Camping Südfrankreich: 5 Sterne Camping mit Mobilheim, Meer & Pool

5 Sterne Camping in Südfrankreich

(Werbung für Ucamping) Woran denkt ihr, wenn ihr „Camping“ hört? Ich war erstmals als Kind mit meiner Familie campen. Seitdem hat sich viel verändert. Auf den 4 und 5 Sterne Campingplätzen Californie Plage (Vias) und Yelloh! Village Le Sérignan Plage übernachteten wir in Mobilheimen, es gab Strand, Pools, Restaurants, Bars und Spa, einmal hatten wir sogar einen eigenen Whirlpool. Ich erzähle euch vom bequemen Camping in Südfrankreich direkt am Meer und den Highlights der Umgebung.

Camping in SüdfrankreichCamping Frankreich direkt am Meer

Als Kind fuhr ich regelmäßig mit meiner Familie nach Frankreich. Dort stellten wir auf einem Platz unseren Campingwagen ab und schlugen für uns Kinder ein Zelt auf.

Camping Südfrankreich: Ich erinnere mich an faule Tage am Strand, Lavendel, Marktbesuche, leckeres Essen und Glühwürmchen am Abend. Auch besuchten wir die Camargue mit ihren rosa Flamingos, weißen Pferden und schwarzen Stieren.

Ein Campingfan war ich damals nur bedingt. Denn ich erinnere mich auch an Luftmatratzen ohne Luft, Regentage im Zelt und den Weg im Dunkeln zu den Waschräumen.

Camping Südfrankreich: Buchung & Anreise

Als ich über die Buchungsplattform Ucamping die 4 und 5 Sterne Campingplätze entdeckte, war ich begeistert. Denn damit habt ihr alle Annehmlichkeiten eines Hotels, aber auf Campingplätzen direkt am Meer, mit genügend Platz für alle Besucher.

Ucamping bietet über 2.000 Campingplätze weltweit an. Ihr könnt etwa auswählen nach Reisezielen und Kategorien: z. B. Camping mit Kindern, Camping mit Hund (für uns spannend) oder besonders umweltfreundlich. Im Ucamping Blog werden einzelne Reiseziele und Campingplätze vorgestellt.

Wie ihr am besten zu den beiden Campingplätzen gelangt? Es gibt Nonstopflüge, in 1 Stunde und 40 Minuten von Düsseldorf nach Béziers. Beide Campingplätze liegen nur wenige Kilometer entfernt.

Kennt ihr übrigens schon diesen Artikel? Provence, Côte d’Azur & Camargue – 16 Gründe für Urlaub in Südfrankreich. Und hier findet ihr die praktische Packliste Sommerurlaub zum Ausdrucken und Abhaken.

4 Sterne Camping in Südfrankreich Californie PlageCampingplatz Südfrankreich: Californie Plage (4 Sterne)

Stellt euch vor: zwei Mobilheime in rosa und grau. Zwischen diesen „Caicos Cottages“ befand sich eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen, Campingtischen und Grills. Das Allerbeste: unser eigener Whirlpool!

Wir trafen erst spät am Abend beim ersten Campingplatz Californie Plage in Vias ein. Ein Mitarbeiter ließ uns herein, wir hatten einen Parkplatz direkt vor dem Mobilheim. Als ich es betrat, staunte ich nicht schlecht.

4 Sterne Camping in Südfrankreich Californie PlageEs umfasste:

  • ein Schlafzimmer mit Doppelbett
  • zwei Schlafzimmer mit je zwei Einzelbetten
  • einen Wohnraum mit Küche, Esstisch und Sofa
  • einen Duschraum
  • eine Toilette
  • Klimaanlage
  • Fernseher

In dieser Nacht schlief ich tief und fest. Es war angenehm ruhig und ich war sehr müde.

Am nächsten Morgen wachte ich zu Sonnenschein, blauem Himmel und 25 Grad auf. Als ich in Kleid und Flip Flops nach draußen trat, freute ich mich über den weißen Sand, die Palmen und bunten Blumen in unserem Bereich.

Der Campingplatz ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Wir waren direkt am Eingang im frisch renovierten Karibikviertel untergebracht, bei Pool, Restaurant, dem kleinen Supermarkt und dem Entertainmentbereich im Piratenlook.

Wenn wir den Weg zum Strand entlang liefen, kamen wir vorbei an Mobilheimen in Bonbonfarben, Campingwagen und großen Zelten.

4 Sterne Camping in Südfrankreich Californie PlageZum Platz gehören zwei kleinere Badebuchten. Wir fuhren auch mal die paar Minuten mit dem Mietwagen bis zum langen Strand Vias Plage.

Gegen 9 Uhr morgens wachte der ganze Campingplatz langsam auf. Gäste fuhren auf Fahrrädern vorbei, Baguettes unter dem Arm. Auch wir hatten Appetit auf das Frühstück.

Im Restaurant aßen wir ein „Petit Dejeuner“ mit Croissant oder Pain au Chocolat. Auch mittags und abends besuchten wir es. Sehr gut fand ich die „Moules Frites“: einen Riesentopf Muscheln mit Pommes. Ich liebe es!

Ebenfalls empfehlen kann ich den Café Gourmand. Kennt ihr ihn? Es ist ein Espresso mit einer Auswahl an Minidesserts. In jedem Restaurant oder Café gibt es eine andere Ausführung davon. Köstlich ist er immer.

Was ihr auf diesem Campingplatz machen müsst:

  • in den Pool gehen
  • auf der Sonnenterrasse relaxen
  • dort grillen und ein Glas Wein trinken
  • Moules Frites und Café Gourmand im Restaurant essen
  • den Strand Vias Plage besuchen
  • euch dort in die schicke Strandbar Chiringuito setzen

Camping Südfrankreich: Ausflüge in die Umgebung

Diese Sehenswürdigkeiten sind von beiden Campingplätzen aus sehr gut erreichbar, da sie nur 15 Kilometer auseinander liegen:

Camargue in SüdfrankreichDie Camargue mit ihren Flamingos, Pferden und Stieren besuchen – rund 100 Kilometer entfernt.

L'Espiguette Strand in SüdfrankreichStrandbar Les Pieds NusIn Le Grau-du-Roi an den L’Espiguette gehen, mit 18 Kilometer einer der längsten Strände Europas. Dort die Strandbar „Les Pieds Nus“ besuchen, wo ich den besten Caesar Salad meines Lebens und einen superleckeren Café Gourmand gegessen habe – mit den bloßen Füßen im Sand.

La Grande-MotteIn La Grande-Motte die ausgefallene Architektur bewundern, wie die große Pyramide oder ein eiförmiges Gebäude.

5 Sterne Camping in Südfrankreich Yelloh Village Le Serignan PlageCampingplatz Südfrankreich 5 Sterne: Yelloh! Village „Le Sérignan Plage“

Der Campingplatz Le Sérignan Plage ist einer der schönsten Europas, mit einem traumhaften Strand – sehr lang und breit.

5 Sterne Camping in Südfrankreich Yelloh Village Le Serignan Plage
5 Sterne Camping in Südfrankreich Yelloh Village Le Serignan PlageNur wenige Schritte vom Meer entfernt übernachteten wir in einem rustikalen Mobilheim. Innen war es liebevoll eingerichtet.

Wir konnten vor der Hütte in der Sonne frühstücken. Dort standen auch zwei Liegestühle bereit. Mit den beiden Fahrrädern konnten wir den großen Campingplatz erkunden.

5 Sterne Camping in Südfrankreich Yelloh Village Le Serignan PlageGanz in der Nähe gab es die Geschäftsstraße, etwa mit Supermarkt, Bäcker oder Friseur. Im Café tranken wir Café au Lait in der Sonne.

5 Sterne Camping
5 Sterne Camping in Südfrankreich Yelloh Village Le Serignan PlageMittags und abends aßen wir sehr gut auf der Terrasse des Restaurants „Lou Pas d’Oc“. Wenn ihr möchtet, könnt ihr nachts auch ganz in der Nähe das Unterhaltungsprogramm erleben.

Im Wellnessbereich warten z. B. Hydromassagebäder, Sprudelbäder, ein Musikschwimmbad oder Massagen auf euch.

Das 850 Quadratmeter große Lagunenbad hat mehrere Becken. Vor allem toll für Kinder!

Die beiden Tage verbrachten wir auf dem Campingplatz. Er ist so weiträumig und hat so viel zu bieten, dass euch garantiert nicht langweilig wird.

Béziers in SüdfrankreichAuf dem Weg zum Flughafen sahen wir uns Béziers an. Der kleine Ort ist sehr malerisch und ein Besuch lohnt sich. Wir schlenderten durch den Sonnenschein, aßen Crêpes und bewunderten die Aussicht auf die Stadt. Ein gelungener Abschluss für unseren Campingurlaub!

Würdet ihr Camping Südfrankreich auch gerne ausprobieren?

Weiterlesen

Provence, Côte d’Azur & Camargue – 16 Gründe für Urlaub in Südfrankreich
Camargue: Flamingos, Pferde & Meer
Packliste Sommerurlaub – zum Ausdrucken & Abhaken

Vielen Dank an Ucamping, Californie Plage und Le Sérignan Plage für die Einladung! Auf den Websites findet ihr viele weitere hilfreiche Informationen.

Hinweis: Fast alle Fotos habe ich geschossen. Nur die Bilder mit mir stammen von Fotografin Melanie Zanin.

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Pinne die Camping Südfrankreich Tipps auf Pinterest

(Werbung) Camping Frankreich: Wie wäre es mit Luxus Camping Frankreich? Die Campingplätze Südfrankreich boten Mobilheim, Restaurant, Strand, Pool und Spa. #Camping #Glamping #Mobilheim #Frankreich

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Erst war ich ein Jahr auf Weltreise, heute bin ich hauptberufliche Reisebloggerin. Am liebsten reise ich mit Freund Carsten und Hund Buddy, mit denen ich im Rheinland lebe. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips oder vegetarisches Essen - ich bringe euch im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antworten
    Doreen + Tilo
    14. Oktober 2018 um 10:27

    Liebe Anja,

    ein schöner Beitrag, wir sind auch neuerdings Fans der französischen Luxus-Campingplätze. Allerdings finden wir es immer wieder anstrengend, den richtigen Campingplatz zu finden. Wir haben bisher noch kein zentrales Buchungsportal gefunden, in dem man direkt nach Mobile-Homes etc. suchen kann?

    Liebe Grüße
    Doreen & Tilo

    • Antworten
      Anja Beckmann
      15. Oktober 2018 um 14:20

      Hallo ihr beiden,

      ihr könnt bei der Suchmaske von Ucamping „Mietunterkünfte“ anklicken. Viel Erfolg bei der Suche!

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Inga
    5. August 2018 um 13:07

    Liebe Anja,
    ein sehr toller Bericht, der zeigt, wie viel Luxus Camping auch sein kann. Vor allem die Fotos sind immer wieder eine Inspiration! :)
    Liebe Grüße

    • Antworten
      Anja Beckmann
      7. August 2018 um 15:52

      Liebe Inga,

      wie schön, dass dir mein Artikel gefallen hat! :)

      Viele liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Jeannette
    3. August 2018 um 21:21

    Hallo Anja, sind auf den von dir vorgestellten Campingplätzen in den Mobilheimen Hunde erlaubt? Ich finde keinen Hinweis auf der Webseite.
    Schöner Bericht!
    Viele Grüße Jeannette

    • Antworten
      Anja Beckmann
      7. August 2018 um 20:30

      Liebe Jeannette,

      vielen Dank!

      Auf dem Californie Plage sind Hunde in den Mobilheimen „Cayo Coco“ erlaubt (5 Euro/Tag). Auf dem Sérignan Plage sind Hunde leider nur auf den Stellplätzen gestattet.

      Viele Grüße
      Anja

  • Antworten
    Shorty Müns
    31. Juli 2018 um 22:14

    Hallo Anja, sehr guter Bericht. Die Plätze und Unterkünfte echt klasse. Aber als Camping-Fan frage ich mich, was das mit Camping zu tun hat? Das ist für mich Urlaub im Ferienhaus welches zufällig auf einem Campingplatz steht. Ansonsten ein toller Bericht. Wäre auch für mich mal eine Alternative zum Camping.

    • Antworten
      Anja Beckmann
      1. August 2018 um 06:35

      Hallo Shorty,

      wie auch immer du es nennen magst: Mir hat es sehr gefallen! :)

      Viele Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen