Reisezubehör Liste: 7 Dinge, die in jeden Koffer gehören!

Reisezubehör Liste: 7 Dinge, die in jeden Koffer gehören

(Werbung für die Targobank) Bist du jemand, der auf selbst auf eine Wochenendreise mit einem schweren Koffer geht? Oder reist du wie ich lieber leicht und selbst auf Fernreisen nur mit Handgepäck? Hier kommt meine Reisezubehör Liste mit 7 Dingen, die bei mir auf jede Reise mitmüssen. Und 5 Dinge, die du ruhig zu Hause lassen kannst. Erzähle mir auch gerne in den Kommentaren von deinen Must-haves!

(Werbung) Bist du jemand, der auf selbst auf eine Wochenendreise mit einem schweren Koffer geht? Oder reist du wie ich lieber leicht und selbst auf Fernreisen nur mit Handgepäck? Hier kommt meine Reisezubehör Liste mit 7 Dingen, die bei mir auf jede Reise mitmüssen. Und 5 Dinge, die du ruhig zu Hause lassen kannst. #TargobankReise #Urlaub #Reise #Reisen #Ferien #Reisezubehoer #Koffer
Dies ist ein weiterer Artikel in der Reihe Reisen & Geld in Kooperation mit der Targobank. Ich nutze etwa die Premium-Kreditkarte der Bank. Damit kann ich auf Reisen ohne Bargeldauszahlungsgebühr Geld abheben, die Versicherungen und Bonuspunkte nutzen.

Folgende Artikel interessieren dich vielleicht auch:

Sparen im Alltag: 23 Tipps für mehr Geld zum Reisen
28 günstig reisen Tipps: Schönen Urlaub für wenig Geld!
Reisekasse: 10 Tipps für Urlaub & Geld
Kreditkarte im Ausland: Tipps für deinen Urlaub
Mietwagen Tipps: Auto mieten für deinen Urlaub
Reisepannen: Die besten Tipps gegen Diebstahl, Gepäckverlust & Co.

Auf der Website der Targobank gibt es übrigens ein Reisespecial. Dort findet ihr etwa meine Tipps für den Sommerurlaub und einen Artikel zu den günstigsten Urlaubsländern.

Wenn ich reise, dann meist an warme Ziele, in die Stadt oder an den Strand. Da ich kein Wander- und Outdoorfan bin, entfällt schon mal vieles für’s Gepäck. Einiges muss jedoch unbedingt mit.

1) Reisezubehör Liste: Reisepass oder Ausweis

Wenn du nicht gerade innerhalb von Deutschland verreisen möchtest, gehört ein Ausweisdokument dazu. Informiere dich zu den Einreisebedingungen beim Auswärtigen Amt, wie lange etwa dein Pass noch gültig sein muss oder ob du ein Visum brauchst.

Selbst in der EU nehme ich immer meinen Reisepass mit. So kann ich die Passkontroll-Automaten nutzen, wie zuletzt beim Flugzeugwechsel in London-Stansted. Meine Freundin mit Personalausweis musste an der langen Schlange bei dem Mitarbeiter warten.

Reisepasshüllen finde ich übrigens eher unpraktisch. Von meinem Reisepass habe ich Kopien gemacht, in jedes Gepäckstück kommt eine.

Im Hotel packe ich den Reisepass in den Safe, in Hostels früher in ein Schließfach.

Übrigens hat mein Reisepass auch emotionalen Wert: Er hat besonders viele Seiten (48 statt der üblichen 32), auf denen schon viele Stempel zu finden sind. Die schaue ich mir gerne an und erinnere mich an vergangene Reisen.

2) Reisezubehör Liste: Kreditkarte oder Girocard

Auf Reisen nehme ich immer zwei Kreditkarten mit, falls mit dem Magnetstreifen von einer einmal etwas passieren sollte. Ich habe sie in zwei verschiedenen Gepäckstücken.

Ich nutze ja die Targobank Premium-Kreditkarte: Mit der Gratis Cash Funktion kannst du an allen Geldautomaten mit Visa-Logo überall im Ausland kostenfrei Bargeld abheben. Hier berechnet die Bank nämlich keine Bargeldauszahlungsgebühr. In Ländern ohne den Euro werden nur die Umrechnungsgebühren berechnet.

Zuletzt in Stockholm konnte ich wirklich alles mit Kreditkarte zahlen. In Cafés nahmen sie für meine Zimtschnecke mit Kaffee kein Bargeld an.

Mir ist das nur Recht. Denn oft vergesse ich, Bargeld zu ziehen und stehe dann manchmal ohne da. Falls es mir gestohlen werden würde – wie damals in meiner Geldbörse in London – wäre es einfach weg.

Die Kreditkarte kann ich sperren und ersetzen lassen.

Ich nutze sie für:

  • Abheben von Bargeld, denn in vielen Ländern ist es noch nicht üblich, nur mit Karte zu bezahlen
  • Hotelbuchungen, im September bin ich etwa noch mal in Bangkok, Kuala Lumpur und Singapur
  • Buchung von Mietwagen, eine Vollkaskoversicherung mit Selbstbehalt ist bei der Targobank Premium-Kreditkarte inbegriffen
  • Shopping, das ging zuletzt in Südfrankreich besonders gut
  • Visa bezahlen

3) Reisezubehör Liste: Auslandskrankenversicherung

Gerade wenn du in Nicht-EU-Länder reist, benötigst du eine Auslandskrankenversicherung, wie sie bei der Targobank Premium-Kreditkarte inbegriffen ist. Sonst kann die Reise schnell sehr, sehr teuer werden…

Wie in den USA, wo ich für ein verstopftes Ohr 300 US-Dollar mit Kreditkarte beglich, die mir nachher die Krankenversicherung zurückerstattete.

4) Reisezubehör Liste: Smartphone

Nicht ohne mein iPhone, könnte es heißen… Bei mir ist es im Dauereinsatz, z. B. für:

  • Fotos und Videos
  • Blogartikel, die ich in der Notizfunktion schreibe
  • Posten auf Social Media
  • E-Mails
  • WhatsApp Nachrichten und Telefonate mit Freund, Familie und Freunden
  • Uhr
  • Wecker
  • Kalender
  • Wetteranzeige
  • Taschenrechner
  • Taschenlampe
  • Musik
  • Bordkarten speichern

In Ecuador fiel mir mein Smartphone bei einer Wanderung aus der Tasche. Ich suchte 15 verzweifelte Minuten lang danach, bis ich es im Matsch wiederfand. Glücklicherweise war nur die Hülle völlig verdreckt.

Ich habe auch eine Spiegelreflexkamera mit. Doch oft liefert das Smartphone super Fotos – wenn wir genügend Licht haben und das Motiv nicht zu weit weg ist.

Meine Technikausrüstung ist übrigens versichert, z. B. gegen Diebstahl und Unfall. Bisher musste ich die Versicherung jedoch noch nicht in Anspruch nehmen. Das liegt sicher auch daran, dass sich meine Kamera in einer gepolsterten Tasche befindet und mein Smartphone in einer Hülle. Beides ist mir schon häufiger heruntergefallen.

(Werbung) Bist du jemand, der auf selbst auf eine Wochenendreise mit einem schweren Koffer geht? Oder reist du wie ich lieber leicht und selbst auf Fernreisen nur mit Handgepäck? Hier kommt meine Reisezubehör Liste mit 7 Dingen, die bei mir auf jede Reise mitmüssen. Und 5 Dinge, die du ruhig zu Hause lassen kannst. #TargobankReise #Urlaub #Reise #Reisen #Ferien #Reisezubehoer #Koffer5) Reisezubehör Liste: Pflegeleichte Kleidung

Ich packe immer nur das Nötigste ein: Kleidung, die gut kombinierbar ist, aus einem angenehmen Material besteht und nicht knittert.

Diese lasse ich bei längeren Reisen unterwegs waschen. Notfalls wasche ich sie auch im Waschbecken aus.

Ich denke auch immer an den Lagenlook. Denn im Flugzeug oder abends kann es schon mal kühl werden. In vielen Ländern, wie etwa den USA oder Thailand, bekommt man von den Klimaanlagen eine Erkältung. Ich saß schon mal zwei Stunden lang schnatternd in einer Kinovorstellung in Bangkok. Deshalb habe ich selbst in heißen Länder eine leichte Jacke dabei, die warm hält, von Nässe und Wind schützt.

6) Reisezubehör Liste: Reiseapotheke

In einer kleinen Tasche habe ich das Wichtigste mit. Das sind etwa:

  • Kopfschmerztabletten
  • etwas gegen Reiseübelkeit
  • ein Medikament gegen Durchfall
  • Desinfektionsmittel
  • Pflaster

Kommen an eurem Reiseziel etwa Malaria oder Denguefieber vor, die von Mücken übertragen werden? Dann denkt an ein Insektenschutzmittel!

Beraten kann euch der Tropenarzt, bei dem ich regelmäßig zum Impfen bin.

7) Reisezubehör Liste: Sonnenschutz

Ich bekomme superschnell einen Sonnenbrand mit meiner hellen Haut. In Thailand habe ich mir etwa mal an einem bewölkten Tag einen Sonnenbrand geholt, der Blasen geworfen hat.

Deshalb habe ich jetzt immer Sonnenmilch mit Schutzfaktor 50 mit. Außerdem packe ich Sonnenhut und -brille ein. Zum Schnorcheln ziehe ich ein T-Shirt an, damit mein Rücken nicht verbrennt.

Reisezubehör Liste: Das kannst du zu Hause lassen

Vor meiner einjährigen Weltreise habe ich den halben Outdoorladen leergekauft. Warum? Weil ich mich vor allen Eventualitäten schützen wollte. Dabei hat sich Vieles schnell als unnütz herausgestellt:

1) Bücher: Ich bin eine Leseratte und verschlinge Bücher. Die lese ich meist auf meinem Tablet. Denn auch als Germanistin bin ich kein Fan von Büchern auf Papier – die wiegen einfach zu viel.

2) Geldgürtel: Am Anfang habe ich darin meinen Reisepass und eine Kreditkarte mit herumgetragen. Doch ich schwitzte darunter, es war unbequem und unpraktisch, dort Sachen herauszuholen.

3) Schmuck: Ich trage generell keinen Schmuck, auch auf Reisen nicht. Dort habe ich schon erlebt, wie Mitreisenden die Armbanduhr vom Handgelenk gerissen wurde. Muss ja nicht sein…

4) Schnelltrocknendes Handtuch: Ich nehme lieber einen großen Sarong mit. Denn der ist vielfältig einsetzbar – als Strandtuch, Handtuch, als Rock oder um Haare und Schultern zu bedecken.

5) Föhn: Meist finde ich sie in den Hotels. Da ich vor allem in warmen Ländern unterwegs bin, lasse ich ansonsten die Haare an der Luft trocknen. Ein Glätteisen besitze ich sowieso nicht.

Auf welches Reisezubehör kannst du nicht verzichten?

Weiterlesen

Sparen im Alltag: 23 Tipps für mehr Geld zum Reisen
28 günstig reisen Tipps: Schönen Urlaub für wenig Geld!
Reisekasse: 10 Tipps für Urlaub & Geld
Kreditkarte im Ausland: Tipps für deinen Urlaub
Mietwagen Tipps: Auto mieten für deinen Urlaub
Reisepannen: Die besten Tipps gegen Diebstahl, Gepäckverlust & Co.

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere Travel on Toast per Newsletter. So erhältst du einmal im Monat Inspiration, Geheimtipps und Hinweise auf Gewinnspiele. Folge mir auch gerne über Instagram, Facebook oder Pinterest. Hier erfährst du noch mehr über mich.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

(Werbung) Bist du jemand, der auf selbst auf eine Wochenendreise mit einem schweren Koffer geht? Oder reist du wie ich lieber leicht und selbst auf Fernreisen nur mit Handgepäck? Hier kommt meine Reisezubehör Liste mit 7 Dingen, die bei mir auf jede Reise mitmüssen. Und 5 Dinge, die du ruhig zu Hause lassen kannst. #TargobankReise #Urlaub #Reise #Reisen #Ferien #Reisezubehoer #Koffer

The following two tabs change content below.

Anja Beckmann

Reiseblogger bei Travel on Toast
Reisen ist meine große Leidenschaft, am liebsten bin ich mit meinem Freund Carsten und unserem Hund Buddy unterwegs. Ob nah oder fern, Städte, Strände, Roadtrips oder leckeres Essen - als hauptberufliche Reisebloggerin bringe ich euch hier im Blog zum Träumen, gebe praktische Hinweise und Geheimtipps. Über Instagram Stories nehme ich euch live mit.

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Hubert
    10. August 2018 um 17:07

    Ladegerät und Powerbank, oft gleich mehrere :)

    Und tatsächlich (zumindest bei Bloggerreisen) die alt ehrwürdigen Vistenkarten..

    • Antworten
      Anja Beckmann
      20. August 2018 um 15:47

      Hallo Hubert,

      ja, Ladegeräte und Powerbank sind bei mir auch dabei. Nur die Visitenkarten nicht mehr…

      Liebe Grüße
      Anja

Antwort hinterlassen

Durch den Besuch meiner Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen