taj Lake Palace Hotel Udaipur Rajasthan India

Reise nach Rajasthan

10 Tage lang besuche ich in Nordindien Delhi und verschiedene Orte in Rajasthan. Dabei probiere ich unterschiedliche Unterkünfte aus – vom Palasthotel über ein Boutiquehotel bis hin zum Homestay bei einer Familie.

Udaipur (auch „Venedig des Ostens“ genannt) hat rund 450.000 Einwohner. Mehrere Seen befinden sich in der Nähe der Innenstadt. Die malerische Stadt gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes.

Taj Lake Palace Hotel Udaipur Rajasthan Indien

Mit dem Boot zum Hotel im See

Das Taj Lake Palace Hotel (Udaipur, Rajasthan, Indien) hat einen eigenen Bootsanleger beim Stadtpalast. Von hier aus nehme ich am späten Nachmittag ein kleines Boot über den Pichola-See zum Hotel, zusammen mit vier anderen Deutschen.

„Ist das Hotel auch von innen so schön, wie es von außen wirkt?“, frage ich eine der beiden Frauen. „Es ist fantastisch!“, meint sie begeistert. Und sie verspricht mir eine besondere Überraschung bei der Ankunft.

Am Anleger der Hotelinsel wartet schon ein Angestellter auf mich. Mit einem Brokatschirm begleitet er mich Richtung Rezeption.

Wozu der Schirm dient, wird mir schnell klar: Von der Dachterrasse des Hotels regnen Rosenblüten auf mich herunter. Oooh…

Taj Lake Palace Hotel Udaipur Indien Reiseblog

Palasthotel mit Geschichte

Ich werde herzlich begrüßt. Das Hotel hat 83 Zimmer, die in dem 270 Jahre alten Gebäude (gebaut 1746 für Maharana Jagat Singh II) aus weißem Marmor untergebracht sind.

Es ist das schönste Hotel, in dem ich je war. Es hat schon unzählige Preise gewonnen, z. B. als „Best Luxury Hotel in India“ (Lonely Planet Magazine Awards, 2015).

Taj Lake Palace Udaipur IndienEin Hotelangestellter führt mich nach dem Check-in über die Hotelinsel. Mir fällt dort schon auf, dass sich die Gäste gut auf der Anlage verteilen – ich treffe kaum jemanden.

Taj Lake Palace Hotel Udaipur Indien Abendessen

Innenhof mit Garten

Ich verliebe mich in den Pool mit seinem Blick auf den See. Auch der Innenhof ist schön gestaltet mit silbernen Wasserspeiern und bunten Blumen.

Das Hotel bietet verschiedene Aktivitäten an wie:

  • Yoga Stunden
  • eine Führung über das Hotelgelände
  • eine Schattentanz-Performance abends

Taj Lake Palace Hotel Udaipur Indien Zimmer

Königlich übernachten

Ich habe ein großes Zimmer mit Seeblick, Wohnzimmer und Schlafbereich.

Taj Lake Palace Hotel Udaipur India roomEin Doppelbett mit Baldachin wartet auf mich. Mit seinen bestickten Kissen fühle ich mich darin wirklich wie eine Prinzessin.

Davor: Ein großer Fernseher mit internationalen Programmen. In der Sitzecke kann ich die Zeitungen und Magazine lesen.

Taj Lake Palace Udaipur Indien ZimmerMit dem Wifi habe ich die schnellste Internetverbindung bisher in Indien. Rasch ein paar Bilder auf Instagram hochladen…

Ich verfüge über gleich zwei Kleiderschränke für mich, in einem Extraraum. Komplett mit Bügelbrett.

Auf Reisen packe ich meinen Koffer nie aus, da ich meist alle ein bis zwei Tage an einem anderen Ort bin. Aber ich nutze die Gelegenheit, Wäsche bis zum nächsten Morgen waschen zu lassen.

Taj Lake Palace Udaipur Indien BadezimmerTaj Lake Palace Hotel Udaipur Indien Badezimmer
Das Badezimmer ist riesig. Am besten gefällt mir darin die Badewanne, die wirkt so schön altmodisch. Laut Spa-Menü kann ich mir hier verschiedene Bäder einfüllen lassen.

Spa Behandlung deluxe

Aber ich habe mehr Lust auf eine Massage: Um 17 Uhr vereinbare ich eine Behandlung im „Jiva Spa“ für 19 Uhr – kein Problem.

Nach einer entspannenden Rückenmassage und einer Hautanalyse wird mein Gesicht verwöhnt: mit einer Rosenlotion, einem Peeling, einer Maske und danach mit heißen Tüchern.

Es folgt eine Kopfmassage, auch Hände und Füße werden sanft durchgeknetet. Ich verlassen den Raum komplett entspannt…

Taj Lake Palace Hotel Udaipur Indien Nacht

Indisches Abendessen

Langsam wird es dunkel. Die Lampen leuchten auf dem Hof. Ihn überquere ich, als ich zum Abendessen gehe.

Im Restaurant „Neel Kamal“ erwarten mich gedämpftes Licht und einige Paare, die sich an den Tischen leise unterhalten. Es ist zwar ein Luxushotel, aber der Dresscode ist schick-leger.

Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam: Meine Handtasche bekommt einen eigenen Stuhl. Der Kellner erklärt mir ausführlich die Karte. Und da ich alleine reise, erhalte ich neben dem Essen auch eine Auswahl von Zeitschriften.

Zu Sitarklängen esse ich mein indisches Essen:

  • Papadam Fladenbrot mit Mangochutney, Minzsauce und Tamarindenchutney
  • Lamm mit Joghurt, Zwiebeln und Cashewnüssen
  • Jaleb Rabhi zum Nachtisch

Mein Fazit

Im Taj Lake Palace Hotel in Udaipur habe ich mich wirklich gefühlt wie eine Prinzessin. Das Hotel ist wunderschön, gerade in den Außenbereichen. Die Massagebehandlung kann ich sehr empfehlen, der Service war aufmerksam und das Essen sehr lecker.

Laut Buchungsanbietern kostet das Zimmer im Hotel ab 320 Euro pro Nacht.

Wart ihr schon mal in Udaipur?

Weiterlesen zu Indien

Udaipur: Seen, Paläste & Octopussy
Indien zum 1. Mal: Vorurteile & Wirklichkeit
Alleine reisen als Frau: Indien mit Fahrer & Guide

Der Reiseveranstalter Entdeck die Welt hat meine Indienreise ermöglicht. Vielen Dank dafür!

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

MerkenMerken

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Reisen ist meine große Leidenschaft, am liebsten bin ich mit meinem Freund Carsten und unserem Hund Buddy unterwegs. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips, Winterurlaub oder leckeres Essen - als hauptberufliche Reisebloggerin bringe ich euch hier im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Julia
    24. Juni 2016 um 10:40

    Udaipur hat uns auch verzaubert. Wir haben in einem Haweli übernachtet, einem einfacheren, traditionellen Gebäude, das früher reichen Kaufmannsfamilien oder unteren Adeligen gehört hat. Manchmal wird es heute noch von den Familien betrieben. Das ist eine hübsche, gepflegte, aber nicht zu teure Alternative. Von unserer Terrasse konnten wir „Dein“ Hotel immer im Sonnenuntergang sehen. Udaipur ist einfach wunderschön und nicht ganz so anstrengend wie andere Städte… Eine schöne Erinnerung. Danke!

    • Antworten
      Anja Beckmann
      26. Juni 2016 um 13:24

      Hallo Julia,

      ja, Udaipur hat mir auch sehr gefallen! Ein Haveli habe ich dort auch ausprobiert. Und das Thali mit den vielen kleinen Gerichten, das genau meinen Geschmack getroffen hat.

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    sulue
    17. Juni 2016 um 12:29

    Hallo Anja, ich habe gerade einiger deiner Beiträge gelesen und bin echt beeindruckt wo du schon gewesen bist. Jetzt habe ich wieder richtig Reiselust bekommen.
    Danke dafür:)

    • Antworten
      Anja Beckmann
      19. Juni 2016 um 10:01

      Hallo Sulue,

      das freut mich sehr. Happy travelling! :)

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen