Monatsrückblick Oktober: Heimatglück, Reisepläne & Veränderungen

Reiseblogger Anja Beckmann auf Milos

Habt ihr euch auch so über den sonnigen Start in den Herbst gefreut? Wir saßen bei den milden Temperaturen abends sogar noch draußen! Hier kommt mein Rückblick auf den Oktober und ein Ausblick auf meine nächsten Reiseziele. Eines kann ich euch schon verraten: Es wird sich etwas ändern!

Mit Carsten in Key WestZusammenziehen mit dem Freund – erste Bilanz

Carsten und ich sind ja schon ewig zusammen. Er war 23 und ich 19, als wir uns in Hamburg bei einem Motorroller- und Sixtiesweekender getroffen haben. Seitdem haben wir noch nie richtig zusammengelebt.

Ende September habe ich mich getraut, bin von Köln zu ihm nach Mönchengladbach (bei Düsseldorf) gezogen. Und was soll ich sagen: Ich liebe es!!!

Es ist so schön, viel Zeit mit meinem Lieblingsmenschen zu verbringen. Am Wochenende nachts zusammen einzuschlafen und morgens zusammen aufzuwachen. Gemeinsam ins Café oder auf den Flohmarkt zu gehen.

Schwierig sind gerade noch die unterschiedlichen Schlafgewohnheiten unter der Woche. Ich bin ein Nachtmensch, schlafe meist gegen 1 Uhr ein und wache gegen 9 Uhr auf. Danach arbeite ich im Homeoffice – wenn ich nicht gerade auf Reisen bin.

Carsten arbeitet in seiner Firma im Schichtsystem. Da wechseln die Schlafenszeiten ab.

Auch unsere Essenszeiten müssen sich noch angleichen. Er braucht morgens gleich sein Frühstück, ich kann mich schon mal direkt an den Computer setzen und erst mittags „frühstücken“.

Zwölf Jahre lang habe ich – mit Unterbrechungen – in Köln gewohnt. Und das Lustige: Die Stadt an sich vermisse ich kaum. Dafür meine Freunde, die dort leben. Aber einige habe ich schon wiedergesehen, andere treffe ich demnächst noch mal.

Momentaner Gefühlsstatus: ziemlich happy. 🙂

Reiseblogger Anja Beckmann in Florida14 Reiseziele in 2017

Das Jahr geht langsam zu Ende. Ich habe diese 12 Reiseziele seit Januar 2017 erlebt:

  • Thailand und Australien für 6 Wochen
  • Nordengland
  • New Orleans
  • Florida
  • Mallorca
  • Österreich
  • Brighton (neuer Artikel)
  • Griechenland
  • Teneriffa
  • Flusskreuzfahrt durch Holland und Belgien

Mein 13. Reiseziel wird Malaga in Andalusien sein. Dann habe ich spontan noch London für Ende November gebucht, ich möchte es einmal in der Vorweihnachtszeit erleben.

Und gerade überlege ich schon, wohin ich im Winter und Frühjahr reise…

Santorin in GriechenlandKünftige Reisen – es ändert sich etwas!

Einige haben mich schon darauf angesprochen, dass ich in 2017 viele Europaziele besucht habe. Das stimmt!

Ich habe 1 Jahr Weltreise hinter mir und blogge seit 5 Jahren auf Travel on Toast. Bisher habe ich 55 Länder gesehen, ich durfte schon so viel Schönes erleben.

Fernreisen werde ich auch weiterhin machen, aber nicht mehr so viele und auch nicht mehr so lange.

Bisher war ich ja meist mindestens einen Monat pro Jahr in der Ferne, wie im Januar/Februar 2017 für sechs Wochen in Thailand und Australien.

Jetzt bin ich mit Carsten zusammengezogen und wir möchten uns einen Hund zulegen. Deshalb wird es künftig mehr und kürzere Europareisen auf meinem Blog geben, ebenso wie Ziele in Deutschland.

Denn in Köln, Düsseldorf, Berlin oder Hamburg sowie an einigen Strand- und Inselzielen habe ich zwar schon viel gesehen, bisher jedoch noch nie darüber geschrieben.

Und ich merke: Mich reizen nicht mehr nur sonnige Ziele. Im Moment finde ich den Herbst sehr schön und ich möchte auch noch mal Schnee erleben. Dick eingemummelt natürlich, am liebsten am Kaminfeuer und mit einer heißen Schokolade. Oder im beheizten Pool mit Blick auf die Berge.

Ausblick auf Malaga vom Castillo de GibralfaroDie nächsten Reiseziele

In Malaga mache ich eine Woche lang einen Spanischsprachkurs mit. Ich freu mich schon sehr darauf! Denn ich war zwar schon in vielen spanischsprachigen Ländern, spreche es aber nicht wirklich…

Ich war außerdem kurz davor, für Januar einen Thailandflug zu buchen. Wie schon so oft geschehen. Aber richtig Lust hatte ich weder auf Südostasien noch darauf, einen Monat von Carsten getrennt zu sein.

Feuer und Flamme bin ich stattdessen gerade für New York. Das war mein erstes Fernreiseziel, das ich mit 21 besucht habe. Ich liebe die riesige Stadt, das Wasser, die Vintageshops, Galerien und Cafés.

Zu gerne hätte ich New York in der Vorweihnachtszeit erlebt, mit Thanksgiving und Black Friday (mit vielen Sonderangeboten).

Der Flug mit Air France hätte mich rund 500 Euro gekostet. Doch dazu wäre noch ein Hotel gekommen. Da ich allein reisen würde, wäre das sehr teuer. Ich hätte vielleicht sehr kaltes und nasses Wetter, müsste mir richtige Winterkleidung kaufen und hätte sicherlich auch beim Sale zugeschlagen.

Das gibt meine Reisekasse leider gerade nicht her… Also peile ich das Frühjahr an.

Zur Überbrückung schaue ich mir alte „Sex and the City“ Folgen an. Und bei meiner allerersten Big Apple Reise hatte ich mir einen Samtmantel mit Leomuster gekauft. Und leider später abgegeben. Zur Erinnerung daran kaufte ich mir jetzt einen neuen Leomantel.

Meine Sehnsucht nach der Vorweihnachtszeit in einer Großstadt decke ich mit London. Es ist eine meiner Lieblingsstädte, ich war schon oft da – nur eben nicht im Winter. Habt ihr noch Tipps für Weihnachtsaktivitäten und schöne Hotels in London?

Reiseblogger Anja Beckmann in FloridaNeue Kamera – hurra!!!

Seit rund drei Jahren habe ich meine Spiegelreflexkamera. Ungefähr genauso lange wäre ich sie gerne wieder los.

Auf der Plusseite: Sie macht gute Bilder.

Negativ: Sie ist samt Objektiv sehr schwer, ich muss sie erst umständlich aus der Kameratasche fummeln und sie ist auffällig. Ok, vermutlich in Kombination mit 1,80 Metern rothaariger Frau. 🙂

Doch es ist mir etwa in Miami passiert, dass ich eine Straßenkreuzung fotografiert habe. In weiter Ferne haben mich Leute entdeckt, zu mir geschaut und mir gewunken.

Da ich teilweise in Ländern unterwegs bin, wo ich keine Aufmerksamkeit auf Wertvolles lenken möchte – ungünstig.

Dann chattete ich eines Abends mit Inka von Blickgewinkelt. Ich liebe ihr Fotos von Eis, Schnee und Pinguinen. Sie empfahl mir die Olympus OM-D E-M10 Mark II Systemkamera.

Da ich schon länger die Olympuskameras in Schaufenstern sehnsüchtig beäugt hatte, kaufte ich sie mir spontan für 600 Euro samt Objektiv. Meine andere werde ich als Ersatzkamera behalten.

Pläne und Ziele für November

  • Einwöchiger Sprachkurs in Andalusien, mein Spanisch in Malaga verbessern.
  • Zur inreach nach Berlin, einer eintägigen Influencer Marketing Konferenz.
  • Direkt daran schließt sich in Berlin die Blogst für zwei Tage an, eine Konferenz für Lifestyleblogger. Ich freue mich bei beiden Events auf das Wiedersehen mit netten Menschen. Sehe ich euch in Berlin?

Und worauf freut ihr euch im November?

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Gründerin & Reiseblogger bei Travel on Toast
Ein Jahr Weltreise war nicht genug. Es zieht mich immer wieder in die Ferne - zu lebendigen Städten, Roadtrips, Traumstränden, Winterzauber und leckerem Essen. 2012 habe ich Travel on Toast gegründet, heute unter den Top 10 der deutschsprachigen Reiseblogs. Als hauptberuflicher Reiseblogger bin ich rund vier Monate pro Jahr unterwegs, 55 Länder habe ich bisher gesehen. Ich bringe euch hier zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps - damit eure Reise unvergesslich wird!

Neueste Artikel von Anja Beckmann (alle ansehen)

Das könnte Dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten
    Samantha
    13. November 2017 um 12:21

    Hallo Anja,

    vielen Dank für den netten und interessanten Einblick in dein Leben.

    Ich bin erst seit 2 Monaten am bloggen und baue mir gerade meinen Reiseblog auf. Habe aber schon oft über verschiedene Reisetrends nachgedacht.
    Als ich las, dass du evtl. nächstes Jahr mehr Reisen in Europa unternehmen möchtest, kam bei mir die Frage auf, ob generell mehr und mehr zu Kurztrips als zu langen Fernreisen tendiert wird? Was meinst du?

    Liegt es daran, dass die Leute mehr kurze Auszeiten haben möchten? Würde mich interessieren, was du denkst.

    Vielen Dank und Grüße,

    Samantha

    • Antworten
      Anja Beckmann
      13. November 2017 um 12:55

      Hallo Samantha,

      ich schreibe ja auf meinem Reiseblog über meine Art zu reisen: Mit Freund oder Freundin, demnächst vermutlich einem Hund, Fern- und Europareisen, meist zu Sonnenzielen, tolle Erlebnisse zu angemessenen Preisen.

      Jetzt bin ich ja selbstständig, früher als Angestellte konnte ich maximal zwei Wochen am Stück reisen.

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Christina
    30. Oktober 2017 um 19:15

    Liebe Anja,
    schön, dass du mehr in der Umgebung machen möchtest. Komm doch mal auf kulinarische Tour nach Düsseldorf, hier gibt’s ’ne Menge, das ich dir zeigen könnte. 😉

    LG,
    Christina

    • Antworten
      Anja Beckmann
      6. November 2017 um 11:39

      Liebe Christina,

      vielen Dank für die Einladung! Das mache ich sehr, sehr gerne.

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Ingrid
    29. Oktober 2017 um 20:00

    Hallo Anja,
    Das Glück ist manchmal so nah:-))komme gerade aus Barcelona und letztes Jahr habe ich Rotterdam wir du erlebt.Ich finde deine Mischung aus Fern-und Europareisen super,z.b auch den Bericht von Österreich,Brighton und wir heute deine Flusskreuufahrt.Daher gerne weiter Berichte aus Europa und auch Deutschland ist schön.
    Lg Ingrid

    • Antworten
      Anja Beckmann
      6. November 2017 um 11:36

      Hallo Ingrid,

      klasse, dass dir mein Mix der Reiseziele gefällt! 🙂

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen