Suitsuit Koffer Test: Handgepäck im Fifties Look

Suitsuit Koffer Test: Handgepäck im Fifties Look

Mein Koffer ist mein treuer Begleiter. Rund vier Monate pro Jahr bin ich unterwegs, da wird er ganz schön beansprucht. Deshalb war es jetzt Zeit für einen neuen Trolley im Handgepäckformat. Ich entschied mich für den türkisfarbenen Koffer aus der „Fabulous Fifties“ Reihe. Hier kommt mein Suitsuit Koffer Test.

Suitsuit: Reisemarke für Frauen

Mein roter Stoffkoffer von Samsonite ist seit rund drei Jahren mit mir unterwegs. Und so sieht er inzwischen schon etwas mitgenommen aus…

Im Internet wurde ich auf die holländische Marke Suitsuit aufmerksam. Die Reisemarke für Frauen hat Koffer, Taschen und Zubehör im Programm.

Bei den Koffern könnt ihr auswählen unter:

  • Handgepäck
  • mittelgroßer Koffer
  • großer Koffer
  • Koffersets

Suitsuit Koffer Test: Handgepäck im Fifties LookLieblingskollektion „Fabulous Fifties“

Die Kollektionen haben so schöne Namen wie Caretta, Raw Denim oder Sakura Blossom.

Ich verliebte mich in die „Fabulous Fifties“ Kollektion. Die schicken Plastikkoffer mit dem Suitsuit Schriftzug in silber gibt es in verschiedenen Pastellfarben: türkis, rosa, gelb, blau und lila.

Sonst bin ich ja ein Fan des Space Age Designs aus den Sechzigern. Aber auch die Fifties mag ich sehr…

Und die kleinste Variante der „Fabulous Fifties“ Serie passte als Handgepäck. Selbst auf einem Langstreckenflug reise ich oft nur damit.

Den Suitsuit Koffer (Affiliate Link*) gibt es mit schickem Zubehör wie Lingerie Organiser, Packing Cube oder Beauty Set. Alle in den Farben der Koffer, ebenfalls mit dem Schriftzug versehen.

Suitsuit Koffer Test: Handgepäck im Fifties LookSuitsuit Koffer Test

Also bestellte ich:

  • Suitsuit Koffer* „Fabulous Fifties“ in mint, 55 x 36 x 20 cm: 119 Euro
  • „Kulturtasche deluxe“ in mint: 24,95 Euro

Suitsuit Koffer Test: Pro

  • der Koffer ist wunderschön
  • in Handgepäckgröße
  • viele Fächer
  • leichtgängige Rollen
  • man erkennt den Koffer leicht auf dem Gepäckband
  • 5 Jahre Garantie
  • es gibt tolles Zubehör

Suitsuit Koffer Test: Kontra

  • relativ teuer
  • es passt nicht viel hinein – beim Sommerurlaub weniger das Problem als beim Winterurlaub
  • viele Fächer – so musste ich immer wieder nach etwas suchen
  • relativ kratzempfindlich
  • man sieht außerdem jedes Staubkorn darauf

Suitsuit Koffer Test: Handgepäck im Fifties LookSuitsuit Koffer Test: Pro – mein ausführliches Testurteil

Der Koffer und das Zubehör sind vom Aussehen her top. Ich bekam auch schon häufiger Komplimente von anderen dazu.

Der Trolley hat eine Größe von 55 x 36 x 20 cm (inklusive Schloss, Rollen und Griffe) – passt als Handgepäck im Flugzeug. Anbei alle Details:

  • Innenmaße: 47 x 35 x 20 cm
  • Volumen: 30 Liter
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Material: ABS-Polycarbonat
  • Oberhandgriff
  • ausziehbare Teleskopstange
  • 4 Rollen, die um 360 Grad drehbar sind
  • 3-stelliges TSA Schloss

Innen hat der Koffer zwei große Fächer, in die Kleidung gelegt werden kann. Dazu weitere vier kleinere Fächer, etwa für Socken oder Schals. Sind alle Fächer gefüllt, könnt ihr auch in die Mitte noch etwas legen.

Rollen lässt sich der Suitsuit Koffer leicht: Ihr könnt ihn hinter euch herziehen oder neben euch rollen lassen.

Die Kulturtasche (25 x 15 x 8 cm) ist wasserabweisend, was ich praktisch finde. Sie hat ein großes Fach, dazu drei kleinere Fächer etwa für Kosmetik. Es passt wirklich viel hinein.

Suitsuit Koffer Test: Kontra – mein ausführliches Testurteil

Koffer und Zubehör sind für meinen Geschmack relativ teuer. Da aber alles so schön aussah, habe ich es mir bestellt. Denn es passte perfekt zu meiner Leojacke und dem Leoschal im Look der 50s.

Ich packte den Koffer erstmals für eine Wochenendreise nach München. Es ging in ein schönes Hotel, wo ich auch den Spabereich nutzen wollte. Also packe ich dafür etwas ein, ebenso wie warme Sachen: Schal, Mütze und Handschuhe.

Meist zieht es mich ja zu warmen Zielorten – da passt es. Für Winterreisen ist mir der Koffer zu klein.

Und ich mag es lieber unkompliziert. Mein vorheriger Koffer hatte ein großes Fach, ein kleines Fach an der Seite und zwei Taschen für Unterlagen etc. Schön übersichtlich…

Beim Suitsuit Koffer war ich immer wieder damit beschäftigt, etwas zu suchen. Wo war noch mal das Nähzeug? Und wo das Haarband? Gerade kleine Teile schienen sich im Koffer in Luft aufzulösen. Das war mir ehrlich gesagt zu umständlich.

Meinen Stoffkoffer habe ich immer ohne Bedenken eingecheckt, er hatte im Laufe der Zeit schon ein paar Macken abbekommen.

Ich denke aber, dass der Suitsuit Koffer deutlich empfindlicher ist. Nach nur einer Reise hatte er schon schwarze Schleifspuren an einer Seite. Keine Ahnung, woher die kamen…

Suitsuit Koffer Test: Zusammenfassung

Koffer und Zubehör sind wunderschön – das ist für mich das größte Plus. Dies ließ mich auch über den relativ hohen Preis hinwegsehen. Doch ich finde den Koffer auch relativ unpraktisch mit den vielen Fächern und der empfindlichen Außenseite.

Auf die nächste Flugreise kommt deshalb wieder mein alter Koffer mit. Den türkisfarbenen Koffer hebe ich mir für Roadtrips und für Fotoaufnahmen auf. Hier findest du den Suitsuit Koffer*, falls du ihn bestellen möchtest.

Was ist euch bei einem Koffer wichtig?

Hinweis: Koffer und Kulturtasche habe ich mir selbst gekauft, es gab keine Kooperation. 

*Affiliate Links: Wenn du einem Link folgst und das Produkt kaufst bzw. buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht. Einnahmen wie diese helfen mir, mein Reiseblog und Social Media weiterhin kostenfrei für euch zu betreiben.

Weiterlesen

Reiseblogger Ausrüstung: Kamera, Koffer & Co.
Packliste Fernreise: Tipps & Checkliste
Langstreckenflug leicht gemacht: 17 Tipps & Tricks
Geheimtipps von Einheimischen – etwa zu Barcelona, New York oder Bali

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Pinne diesen Beitrag auf Pinterest

Es war Zeit für einen neuen Trolley im Handgepäckformat. Ich entschied mich für den türkisfarbenen Koffer aus der "Fabulous Fifties" Reihe. Hier kommt mein Suitsuit Koffer Test. #Koffer #Trolley #Suitsuit #Handgepäck #Flug

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Ein Jahr Weltreise war nicht genug. Es zieht mich immer wieder in die Ferne - zu Städten, Roadtrips, Traumstränden, Winterzauber und leckerem Essen. Als hauptberufliche Reisebloggerin bringe ich euch hier zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps - damit eure Reise unvergesslich wird! Über Instagram, Instagram Stories und Facebook nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Sina
    28. Februar 2018 um 22:16

    Wir hatten ja schon kurz darüber gesprochen. Ich hatte ihn mir bestellt und eben wieder zurück geschickt, weil ich Bedenken hatte. Es passt wirklich irgendwie weniger rein als in andere Koffer dieser Größe. Das helle Innenleben ist schön und passt auch stilecht dazu, jedoch sieht es bestimmt nach kurzer Zeit mitgenommen aus. Kann man ja nicht mal eben waschen. Und dann noch das kratzdempfindliche Äußere 🙄. Oh manno. Und trotzdem mag ich ihn haben… Frauen muss man nicht verstehen!

    • Antworten
      Anja Beckmann
      1. März 2018 um 10:53

      Der Koffer ist einfach wunderschön… Aber trotzdem kein richtiger Traumtyp. :)

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen