Weihnachtsmarkt Aachen: Schönster Weihnachtsmarkt Deutschlands

Weihnachtsmarkt Aachen

Freut ihr euch im Winter auch immer auf die Weihnachtsmärkte? Auf funkelnde Lichter, Weihnachtsbäume, Musik, Lebkuchen, Glühwein und das Treffen mit Freunden? In diesem Artikel stelle ich euch den besten Weihnachtsmarkt Deutschlands und einen der schönsten Weihnachtsmärkte Europas vor: Aachen. Ich erzähle euch mit vielen Bildern vom Markt in meiner Geburtsstadt.

WeihnachtsmarktSchönste Weihnachtsmärkte Deutschlands & Europas

Ich bin ein „Öcher Mädcher“, also ein Aachener Mädchen. Dort bin ich geboren, habe die ersten sechs Lebensjahre dort verbracht und bin zum Studium zurückgekehrt. Deshalb freue ich mich sehr, dass Aachen für das Jahr 2018 wieder unter die Top 10 der schönsten Weihnachtsmärkte Europas gewählt wurde.

Jedes Jahr führt die Website „European Best Destinations“ eine breit angelegte Umfrage durch. Aachen kam auf Platz 7, ist damit auch der schönste Weihnachtsmarkt Deutschlands.

Aachener WeihnachtsmarktWeihnachtsmarkt Aachen: Was macht ihn so besonders?

Für mich ist es die Kulisse: Weihnachtsbäume und über 130 Stände mit ihren Lichtern vor historischen Gebäuden wie dem Rathaus und dem Dom.

Weihnachtsmarkt Aachen vor RathausDas gotische Rathaus wurde Anfang des 14. Jahrhunderts errichtet.

Weihnachtsmarkt beim Aachener DomDer über 1.200 Jahre alte Aachener Dom gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Mit Sehenswürdigkeiten wie diesen und den engen, verwinkelten Gässchen hat Aachen einen ganz besonderen Charme. Besucher kommen von nah und fern zum Weihnachtsmarkt, rund 1,5 Millionen insgesamt.

Seit meiner Kindheit gehört der Weihnachtsmarkt Aachen zur Weihnachtszeit dazu: Mit meinen Eltern und meinen Geschwistern bin ich damals über den Markt gebummelt. Wir kauften an den Ständen Christbaumschmuck und Weihnachtsgeschenke ein, aßen Printen, Marzipan, Stollen und tranken heißen Kakao.

Aachener Weihnachtsmarkt: Schönste Foto & Instagram Spots

Ich kam beim letzten Mal rund eine Stunde vor Sonnenuntergang auf dem Weihnachtsmarkt Aachen an. So konnte ich Fotos im Hellen und im Dunkeln machen. Meine liebsten Fotospots:

  • Eingang Marktplatz am Rathaus: So könnt ihr das Schild mit den beiden Printenmännern sowie das Rathaus dahinter fotografieren.
  • Treppe zum Rathaus: Wenn ihr hier hinaufsteigt, habt ihr einen tollen Überblick über den Aachener Weihnachtsmarkt.
  • Treppe zum Katschhof: Wenn ihr vor dem Rathaus steht, geht ihr rechts und dann links zum Katschhof. Auf der Treppe, die hinunterführt, erhaltet ihr einen schönen Blick auf den Weihnachtsmarkt samt Aachener Dom.
  • Deko fürs Instagram Bild: Ich habe mir an einer der Buden eine Schneekugel gekauft. Es gibt hier auch Printenmänner, Brezeln oder Weihnachtsschmuck.

Weihnachtsmarkt in AachenWeihnachtsmarkt Aachen 2018: Öffnungszeiten

Der Weihnachtsmarkt Aachen ist geöffnet vom 23. November bis 23. Dezember 2018. Ihr könnt ihn jeden Tag von 11 bis 21 Uhr besuchen. Gerade am Wochenende ist auf dem Weihnachtsmarkt Aachen immer sehr viel los. Versucht am besten, unter der Woche zu kommen. Nach Einbruch der Dunkelheit ist der Weihnachtsmarkt mit seinen vielen Lichtern besonders schön.

Weihnachtsmarkt AachenAnreise nach Aachen

Aachen liegt ganz im Westen Deutschlands, im Dreiländereck mit den Niederlanden und Belgien. Inzwischen wohne ich in Mönchengladbach, 50 Minuten mit dem Zug entfernt. Damit fahre ich immer bis Aachen-West.

Sowohl von hier als auch vom Hauptbahnhof aus sind es laut Google Maps 1,3 Kilometer. Aber ich mag diesen Weg lieber… Ihr lauft über den Campus der RWTH Aachen (da habe ich Germanistik, Politik und Kunstgeschichte studiert), dann seid ihr auch schon in der Innenstadt.

Bei der Anreise mit der Bahn brauche ich mir um einen Parkplatz keine Gedanken zu machen. Und ich kann mit meiner Freundin einen Glühwein trinken…

Auch den Flixbus kann ich empfehlen. Damit bin ich schon von Mönchengladbach aus nach Antwerpen gefahren.

Hotel zum Weihnachtsmarkt in Aachen

Ihr sucht für die Weihnachtszeit ein Hotel in Aachen? Ich habe vor einiger Zeit das schicke Hotel Pullman Aachen Quellenhof (Affiliate Link*) ausprobiert. Es ist ein historisches Gebäude mit schönem Flair und sehr leckerem Essen. Von dort aus könnt ihr zu Fuß zum Weihnachtsmarkt laufen. Und euch danach im Wellnessbereich des Hotels aufwärmen.

Hotels buche ich immer über Booking.com. Dort schaue ich nach Bewertung, Fotos, Lage und Preis. Hier findet ihr weitere Hotels in Aachen*.

Aachen Reiseführer

Vielleicht seid ihr nicht nur zum Weihnachtsmarkt in der Stadt, sondern ihr möchtet noch mehr sehen. Das lohnt sich! Hier findet ihr einige Aachen Reiseführer*:

      

Weihnachtsmarkt AachenAachener Printen, Reibekuchen & Dampfnudeln

Wenn ich den Weihnachtsmarkt Aachen betrete, begrüßt mich gleich der Duft von gebrannten Mandeln, Waffeln und Crepes. Bei einem der Stände von Nobis kaufe ich gerne Aachener Printen ein. Das ist eine Sorte Lebkuchen, die seit rund 1820 in Aachen gebacken wird. Ob hart, weich, mit Schokolade oder Nüssen. Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es weiterhin Printenlikör und Printensenf. Würdet ihr das mal probieren?

Typisch fürs Rheinland sind auch Reibekuchen. Die Kartoffelpuffer könnt ihr mit Apfelmus essen, ich mag sie am liebsten mit Rübenkraut.

Weihnachtsmarkt AachenIch habe immer Lust auf mein typisches Weihnachtsmarktessen: Dampfnudeln. Sie stammen zwar nicht aus Aachen, sondern aus Süddeutschland und Österreich. Aber sie sind einfach nur oberlecker…

An einem Stand bestelle ich dann eine Dampfnudel aus Hefeteig, die in warmer Vanillesauce und heißen Kirschen förmlich versinkt. Ich muss schnell essen, denn meist ist es relativ kalt und das Essen kühlt schnell ab. Packt euch also am besten gut ein in Winterkleidung!

Weihnachtsmarkt AachenLichter & Schönes auf dem Weihnachtsmarkt

Besonders stimmungsvoll ist der Weihnachtsmarkt Aachen nach Sonnenuntergang. Dann beginnen die Lichter am Weihnachtsbaum und an den Ständen zu strahlen. Auch die überlebensgroßen Printenmänner werden angeleuchtet. An einigen Ecken könnt ihr Musiker Weihnachtslieder spielen hören, wenn ihr über den Katschhof vom Rathaus zum Dom lauft.

Weihnachtsmarkt Aachen Weihnachtsmarkt Aachen Weihnachtsmarkt AachenAn den Ständen könnt ihr Weihnachtsbaumschmuck oder Geschenke kaufen. Ich mag die Nussknacker sehr, die erinnern mich an meine Kindheit. Auch mit den Sternen liebäugele ich immer. Gekauft habe ich mir auf dem Aachener Weihnachtsmarkt auch schon eine Schneekugel oder eine Mütze.

Weihnachtsmarkt AachenZiel vieler Besucher ist der „Hexenhof“ auf dem Münsterplatz. An dem Stand drängen sie sich, um im Stiefelbecher Glühwein entgegen zu nehmen. Er wärmt schön, schmeckt lecker und ist nicht zu süß.

Alle Infos auf einen Blick

Website Weihnachtsmarkt Aachen mit Verzeichnis der Stände
23. November – 23. Dezember 2018
täglich 11 bis 21 Uhr
Rund um Rathaus und Dom
Bahn: Aachen Hbf oder West – dann noch je 1,3 Kilometer zu Fuß

Wart ihr schon mal auf dem Weihnachtsmarkt Aachen?

Hinweis: Die Aachen Reise habe ich selbst bezahlt und organisiert, es gab keine Kooperationen. 

*Affiliate Links: Wenn du einem Link folgst und das Produkt kaufst bzw. buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht. Einnahmen wie diese helfen mir, Reiseblog und Social Media weiterhin kostenfrei für euch zu betreiben.

Weiterlesen

Weihnachten in London: Die besten Erlebnisse im Winter
Märchenhaftes Monschau – ein Winterausflug in die Eifel
Köln Insider Tipps einer Einheimischen
Weihnachtsgeschenke: 10 Geschenkideen rund ums Reisen

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Schönster Weihnachtsmarkt Deutschlands: Aachen (NRW). Einer der besten Weihnachtsmärkte Europas findet vor der Kulisse des historischen Aachener Rathauses und des Aachener Doms statt. In diesem Artikel findest du alles zu Öffnungszeiten, Anreise, Hotel und den schönsten Ständen auf dem Aachener Weihnachtsmarkt - mit vielen Bildern. #Aachen #NRW #Weihnachtsmarkt #Weihnachten #Reisen #Reiseinspiration #Reisetipps #Reiseziele #Reiseblog

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Reisen ist meine große Leidenschaft, am liebsten bin ich mit meinem Freund Carsten und unserem Hund Buddy unterwegs. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips, Winterurlaub oder leckeres Essen - als hauptberufliche Reisebloggerin bringe ich euch hier im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antworten
    Niklas
    14. Dezember 2017 um 11:39

    Lustig… da lese ich schon eine Weile mit und wusste gar nicht, dass du aus ebenfalls aus Aachen kommst :) Hab mich schon gefragt, was dich dazu bringt ausgerechnet ueber den Aachener Weihnachtsmarkt zu schreiben. (Wobei ich zustimme, dass er der schoenste Weit und Breit ist :.P)

    • Antworten
      Anja Beckmann
      15. Dezember 2017 um 14:57

      Ja, mit Aachen verbindet mich ziemlich viel. Da ich aber zwölf Jahre in Köln gelebt habe, rückt das immer etwas mehr in den Vordergrund.

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Miuh
    13. Dezember 2017 um 14:36

    Ich muss gestehen, dass ich immer erst nachschauen muss, wo all die Deutschen Städte sind, denn meine Kenntnisse sind ziemlich beschränkt auf München, Berlin, Hamburg, den Süden, Essen, Düsseldorf, Duisburg, Köln… Aachen kannte ich noch gar nicht, und auch nicht den schönen Weihnachtsmarkt mit den beleuchteten „Printenmännern“ (für mich wären es Lebkuchenmänner, oder ist das etwas anderes? :-) ). Ein schöner Tipp finde ich, denn da sind wir wohl auch mehr oder weniger vorbeigefahren auf dem Weg nach Essen und zurück… Wer weiss, vielleicht haben wir einmal Zeit für einen Abstecher…! Kennst Du auch den Weihnachtsmarkt in Münster? Einer unserer Lieblings-Stände ist jetzt dort zu finden. Liebe Reisegrüsse, Miuh

    • Antworten
      Anja Beckmann
      15. Dezember 2017 um 14:55

      Liebe Miuh,

      da warst du ja schon ganz in der Nähe von Aachen. :) Super finde ich von dort aus auch einen Abstecher zu den Niederlanden oder Belgien.

      In Münster war ich leider noch nicht. Es gibt noch so viel zu sehen… Bei euch in der Schweiz kenne ich auch leider nur Zürich, Bern und Luzern.

      Viele liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Monika und Petar Fuchs
    13. Dezember 2017 um 12:22

    Liebe Anja, Aachen mögen wir auch sehr gerne. Wir waren inzwischen zweimal da, aber zur Weihnachtszeit muss Aachen etwas Besonderes sein. Dein Bericht macht Lust auf einen Besuch des Weihnachtsmarkts. LG, Monika

    • Antworten
      Anja Beckmann
      15. Dezember 2017 um 14:53

      Liebe Monika,

      ja, Aachen ist wirklich toll! Wir sehen uns hoffentlich auf der ITB. :)

      Viele liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Brigitte
    13. Dezember 2017 um 01:11

    Liebe Anja, ich war leider erst einmal im Herbst in Aachen. Mir hat die Stadt sehr gut gefallen und ich liebe Weihnachtsmärkte! In dieser kurzen Adventszeit werde ich es nicht schaffen. Aber vielleicht im nächsten Jahr! Lg Brigitte

    • Antworten
      Anja Beckmann
      13. Dezember 2017 um 12:03

      Liebe Brigitte,

      es lohnt sich auf jeden Fall!

      Viele liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen