Terschelling Tipps: Urlaub auf der zweitgrößten Insel Hollands

Strandrestaurant Terschelling Niederlande

(Enthält Werbung) Es ist ganz leicht, sich in Terschelling zu verlieben: Die westfriesische Insel in den Niederlanden bietet 30 Kilometer Strand, Wattenmeer, endlose Fahrradwege und viel Natur mit Riesendünen, Wäldern und Heide. Im September 2020 war ich drei Tage auf der Insel, die mit der Schnellfähre gerade mal 50 Minuten vom Festland entfernt liegt. In diesem Artikel verrate ich euch meine besten Terschelling Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Stränden, Beach Bars, Unterkunft, Restaurants, Cafés und Shops.

Schnelle Anreise per Fähre

Urlaub auf Terschelling HollandKennt ihr die niederländischen Watteninseln? Dazu gehören auch Texel, Vlieland, Ameland und Schiermonnikoog. Und Terschelling, mit rund 4.900 Einwohnern.

Im Auto fuhr ich von NRW nach Harlingen in der Provinz Friesland, zu der auch Terschelling gehört. Friesland war übrigens bei Lonely Planet’s “Best in Europe 2018” auf Platz 3. Und die friesischen Inseln nahmen Platz 30 ein bei der New York Times unter den “52 places to go in 2019”.

In dem Ort Harlingen mit seinen hübschen Häusern könnt ihr euren Wagen parken, wenn ihr ihn wie ich nicht mit auf die Insel nehmen möchtet.

Ich hatte ein Ticket für die Expressfähre der Reederei Doeksen, die an diesem Mittag weniger als eine Stunde bis Terschelling brauchte. Schon auf der Überfahrt konnte ich Abstand vom Alltag gewinnen: Ich schaute auf die sanften Wellen, blickte den Möwen hinterher und spann Urlaubspläne.

Leichte Orientierung auf der Insel

West-TerschellingIm Westen kam ich mit der Fähre an, im Hauptort West-Terschelling.

Dort steht der Leuchtturm Brandaris, den ihr schon von weitem seht. Der älteste Leuchtturm der Niederlande stammt aus dem Jahr 1594, ist stolze 55 Meter hoch und wird noch genutzt. Deshalb kann er nicht von innen besichtigt werden.

Im größten Ort der Insel findet ihr etwa die Touristeninfo VVV Terschelling (Willem Barentszkade 19 A), schöne Cafés, Restaurants und Shops.

Die Hauptverkehrsstraße Hoofdweg führt von West nach Ost, sie verbindet die Orte der Insel.

Insel Terschelling NiederlandeNach Osten wird die Umgebung immer ursprünglicher, bis hin zum Naturschutzgebiet De Boschplaat. Hier wird es nachts besonders dunkel, so dass ihr die Sterne funkeln sehen könnt.

Ungefähr in der Mitte der Insel liegt der zweitgrößte Ort Midsland, mit weiteren Lokalen und Geschäften.

Urlaub in Holland auf der Insel TerschellingIm Norden locken die Sandstrände an der Nordsee, im Süden das Wattenmeer mit Deich, Fahrradweg und vielen Vögeln.

Terschelling Tipps: Mit dem Fahrrad auf Entdeckungstour

Terschelling mit dem Fahrrad erkundenDie Insel ist 30 Kilometer lang und bis zu 4,5 Kilometer breit. Zwar fahren hier ein paar Autos, doch die Insel ist perfekt zum Radfahren geeignet.

Fahrradverleih direkt beim Fährterminal

Als ich mit der Fähre eintraf, ging ich ein paar Meter bis zum Fahrradverleih Tijs Knop (Torenstraat 10 – 12). Dort gab ich zunächst meinen kleinen Koffer ab, der per Transporter zur Unterkunft gebracht wurde. Und ich nahm mein schwarzes E-Bike in Empfang. Sehr praktisch bei Gegenwind!

Es ließ sich abschließen und hatte eine Seitentasche, in die ich etwa meine Jacke oder eine Wasserflasche packte.

Sichere Radwege

Wald auf TerschellingAuf Terschelling gibt es 70 Kilometer Fahrradwege. Dort seid ihr völlig sicher, denn sie sind abgetrennt vom Autoweg.

Radfahren auf TerschellingSie führten mich vorbei am Wattenmeer, hin zu den endlosen Sandstränden mit Beach Bars, durch gigantische Dünen, idyllische Wälder oder Heide.

Ich hatte einen Riesenspaß dabei, auf zwei Rädern kreuz und quer über die Insel zu fahren. Die Sonne im Gesicht, Wind in den Haaren und den Geruch von Salzwasser in der Nase. Dabei fühlte ich mich wieder wie ein Kind in den Sommerferien. Frei und völlig unbeschwert.

Zentral gelegenes Bed & Breakfast bei Midsland

Unterkunft Terschelling HollandMeine schöne Unterkunft B&B De Cyprian (Baaiduinen 13) lag perfekt für meine Erkundungstouren. Bis West-Terschelling brauchte ich nur 10 Minuten. Auch alle anderen Orte waren gut erreichbar.

Als ich im B&B ankam, hatte der Fahrdienst meinen Koffer schon abgestellt. Ich bekam in einem der Gebäude ein Zimmer mit Bett, Sofa, Schreibtisch und Teekocher. Direkt davor konnte ich mich auf eine der Bänke setzen.

Meine Bettwäsche zierten Seesterne und Muscheln. Und über meinem Bett hing ein Bild vom Wattenmeer bei Sonnenuntergang.

Es war hier sehr ruhig und angenehm, perfekt zum Erholen.

Radeln entlang des Wattenmeeres

Wattenmeer auf TerschellingGleich zu Beginn nahm ich den Radweg, der direkt am UNESCO-Welterbe Wattenmeer vorbeiführt.

Laut UNESCO ist es die größte zusammenhängende Schlick- und Sandwattfläche der Welt, mit über 10.000 Tier- und Pflanzenarten sowie 10 bis 12 Millionen Zugvögeln, die pro Jahr durchziehen.

In meinen Tagen auf der Insel fuhr ich den Weg mehrfach entlang. Einmal etwa von De Ans nach West-Terschelling, immer den Leuchtturm im Blick. In rund 20 Minuten war ich dort.

Schafe auf dem Deich TerschellingDie Schafe, die auf dem Deich grasten oder schliefen, ließen sich von den Radfahrern nicht stören.

Ab und an kam ich an Strandstücken vorbei. An einem hatten sich endlos viele Vögel niedergelassen. Es war fantastisch zu sehen, wie sie sich als Schwarm erhoben und davonflogen.

Reines Strandglück: 30 Kilometer Strände auf Terschelling

Strand Terschelling HollandAls ich zum ersten Mal einen Strandabschnitt der Insel sah, war ich gleich hin und weg. Der Strand scheint nicht enden zu wollen und ist an einigen Stellen bis zu einem Kilometer breit. Damit ist es einer der breitesten Strände Europas.

Im September war z. B. West-Terschelling gut besucht. An den Stränden sah ich dagegen nur wenige Menschen. Sie verteilten sich auf den 30 Kilometern Strandlänge sehr gut.

Essen gehen in einem der Strandrestaurants

Strandrestaurant auf TerschellingAnziehungspunkt für viele sind die Strandpavillons auf Stelzen. Sechs davon gibt es, jeder sieht von außen und innen anders aus. Auf dem Foto oben ist die Zandzeebar (Badweg Formerum 8) abgebildet.

Ein Verzeichnis der Strandbars findet ihr auf der Terschelling Website.

Ich ging zum Abendessen ins Paviljoen West aan Zee (Badweg West 7). Schon der Radweg dorthin war genial, denn er führte durch beeindruckend hohe Dünen.

Im Restaurant fragte mich der nette Kellner, ob ich drinnen oder draußen sitzen wolle. Tagsüber würde ich immer draußen nehmen, um bei Loungeatmosphäre aufs Meer zu schauen. Abends setzte ich mich lieber in einen bequemen Lehnsessel im Innenraum. Dort bewunderte ich das schöne Design mit Holzboden, türkisen Retrolampen und tropischen Pflanzen. Dazu lief lateinamerikanische Musik.

Fritten Bitterballen HollandIn Holland habe ich immer Lust auf Fritten mit Sauce und Bitterballen – beides gab es in vegan. Kennt ihr Bitterballen? Das sind Kroketten, die wie Pommes knusprig frittiert sind.

Wie die Kleidung hier beim Abendessen ist? Eher ungezwungen. Bewährt hat sich auf der Insel mein Lagenlook aus T-Shirt, Fleecejacke und Überziehjacke. Tagsüber in der direkten Sonne war es schon mal warm (ich brauchte auch Sonnenmilch), abends mit Wind wurde es frischer.

Sonnenuntergang auf TerschellingNach dem Abendessen sah ich mir am Strand den Sonnenuntergang an. Langsam färbte die Sonne den Himmel und den weißen, feinen Sand ein. Sehr romantisch, wenn man mit seinem Partner hier ist.

Seehundfahrt mit altem Rettungsschiff

Seehundtour TerschellingAuf Terschelling hatte ich fast immer Glück mit dem Wetter. So war es auch bei meiner Schiffstour sonnig und warm.

Mittags ging ich auf das Museumsrettungsschiff Brandaris, das von 1923 bis 1960 in Betrieb war. 519 Personen wurden damit gerettet.

Zurzeit können bis zu zwölf Besucher bei der Rundtour mitfahren, Hunde dürfen auch aufs Schiff. Zwei Stunden lang waren wir bei West-Terschelling unterwegs, immer den Leuchtturm im Blick.

30 Minuten brauchten wir bis zu den Seehundbänken. Wir tuckerten vorbei an Fischerbooten und Segelbooten, während das Meer in der Sonne glitzerte.

Seehunde bei Terschelling HollandAuf einer Sandbank sahen wir rund 200 Seehunde – ich habe sie tatsächlich gezählt. Aus der Ferne waren es nur viele schwarze Punkte, doch wir kamen schnell näher und konnten mehr erkennnen.

Einer gähnte und ließ sich die Sonne auf den Bauch scheinen, ein anderer robbte zum Ufer und mehrere spielten im Wasser. Ich hätte stundenlang zugucken können!

Unser netter Kapitän gab uns auf Niederländisch Infos. Da ich an der Grenze bei Aachen aufgewachsen bin, verstehe ich einiges. Netterweise wiederholte er es aber auch noch mal auf Deutsch, obwohl ich der einzige deutsche Passagier war.

Übrigens werde ich leider ziemlich leicht seekrank. Doch weder auf der Überfahrt mit der Fähre nach Terschelling noch bei der Seehundtour hatte ich irgendwelche Probleme.

Terschelling Sehenswürdigkeiten: Verrücktes Wrakkenmuseum

Schiffswrackmuseum Wrakkenmuseum TerschellingIhr wollt euch einmal wie Piraten fühlen? Dann müsst ihr das Schiffswrackmuseum Wrakkenmuseum (Formerum Zuid 13) besuchen.

Dort traf ich Museumsgründer und Wracktaucher Hille van Dieren. Seit 1975 sammelt er alles, was beim Wracktauchen gefunden oder am Strand angespült wurde.

Objekte aus über 150 Schiffwracks gibt es hier zu sehen, die Fundstücke stammen von 1650 bis heute. 300 bis 400 Schiffe sind übrigens insgesamt vor Terschelling auf den Sandbänken gestrandet.

Wenn ihr das Museum betretet, dann seht ihr zuerst die Theke und den gemütlichen Gastraum. Hier bezahlen Erwachsene 4,50 Euro Eintritt zum Museum, Kinder 2,50 Euro.

Wenn ihr dann die Treppe hinaufgeht – vorbei an alten Taucherhelmen -, führt sie euch zu den ersten Ausstellungsstücken. Vieles ist ganz geblieben, wie zartes Porzellan mit Goldmuster oder Weingläser. Ich lief vorbei an Vitrinen mit Spielzeug, schaute mir Turnschuhe und Flaschen an.

Schiffswrackmuseum Wrakkenmuseum TerschellingAls ich wieder hinunterstieg und in den rückwärtigen Teil ging, erwartete mich im Hinterhof die wirkliche Überraschung. Hier war ein begehbares Schiff aufgebaut, eine Piratenfigur bewachte eine “Festung” und ich traf diesen Taucher. Ein großer Spaß gerade für Kinder.

Was für Geschichten wohl hinter den Objekten stecken? Wie Hille mir erzählte, kommen immer wieder Familienangehörige hierhin, um auf Spurensuche nach ihren Lieben zu gehen.

Beach Clean Up am Nordseestrand

Beach Clean Up auf TerschellingAn der Zandzeebar traf ich Guus Schweigmann von der Non-Profit-Organisation Milieujutter Foundation. Er hatte seinen weißen, flauschigen Hund dabei.

Jeden Samstag wird ein Beach Clean Up durchgeführt, bei dem die langen Strände und Dünen von nicht verrottendem Unrat gesäubert werden. Jedes Mal ist es ein anderer Treffpunkt. Ihr könnt euch über die Website dazu anmelden.

Im Durchschnitt gibt es zehn Teilnehmer. Die Aktion dauert meist drei Stunden, mit einer Kaffee- und Teepause mittendrin.

Guus nahm mich in seinem Traktor mit. Wir fuhren ein Stück am Strand entlang. Dann stiegen wir aus und ich bekam Handschuhe, einen Greifstab und einen Abfallsack.

“Irgendwann bist du trainiert darauf, den Abfall schon von weitem zu sehen”, meinte Guus. Vor allem, wenn es glitzert, schaut man am besten genauer hin. Wir stießen etwa auf Glasstücke und Plastik.

Ich finde die Idee der Beach Clean Ups toll! Man tut etwas für die Umwelt und bewegt sich dabei an der salzigen Meeresluft.

Weitere Café- und Restauranttipps für Terschelling

Restaurant Tipps TerschellingRestaurant “Pura Vida Foodbar” in Midsland

Davon gibt es zwei Niederlassungen, in West-Terschelling und in Midsland. Pura Vida Midsland (Oosterburen 36) bietet etwa Bowls, Suppen und Burger an. Vegan, vegetarisch oder glutenfrei ist möglich.

In der lauen Abendluft setzte ich mich an einen der zahlreichen Außentische. Und zwar auf eine der gepolsterten Bänke mit bunten Kissen. Ist die Einrichtung nicht schön?

Ein Blick auf die Speisekarte und ich war entzückt. Denn das Restaurant bietet viele internationale Gerichte an. Ich bestellte eine leckere Pho Nudelsuppe aus Vietnam und Gyoza Teigtaschen aus Japan.

Café “Lokaal” in West-Terschelling

Das niedliche Café Lokaal (Torenstraat 3) liegt ganz in der Nähe von Fähre, Fahrradverleih und Touristeninfo.

Wenn ihr es betretet, seht ihr in der Theke viele Leckereien liegen. Ihr könnt sie im Innenraum mit dem hübschen Wandbild verspeisen. Oder ihr macht es wie ich und setzt euch nach draußen in den Sonnenschein.

Ich trank hier einmal Kaffee mit Hafermilch, dazu gab es einen saftigen veganen Brownie. Auch das Mittagessen probierte ich. Das rein pflanzliche Brot mit Roter Beete Hummus war extrem lecker!

Ihr wollt eine Erinnerung an Terschelling mitnehmen? Hier könnt ihr auch Kleinigkeiten im Shop erstehen.

Shopping in West-Terschelling

Shopping TerschellingIhr habt Lust auf einen Einkaufsbummel? Dafür bietet sich der größte Ort der Insel an. Diese drei Geschäfte haben mir besonders gut gefallen, sie befinden sich praktischerweise alle in einer Fußgängerpassage, die zum Leuchtturm hin führt.

Fraai

Hip und cool ist dieser Concept Store mit skandinavischer Mode (Torenstraat 36). Dort hätte ich einfach alles kaufen können. Ob das Oberteil mit Leomuster, den blauen Rock mit weißen Punkten oder die lässigen Sneakers. Und in meiner Wohnung hätten sich der Blumentopf mit Gesicht, die bunten Kissen oder der Palmenkerzenständer sehr gut gemacht.

Pand26

Männer und Frauen finden in diesem großzügig geschnittenen Geschäft (Torenstraat 26 – 28) Edles zum Anziehen. Ich mochte die schönen Muster und Farben sehr. Direkt am Eingang sah ich tolle Schuhe. Auch die runde Korbtasche und die Kleider im Folklorestil waren ganz nach meinem Geschmack.

Eilandwinkel Wuxalia

Auf Terschelling wachsen Cranberries, die ursprünglich aus Nordamerika stammen. In diesem Souvenirshop (Torenstraat 18) könnt ihr die Preiselbeeren etwa im Tee oder in der Marmelade erstehen. Auch gibt es hier schönes Geschirr mit bunten Mustern.

Urlaub in Holland: Habt ihr noch weitere Terschelling Tipps?

Insel Terschelling in HollandVielen Dank für die Einladung nach Terschelling! Auf der Website Wad to do findet ihr Informationen zu den niederländischen Watteninseln. Detaillierte Informationen zu Terschelling gibt es bei VVV Terschelling.

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, FacebookPinterest, Tik Tok oder YouTube. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Terschelling Tipps auf Pinterest merken

(Werbung) Terschelling bietet 30 Kilometer Nordsee Strand, Wattenmeer, endlose Wege fürs Radfahren und Natur. Hol dir für deinen Holland Urlaub die besten Terschelling Tipps: Sehenswürdigkeiten, Strände, Beach Bars, Unterkunft, Restaurants, Cafes und Shops. / Holland Strand Urlaub / Holland Meer / Niederlande Reisetipps / Strandurlaub Holland / schönste Strände Europa / Reiseziele in Europa / Urlaubsorte #Urlaub #Reisen

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Blogger bei Travel on Toast
Mein Reiseblog und Foodblog Travel on Toast steht für die schönen Momente im Leben: ob Städtereisen, Roadtrips, Urlaub mit Hund, vegan reisen, kochen oder backen. Über Instagram Stories und Tik Tok nehme ich dich live mit.

2 Comments

  • Reply
    Menekse
    2. Oktober 2020 at 12:16

    Strand, Boutiquen und Restaurants schauen wirklich mehr als einladend aus! Danke für diesen tollen Bericht. Terschelling kommt auf unsere nicht endende Reiseliste. Wir haben natürlich gleich gegoogelt, ob es Golfplätze für uns reisende Golfer gibt, und sind fündig geworden!

    • Reply
      Anja Beckmann
      2. Oktober 2020 at 12:22

      Das freut mich sehr! Ich muss noch mal mit Carsten und Buddy wiederkommen, um hier Urlaub mit Hund zu machen.

      Liebe Grüße
      Anja

Hinterlasse einen Kommentar