Flug New York: Nonstop & günstig fliegen

Flug New York: Nonstop & günstig fliegen

Eine Woche im „Big Apple“ mit meinem Freund – ein Traum! Die Stadt mit dem Empire State Building von oben sehen, den Times Square besuchen, mit der Fähre an der Freiheitsstatue vorbeifahren, in Shops stöbern und lecker Essen. Ich hatte einen günstigen Nonstop Flug gefunden: von Düsseldorf nach New York mit Eurowings, für etwas mehr als 500 Euro pro Person. In rund 8 Stunden hin und in 7,5 Stunden über Nacht zurück, ohne Zwischenlandung. Ich erzähle euch von unserem Flug New York.

Flug New York: Nonstop & günstig fliegenEurowings Flug nach New York

Eigentlich wollte ich schon in der Vorweihnachtszeit nach New York, es war mein dritter Besuch. Doch Hotels waren zu dieser Zeit extrem teuer, auch sollte das Wetter unangenehm werden können. Also buchte ich im Dezember unsere Flüge für Mai.

Kennt ihr eigentlich schon diese Artikel?

Packliste Fernreise: Tipps & Checkliste
Langstreckenflug leicht gemacht – 17 Tipps & Tricks
Hotel New York: Stylish in Manhattan – beim Times Square
New York Aussichtsplattformen: Top of the Rock oder One World Observatory?
Brooklyn Insidertipps einer Einheimischen

Die Strecke Düsseldorf nach New York ist seit April 2018 im Programm von Eurowings. Die Fluggesellschaft bedient sie sechsmal pro Woche.

Mit Eurowings fliege ich häufig. Denn viele Flüge der Lufthansatochter starten ab Düsseldorf oder Köln. Beide Flughäfen sind nur eine Stunde mit dem Zug von unserem Wohnort Mönchengladbach entfernt.

So hatte ich schon viele positive Erfahrungen gesammelt mit Eurowings Flügen nach Miami, Stockholm oder Mykonos – von Verspätungen einmal abgesehen.

Auch unser Flug New York zurück war ursprünglich für 17.55 Uhr vorgesehen. 2,5 Monate vorher wurden wir jedoch informiert, dass er auf 22.30 Uhr verschoben wurde. Für uns nicht weiter tragisch…

Flug mit HandgepäckFlug New York: Günstig für um die 500 Euro

Im Eurowings Basic Tarif bezahlten wir je 530 Euro, nur mit Handgepäck. Das durfte zwei Gegenstände umfassen: Der größere davon bis zu 8 Kilo schwer und maximal 55 x 40 x 23 Zentimeter groß.

Zwei Tarife von Eurowings für die Langstrecke im Vergleich:

  • Basic: Handgepäck, Meilen sammeln, alles andere zubuchbar
  • Smart: dazu Wunschsitzplatz im Standardbereich, ein Gepäckstück bis 23 Kilo und Smart Meals (warm und kalt) inkl. Getränke

Ich fliege am liebsten nur mit Handgepäck. Die Vorteile:

  • Ich reise leicht. Das war gut, da wir in New York mit der Subway zu unserer Unterkunft fuhren, mit Umsteigen.
  • Dabei spare ich die Kosten für einzucheckendes Gepäck.
  • Beim Online Check-in kann ich direkt zur Sicherheitskontrolle gehen. Das war bei dem USA-Flug leider nicht möglich.
  • Aber bei der Ankunft brauchten wir nicht auf unsere Koffer zu warten.

Hier findet ihr übrigens meine Packliste Fernreise.

Per Zug zum Flughafen Düsseldorf

Am Mittwochmorgen um 6 Uhr klingelte unser Wecker, der Flieger sollte kurz nach 11 Uhr gehen.

Mit dem Zug zum Düsseldorfer Flughafen mussten wir einmal umsteigen. Wir nahmen am Hauptbahnhof Düsseldorf die S11 direkt zum Terminal.

Check-in am Düsseldorfer Flughafen

Online einchecken ging ja bei diesem USA-Flug nicht. 2,5 Stunden vor dem Abflug war die Schlange am Check-in Schalter jedoch erfreulich kurz.

Davor kontrollierten mehrere Angestellte Pass und Esta (kostet 14 Dollar und ist für zwei Jahre gültig), letzteres hatte ich ausgedruckt. Auch stellte die Mitarbeiterin mir viele Fragen zu meiner Reise.

Beim Check-in musste ich beides noch mal vorzeigen. Und unserer Handgepäck wurde gewogen. Ich war mit 7,8 Kilo beim Trolley knapp unter der Grenze.

Carsten und ich bekamen beide Gangplätze, um die Beine zeitweise ausstrecken zu können.

Auch die Sicherheitskontrolle ging sehr schnell. Vom Check-in bis zum Gate mussten wir allerdings insgesamt fünfmal unseren Pass vorzeigen. Also habt ihn am besten griffbereit…

Flug New York: Nonstop & günstig fliegenNonstop Flug New York im A340

Die neue Maschine von Brussels Airlines, die Eurowings für den Flug nutzte, war nur gut zu zwei Dritteln mit Passagieren gefüllt. Sehr gut!

Ich nahm auf meinem gemütlichen Sitz Platz, der genügend Raum zur Seite und für meine Beine bot.

Statt um 11.05 Uhr starteten wir rund eine halbe Stunde später. Gegen 14 Uhr Ortszeit landeten wir in New York.

Kennt ihr eigentlich schon meine 17 Tipps & Tricks für den Langstreckenflug?

Flug New York: Essen & Getränke

Im Basic Tarif hatten wir ja nichts inbegriffen. Schön, dass trotzdem jeder eine 0,5 Liter Wasserflasche an seinem Platz vorfand. Während des Fluges gingen die Flugbegleiterinnen mehrmals herum und boten weiteres Wasser an.

Mitgebracht hatten wir Müsliriegel und Nüsse. Mittags hatten wir jedoch prompt Lust auf etwas Warmes…. Wir suchten uns aus der Karte ein Mittagessen aus, das es glücklicherweise auch ohne Vorbestellung gab.

Die Auswahl umfasste etwa:

  • Ravioli mit Rahmspinat: 11,90 Euro
  • Kabeljau mit roter Currysauce: 14,90 Euro
  • Pulled Beef mit Kartoffelpüree: 14,90 Euro (das hatte ich, es war ok)
  • Laugenstange Emmentaler Krautsalat: 4,90 Euro
  • Tapas Mix: 5,90 Euro

Flug New York: Unterhaltung an Bord

Rund 8 Stunden dauerte der Hinflug. Am Platz konnte ich über den USB Stecker mein Smartphone aufladen.

Mein Tablet hatte ich – komplett aufgeladen – mit. Darauf hatte ich vorab Filme, Serien und Bücher gepackt.

Wenn ihr im Basic oder Smart Tarif fliegt, könnt ihr das Bordprogramm für 9,90 Euro dazu buchen. Bringt am besten Kopfhörer mit – die kosten an Bord nämlich 3,50 Euro.

Hin flogen wir ja tagsüber. Einige Stunden verschlief ich einfach… Zurück ging der Flug erst spätabends, da konnte ich die meiste Zeit schlafen.

Auf dem Hinweg fror Carsten, auf dem Rückweg war mir richtig kalt. Denn ich hatte mir von den Klimaanlagen in den USA eine Erkältung geholt. Da wurde mir im Flugzeug selbst mit Jacke und zwei Decken (eine hatte ich Carsten gemopst) nicht warm.

Einreise in die USA: Mit Esta am JFK Airport

Wir reihten uns ein in die Schlange bei „Erneut mit Esta einreisen“. An den Automaten kamen wir fast sofort an die Reihe.

Ich scannte meinen Pass ein, gab meine Fingerabdrücke ab, ließ ein Foto von mir machen und beantwortete die Fragen – fertig! Mit dem Beleg ging ich zum Mitarbeiter, der nach zwei Fragen meinen Pass abstempelte.

In rund 15 Minuten hatten wir alles hinter uns gebracht. Das war meine schnellste Einreise in ein Land ever…

Mein Fazit

Unser Flug New York war angenehm: ohne Zwischenstopp, in einem neuen Flugzeug und mit genügend Platz für uns. Das würde ich immer wieder so machen! Denkt allerdings daran, euch warm genug anzuziehen. Und es können – wie bei uns – Zusatzkosten anfallen, wenn ihr doch Lust auf ein warmes Essen oder das Bordprogramm bekommt.

Flug New York – welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Hinweis: Die New York Reise haben wir komplett selbst bezahlt und organisiert, es gab keine Kooperationen.

Weiterlesen

Packliste Fernreise: Tipps & Checkliste
Langstreckenflug leicht gemacht – 17 Tipps & Tricks
Hotel New York: Stylish in Manhattan – beim Times Square
New York Aussichtsplattformen: Top of the Rock oder One World Observatory?
Brooklyn Insidertipps einer Einheimischen

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Die besten Tipps für einen günstigen Nonstop Flug: von Düsseldorf nach New York mit Eurowings, für etwas mehr als 500 Euro pro Person. In rund 8 Stunden hin und in 7,5 Stunden über Nacht zurück, ohne Zwischenlandung. Im Reiseblog findet ihr alles zum Flug New York. #Flug #Flugreise #NewYork #NYC #Manhattan #USA #Esta #Reise #Reisen #Fernreise #Fernreisen #Urlaub #Langstreckenflug

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Reisen ist meine große Leidenschaft, am liebsten bin ich mit meinem Freund Carsten und unserem Hund Buddy unterwegs. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips oder leckeres Essen - als hauptberufliche Reisebloggerin bringe ich euch hier im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Christina
    4. Juni 2018 um 07:56

    Hi Anja,

    danke für deinen ausführlichen Bericht. Klingt super!
    Ich war letztes Jahr im April in New York. Da ich aus Österreich bin, hab ich mit Austrian Airlines gebucht. Hat mich schlappe 500Euro in der Economy Class nonstop ab Wien gekostet – jedoch inklusive Gepäckstück, 2mal Essen, Getränke und Bordprogramm. Ich beobachte seit längerem, dass New York Flüge meist echt günstig sind – toll, da mir die Stadt auch super gefällt.

    • Antworten
      Anja Beckmann
      4. Juni 2018 um 16:45

      Hi Christina,

      das klingt perfekt!

      Wirklich verrückt, dass die New York Flüge teilweise nicht viel teurer sind als Europaflüge. Wenn nur NYC vor Ort nicht so teuer wäre…

      Liebe Grüße
      Anja

  • Antworten
    Julius
    2. Juni 2018 um 23:56

    Witzig. Ich war gerade auch in NYC. Fast zur gleichen Zeit, habe aber im Smart-Tarif deutlich weniger bezahlt als ihr. Vielleicht lag es daran, dass ihr so lange im Voraus gebucht habt? Ich hab im April für Mai gebucht und hatte einige Monate im Voraus auch geguckt. Die Preise sind deutlich gefallen. Daher mein Tipp, ruhig bis ein paar Wochen vor Abflug warten. Ist der Flug nicht ausgebucht, scheint der Preis zu sinken. Liebe Grüße

    • Antworten
      Anja Beckmann
      3. Juni 2018 um 12:55

      Hallo Julius,

      da hast du echt Glück gehabt! Wie viel hast du bezahlt?

      Wir konnten und wollten nicht abwarten. Carsten kann als Angestellter nur zu einer bestimmten Zeit Urlaub nehmen und es sollte unbedingt nach New York gehen. Der Preis war für uns völlig ok. So viel kosten gerade auch zahlreiche Europaflüge…

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen