Lissabon im Winter: Sehenswürdigkeiten, Tipps & Bilder

Lissabon im Winter

Ein verlängertes Wochenende in Portugal: So erlebte ich den sonst so grauen Januar in warmem Sonnenlicht. In Lissabon – nur drei Flugstunden entfernt – warteten blauer Himmel und 13 Grad auf mich. In diesem Artikel findet ihr meine besten Tipps für Lissabon im Winter, mit rund 30 Fotos zu Sehenswürdigkeiten in Lissabon und Sintra. Dazu meinen Zeit- und Kostenplan.

Lissabon im Winter, Lissabon, Portugal, Lissabon Tipps, Lissabon Bilder, Lissabon Reise, Lissabon Insider Tipps, Lissabon Essen, Winter Reiseziele, Winter Reiseziele Europa, Winter Reise, Europa Reise, Europa Reiseziele, Europa Reisen günstig, Europa Reisetipps, Portugal Urlaub, Portugal Reisetipps #Lissabon #Portugal #WinterreiseDieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Wenn du über diese Links etwas buchst oder kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Du zahlst den normalen Preis, es kostet dich nichts extra. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Ich mag Lissabon: das entspannte Tempo, den Fluss Tejo, die Aussichtspunkte, die gelben Straßenbahnen und die Häuser mit ihren bunten Kacheln.

Zweimal besuchte ich zuvor schon die Stadt mit ihren rund 500.000 Einwohnern, im November und Januar.

Torre de Belem LissabonWeitere Artikel findet ihr hier:

Packliste Städtetrip: Zum Ausdrucken & Abhaken für deine perfekte Städtereise
Lissabon Tipps & Bilder: Die Top 7 Sehenswürdigkeiten
Lissabon & Cascais – ein Wochenendtrip
Lissabon Sehenswürdigkeiten für einen Sonntag
Lissabon Tipps Essen: vegan, vegetarisch, lecker
Pasteis de Nata Rezept: Puddingtörtchen aus Portugal

Lissabon im WinterLissabon im Winter: Zeitplan fürs verlängerte Wochenende

Freitag
um 14 Uhr Ankunft im My Story Hotel Ouro
Platz Praca do Comercio
Straßenmusikern am kleinen Strand zuhören
Einkaufsstraße Rua Augusta
Aufzug Elevador de Santa Justa
Abendessen im Ao 26, hier findet ihr meine Lissabon Tipps Essen

Samstag
Frühstück im Nicolau
Fahrt mit dem Zug nach Sintra, rund 30 Kilometer entfernt
Sintra: Palácio Nacional da Pena
Sintra: Quinta da Regaleira Anwesen mit beeindruckendem Brunnen
Abendessen im The Food Temple

Sonntag
Sonnenaufgang am Strand bei der Praca do Comercio
Erstes Frühstück im Frutaria
Zweites Frühstück im Juicy
Spaziergang am Fluss Tejo

Haus in LissabonIhr seid zum ersten Mal in der Stadt? Hilfreich bei der Planung sind diese Lissabon Reiseführer:

Lissabon im WinterKostenplan: Reise nach Lissabon im Winter

Flug Köln – Lissabon: 120 Euro mit Eurowings (nur mit Handgepäck)
Zwei Nächte im My Story Hotel Ouro: 175 Euro ohne Frühstück
Fahrten im öffentlichen Nahverkehr mit aufladbarer Viva Viagem Karte: rund 15 Euro (inkl. Elevador de Santa Justa)
Bus 434 vom Bahnhof Sintra zum Pena Palast (Hin- und Rückfahrt): 6,90 Euro
Eintritt Pena Palast: 14 Euro
Eintritt Quinta da Regaleira: 8 Euro
Essen & Getränke: rund 60 Euro für drei Tage
Gesamtkosten: rund 400 Euro 

Nonstopflug nach LissabonNonstop Flug nach Lissabon – nur mit Handgepäck

Als Carsten mich zum Kölner Flughafen brachte, prasselte der Regen auf die Autoscheiben. Wir hatte drei Grad. Igitt!

Gebucht hatte ich einen Nonstop Flug nach Lissabon, rund drei Wochen vor der Reise. Eurowings nutze ich häufiger. Bisher entging ich glücklicherweise den meisten Verspätungen und Flugausfällen.

Mein Flug startete pünktlich um 10.40 Uhr und landete drei Stunden später in Lissabon (- 1 Stunde unserer Zeit).

Flughafentransfer in Lissabon

An einem Automaten holte ich mir eine wiederaufladbare Viva Viagem Karte für den öffentlichen Nahverkehr.

Mit der U-Bahn war ich in 45 Minuten an der Haltestelle Baixa-Chiado, im Zentrum bei der Praca do Comercio. Von hier aus waren es nur wenige Schritte bis zu meinem Hotel.

Ihr habt viel Gepäck und möchtet lieber einen privaten Flughafentransfer buchen? Infos dazu findet ihr hier bei Get your Guide. Darüber buche ich immer meine Touren und City Cards.

So gibt es hier auch die Lisboa Card. Damit erhaltet ihr freien Eintritt zu 23 Museen und könnt die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

My Story Hotel Ouro LissabonLissabon Tipp Hotel: Mitten im Zentrum

Das My Story Hotel Ouro (Rua Aurea 100) lag superzentral und war dabei schön ruhig. In dem gemütlichen Zimmer schlief ich sehr gut. Ich hatte es ohne Frühstück gebucht, da ich verschiedene Cafés ausprobieren wollte.

Hier findet ihr übrigens weitere Lissabon Hotels.

Lissabon im WinterLissabon im Winter: Lohnt sich die Reise?

Auch in der Nebensaison erwartet euch in Portugal ein wunderschönes Reiseziel. Das Wetter ist in Lissabon im Winter meist deutlich besser als bei uns. 

Gut besucht waren im Januar nur die beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Ansonsten war es überall angenehm leer.

Pasteis de BelemEin paar Restaurants hatten allerdings Betriebsferien. Und abends im Altstadtviertel Alfama war ich fast allein unterwegs.

Lissabon PortugalDie meisten klassischen Lissabon Sehenswürdigkeiten hatte ich schon bei meinen ersten beiden Besuchen gesehen:

  • Torre de Belem
  • Padrao dos Descobrimentos
  • Altstadtviertel Alfama
  • Castelo de Sao Jorge
  • Aussichtspunkte
  • die gelben Straßenbahnen

Bei meinem dritten Besuch ging um 8 Uhr die Sonne auf, um 17.30 Uhr war Sonnenuntergang. Die Zeit nutzte ich für Lissabon und Sintra.

Morgens und abends war es noch kühl. Im Hotelzimmer dreht ich die Heizung an, draußen trug ich meine Winterjacke.

Denkt an bequeme Schuhe, es geht oft bergauf und bergab. Und das Kopfsteinpflaster ist manchmal rutschig.

Lissabon im Winter SonnenaufgangLissabon im Winter: Tag 1

Vom Hotel aus schlenderte ich zur Praca do Comercio. Ein großer Weihnachtsbaum war das einzige, was noch an den Winter erinnerte. Denn mit dem blauen Himmel und der hell leuchtenden Sonne wirkte Lissabon frühlingshaft.

Lissabon im Winter: StrandAm kleinen Strand setzte ich mich bei 13 Grad auf eine Mauer. Und machte erstmal nichts anderes, als den Straßenmusikern zuzuhören und die Aussicht zu genießen.

Ein altes Paar wiegte sich im Takt der Musik und ein Mädchen tanzte auf dem Strand am Wasser entlang. Die Stadt der sieben Hügel ist auch im Winter zauberhaft!

Lissabon im Winter: Elevador de Santa JustaÜber die Einkaufsstraße Rua Augusta lief ich später zum altmodischen Aufzug Elevador de Santa Justa. Er ist von 1902, 45 Meter hoch und bietet einen schönen Ausblick über die Stadt.

Lissabon im WinterAllerdings musste ich erstmal 40 Minuten anstehen, bevor ich nach oben fahren konnte.

Vielleicht interessiert euch auch der 3-stündige Lissabon Stadtrundgang von Get your Guide. Dabei bekommt ihr einen Einblick in Geschichte(n) und Lifestyle. Mit eurem deutschsprachigen Guide erkundet ihr die interessantesten Viertel wie Baixa und Alfama. Ihr fahrt mit der Tram und esst Kuchen.

Lissabon im Winter: SintraLissabon im Winter: Tag 2

Nach dem Frühstück nahm ich vom Bahnhof Rossio aus die Bahn nach Sintra. Die Kleinstadt im Sintra-Gebirge ist der ehemalige Sommersitz der Könige. Sie gehört mit ihren Märchenschlössern zum UNESCO Weltkulturerbe.

40 Minuten brauchte mein Zug. An diesem Samstag um 11 Uhr war es in dem Städtchen sehr voll. Ich möchte mir nicht vorstellen, was hier in der Hauptsaison los ist.

Lissabon im Winter: Pena PalastMit dem Bus fuhr ich zuerst zum Pena Palast von 1854. Das kunterbunte Schloss gilt als das portugiesische Schloss Neuschwanstein, es ist von außen und innen absolut sehenswert! Hier könnt ihr übrigens ein Ticket ohne Anstehen buchen.

Lissabon im Winter: Quinta da RegaleiraWie verwunschen und eher ruhig wirkte dagegen das Quinta da Regaleira Anwesen von 1910. Dorthin nahm ich den Bus zurück ins Stadtzentrum und lief den Rest des Weges zu Fuß.

Lissabon im Winter: Quinta da Regaleira BrunnenDas Highlight hier war eine Brunnenanlage. Ich schaute zuerst von oben in den Schacht. Dann lief ich bis zum Boden, in einer Spirale herunter – während es immer kühler und dunkler wurde. Glücklicherweise müsst ihr nicht wieder hochlaufen. Unten führen durch Tunnel Wege hinaus.

Die Gartenanlage mit dem Herrenhaus ist großzügig angelegt und wunderschön. Hier könnt ihr Farne und Palmen sehen sowie bunte Blumen.

Der Ausflug von Lissabon nach Sintra lohnt sich sehr! Zu Sintra schreibe ich noch einen eigenen Blogbeitrag. Weitere Fotos und Videos findet ihr in meinem Instagram Story Highlight Lissabon

Es gibt noch so viel mehr zu sehen und zu entdecken. Leider hatte ich an einem Tag nur für die beiden Sehenswürdigkeiten Zeit. Denn für die Anfahrt aus Lissabon, Bus und Fußwege brauchte ich viel Zeit. Und war am Ende des Tages so müde, dass ich es nur noch zum Abendessen in Lissabon schaffte.

Ihr möchtet nicht auf eigene Faust losziehen oder es bequemer haben? Bei der Tagestour Sintra, Cabo da Roca und Cascais erlebt ihr Sintra mit dem wunderschönen Pena Palast. Ihr haltet am westlichsten Punkt von Europa, am Cabo da Roca. Zuletzt geht es nach Cascais, einst das Urlaubsziel des europäischen Adels.

Lissabon im Winter SonnenaufgangLissabon im Winter: Tag 3

Ich muss gestehen: Meist verschlafe ich den Sonnenaufgang. Als Nachteule sehe ich mir stattdessen Sonnenuntergänge an.

Doch am Sonntag in Lissabon wachte ich früh auf und lief über den Platz zum Strand. Dort beobachtete ich mit einigen anderen Leuten, wie die Sonne langsam erschien und alles in rotgoldenes Licht tauchte.

Lissabon im Winter Sonnenaufgang
Lissabon im Winter Sonnenaufgang
Lissabon im Winter SonnenaufgangEinfach nur magisch!

Juicy LissabonDanach probierte ich gleich zwei Cafés für das Sonntagsfrühstück aus. Die findet ihr bei meinen Lissabon Tipps Essen.

Lissabon im WinterZum Abschluss meines Lissabon Wochenendes spazierte ich am Fluss Tejo entlang. Dort sah ich ein Segelboot im Sonnenlicht.

Lissabon im WinterEtwas weiter beim Quiosque Ribeira das Naus (Av. Ribeira das Naus 5) saßen die Menschen unter Sonnenschirmen. Sie blickten auf den Fluss, genossen den Sonnenschein und unterhielten sich.

Dieser Ort steht für mich stellvertretend für Lissabon im Winter. Die Hauptstadt Portugals macht selbst in der für mich unangenehmsten Jahreszeit eine Menge Spaß!

Lissabon Tipps & Infos auf einen Blick

Lissabon Hotel 
My Story Hotel Ouro
Weitere Hotels in Lissabon

Lissabon Reiseführer

Lissabon City Card & Touren
Lisboa Card für 24, 48 oder 72 Stunden
Lissabon Stadtrundgang Geschichte(n) und Lifestyle
Tagestour Sintra, Cabo da Roca und Cascais

Lissabon im WinterHabt ihr noch weitere Tipps für Lissabon im Winter?

Hinweis: Die Lissabon Reise habe ich selbst bezahlt und organisiert, es gab keine Kooperationen zu Lissabon im Winter.

Weiterlesen

Packliste Städtetrip: Zum Ausdrucken & Abhaken für deine perfekte Städtereise
Lissabon Tipps & Bilder: Die Top 7 Sehenswürdigkeiten
Lissabon & Cascais – ein Wochenendtrip
Lissabon Sehenswürdigkeiten für einen Sonntag
Lissabon Tipps Essen: vegan, vegetarisch, lecker
Pasteis de Nata Rezept: Puddingtörtchen aus Portugal

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Pinne die „Lissabon im Winter“ Tipps auf Pinterest

Die besten Lissabon Tipps für Lissabon im Winter, plus rund 30 Lissabon Bilder zu Sehenswürdigkeiten in Lissabon und Sintra. Dazu einen Zeit- und Kostenplan für die Winter Reise. Alles für deine Lissabon Reise! #Lissabon #Portugal #Winterreise

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Erst war ich ein Jahr auf Weltreise, heute bin ich hauptberufliche Reisebloggerin. Am liebsten reise ich mit Freund Carsten und Hund Buddy, mit denen ich im Rheinland lebe. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips oder vegetarisches Essen - ich bringe euch im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Alex
    25. Januar 2019 um 19:49

    Das klingt wirklich toll! Lissabon steht auch noch auf meiner Bucket List, auch, wenn ich für dieses Jahr erst einmal andere Ziele anvisiert habe…:)
    Liebe Grüße,
    Alex

    • Antworten
      Anja Beckmann
      26. Januar 2019 um 10:44

      Hallo Alex,

      Lissabon lohnt sich auf jeden Fall! Ich reise bestimmt auch noch ein viertes Mal hin.

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen