Webersiedlung Mönchengladbach: Weihnachten in NRW

Webersiedlung Mönchengladbach Weihnachten 2021

Willkommen im Winterwunderland! Die Webersiedlung Mönchengladbach soll ab dem 1. Advent 2022 (Sonntag, 27. November) wieder beleuchtet werden. Ich besuchte mit Freund und Hund in der Vorweihnachtszeit 2021 das Weberviertel. Dort sahen wir uns die vielen Häuser mit Weihnachtsdeko und -beleuchtung an. In diesem Artikel findet ihr Tipps und Fotos zu dieser schönen Alternative zum Weihnachtsmarkt. Ein tolles, kostenloses Ausflugsziel in NRW!

Weihnachten in der Webersiedlung Mönchengladbach

Ausflugziele Niederrhein zu WeihnachtenIch wohne seit 2017 in Mönchengladbach mit seinen 260.000 Einwohner:innen. Die Stadt hat neben dem Fußballverein Borussia auch schöne Schlösser und viel Natur zu bieten. Mehr dazu findet ihr in den Ausflugszielen am Niederrhein mit Tipps von acht Reisebloggerinnen.

Außerdem gibt es im Winter bunte Weihnachtsbeleuchtung und -deko zu sehen. Ich liebe sie! In der Webersiedlung Engelbleck in Mönchengladbach-Neuwerk kommen die Besucher:innen in Weihnachtsstimmung.

Tolles, kostenloses Ausflugsziel in NRW

Weihnachten in MönchengladbachIn den Straßen der ehemaligen Arbeitersiedlung befinden sich 110 Wohneinheiten in Doppelhäusern, erbaut von 1927 bis 1929. Die Anwohner:innen schmücken etliche von ihnen liebevoll mit weißen oder bunten Weihnachtslichtern und Deko, schon seit den 80er Jahren.

Weberviertel Mönchengladbach AdventszeitEine der Straßen heißt übrigens passenderweise “Am Tannenbaum”. Die anderen Straßen sind Weberstraße, Rauherstraße, Spinnerstraße und Eupener Straße. Am besten startet ihr am Weberplatz mit seinem Weihnachtsbaum.

Übrigens wird darum gebeten, nicht mit dem Auto durch die engen Straßen zu fahren. Parkt am besten etwas außerhalb und erkundet das Viertel zu Fuß – so wie wir es gemacht haben. Wir liefen langsam von Haus zu Haus und ließen alles in Ruhe auf uns wirken.

Webersiedlung Mönchengladbach zu WeihnachtenWebersiedlung zu WeihnachtenWunderschön zum Advent bzw. zur Vorweihnachtszeit!

Zum ersten Mal erlebten wir die Weihnachtsdekoration Ende November 2020. Zum zweiten Mal besuchten wir das Weberviertel am 27. November 2021, am Vorabend des 1. Advents. Einige Häuser sahen aus wie im Vorjahr, einige waren anders dekoriert.

Weihnachtsdeko und -beleuchtung im Advent

Weberstraße MönchengladbachAls wir an diesem Samstagabend gegen 20 Uhr dort waren, hoben sich die Lichter in der Dunkelheit schön ab. Ein Haus war hübscher geschmückt als das andere, die Bewohner:innen hatten sich wirklich ins Zeug gelegt.

Webersiedlung NeuwerkWeihnachtsdekorationDie Fensterrahmen schmückten Girlanden, überall waren Weihnachtssterne und -kugeln zu sehen, Weihnachtsmänner fuhren in ihren Schlitten und Rentier Rudolph war auch dabei.

In der Spinnerstraße befanden sich eine Sitzbank für Verliebte (toll als Fotospot!), eine kleine Palme mit Lichterkette oder blinkende Zuckerstangen an einem Eingang.

Neben uns sahen wir Freundesgrüppchen oder Eltern, die ihren kleinen Kindern die schönsten Motive zeigten.

Webersiedlung in MönchengladbachEin wenig erinnerte es mich an meinen liebsten Weihnachtsfilm “Schöne Bescherung”. Chevy Chase schmückt dort das Heim der Griswolds in den buntesten Farben. Ich freue mich, dass ich auch in Nordrhein-Westfalen Lichter in der dunklen und kalten Jahreszeit finde. Es machte richtig gute Laune, diese Weihnachtswelt zu besuchen.

Webersiedlung zum WeihnachtsfestWie viel Zeit ihr einplanen solltet? Wir haben rund eine halbe Stunde in der Webersiedlung MG verbracht. Zu Hause haben wir uns bei Glühwein und Zimtsternen wieder aufgewärmt.

Wart ihr schon mal im Weberviertel Mönchengladbach?

Weiterlesen

Ausflugsziele am Niederrhein: Lieblingsorte von 8 Reisebloggerinnen
Toller Tagesausflug nach Kevelaer am Niederrhein
Duisburg: Überraschende Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele
Tulpenfelder in Grevenbroich – Frühlingszauber am Niederrhein
Mammutbäume auf der Sequoiafarm Kaldenkirchen
Größte Kürbisausstellung in NRW – Krewelshof Eifel

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, FacebookPinterest, Tik Tok oder YouTube. Hier erfährst du noch mehr über mich.

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reisebloggerin bei Travel on Toast
Auf diesem Reiseblog gebe ich Tipps für Ausflugsziele in NRW, Städtereisen, Strandurlaub, Urlaub mit Hund und vegan reisen. Folge mir gerne auf Social Media!

7 Kommentare

  • Antworten
    Brigitte Roth geb Molls
    27. November 2022 um 10:55

    Hallo einen schönen 1Advend bin in der Gegend groß geworden und kenne die Weber Siedlung gut haben viele meiner Schulfreundinen gewohnt

  • Antworten
    Sebastiano Coco
    29. November 2020 um 13:33

    Hallo Anja
    Ein super schöner Beitrag zur Webersiedlung. Es ist immer eine Freude zu sehen wie die Leute hier sich Mühe geben alles so schön zu dekorieren.
    Liebe Grüße aus Lürrip
    Sebastiano

    • Antworten
      Anja Beckmann
      30. November 2020 um 11:50

      Hallo Sebastiano,

      wie schön, dass dir mein Artikel gefällt! Ja, die Bewohner haben das toll gestaltet, das Viertel wirkt wie verzaubert.

      Liebe Grüße aus Rheydt
      Anja

  • Antworten
    Martina
    28. November 2020 um 10:56

    Hallo Anja, ein toller Tipp für die Weihnachtszeit. Wünderschöne Weihnachtshäuser hast du da für uns entdeckt. Auch deine Ausflugstipps gefallen mir sehr gut.
    Viele Grüße, Martina

    • Antworten
      Anja Beckmann
      29. November 2020 um 08:54

      Hallo Martina,

      wie schön, dass dir meine Artikel gefallen!

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Marc
    27. November 2020 um 15:25

    Wow, das sind wirklich wunderbare Aufnahmen, danke!

    Obwohl ich bereits seit Ewigkeiten nur wenige Kilometer entfernt von der Webersiedlung wohne, ist mir dieses Spektakel bisher entgangen und es wird Zeit für einen Besuch :-)

    • Antworten
      Anja Beckmann
      27. November 2020 um 18:41

      Hallo Marc,

      gern geschehen! Es ist wirklich schön dort, der Besuch lohnt sich.

      Viele Grüße
      Anja

Hinterlasse einen Kommentar